Wie detailliert muß eine Zollinhaltserklärung beim Versand eines Koffers sein?

Ob Päckchen, Paket, Brief oder Koffer alles was zum Thema passt gehört hier hinein.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
OliCO
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 167
Registriert: 12.08.2016
Status:
Offline

Wie detailliert muß eine Zollinhaltserklärung beim Versand eines Koffers sein?

Beitragvon OliCO » 31. Dez 2017, 00:34

Beitrag von OliCO » 31. Dez 2017, 00:34

Hallo Leute,

im Betreff steht es schon.

Das Gros meines Umzugsguts geht auf 3 Paletten in 34 Kartons per Seefracht-Beiladung sehr günstig nach Barranquilla. Dauert aber 28 bis 33 Tage, je nach Schiff. Daher möchte ich einen großen Koffer (70x50x30, 17 kg) mit Schrumpffolie umwickeln und per DHL versenden, kostet, da Sperrgut, immerhin 130 €, geht aber noch. Darin sind wesentliche Gegenstände und Kleidung. Aber auch ein paar Mitbringsel.

Die Frage ist jetzt, wie detailliert ich das aufschlüsseln muß. Die Mitbringsel haben keinen nennswerten Wert, bei den Klamotten handelt es sich aber teils um hochwertige, jedoch natürlich allesamt bereits getragene Kleidung. Wie erwarten die das, damit es möglichst keinen Trouble gibt? Einzelgewichte liegen mir natürlich auch nicht vor.

Hier steht mehr!

Dieses Thema hat schon 2 interessante Antworten

Melde dich bei uns an und nehme am Forenleben teil!


Registrieren oder Anmelden
 
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag