Gibt es innerhalb Kolumbiens keine Einschreiben?

Ob Päckchen, Paket, Brief oder Koffer alles was zum Thema passt gehört hier hinein.
Benutzeravatar

Themenstarter
Gilberto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 131
Registriert: 08.09.2018

Gibt es innerhalb Kolumbiens keine Einschreiben?

Beitrag von Gilberto » 13. Mär 2019, 23:13

Gibt es innerhalb Kolumbiens keine Einschreiben? Diese Frage stelle ich mir.
Habe mit Servientrega einige für mich wichtige Dokumente verschickt, die nicht beim Empfänger angekommen sind.
Ich war mir sicher, das diese nur dem auf dem Umschlag vermerktem Empfänger zugestellt werden dürfen.
Dem scheint jedoch nicht so zu sein.
Jetzt ist sie verschwunden die Postsendung. Was tun?


CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 325
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Gibt es innerhalb Kolumbiens keine Einschreiben?

Beitrag von CaribicStefan » 14. Mär 2019, 01:01

Es gibt so einen Service auch von Avianca und der soll wesentlich besser und zuverlässiger sein.
=> deprisa.com/
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4843
Registriert: 05.10.2010

Gibt es innerhalb Kolumbiens keine Einschreiben?

Beitrag von Ernesto » 14. Mär 2019, 20:13

Servientrega ist eines der bekanntesten Unternehmen im Lande. Das Problem bei der Zustellung ist, dass der Zusteller zwar nach Namen und Ausweisnummer beim Empfänger fragt, es jedoch nicht überprüft. Somit kann die Postsendung in falsche Hände geraden. Ist bei Deprisa, Envia und Coordinadora auch nicht anderes. Die Postverfolgung von Deprisa und Envia kenne ich nicht, die von Servientrega ist der von Coordinadora um Welten überlegen ;-) Ich selbst verschicke jedoch nichts mehr mit Servientrga da die Firma und der Inhaber sich im letzten Wahlkampf öffentlich auf die Seite des derzeitigen Präsidenten gestellt haben und dessen Wahl mitfinanziert haben.

@Gilberto

Wenn die Postsendung nicht angekommen ist, gehe mit der Quittung die du erhalten hast zu dem Büro bei dem du die Sendung verschickt hast und stelle einen Suchantrag.


anton wenzel
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 34
Registriert: 26.05.2016

Gibt es innerhalb Kolumbiens keine Einschreiben?

Beitrag von anton wenzel » 15. Mär 2019, 12:21

@Ernesto... Im Ernst? Also Servientrega und Duque?

@Gilberto... Du kannst die Sachen auch in Filialen zustellen lassen, die der Empfänger dann dort abholen kann.

Benutzeravatar

Themenstarter
Gilberto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 131
Registriert: 08.09.2018

Gibt es innerhalb Kolumbiens keine Einschreiben?

Beitrag von Gilberto » 15. Mär 2019, 13:11

Das mit Filiale zu Filiale ist neu für mich, scheint eine gute Idee zu sein.
Danke für diesen Tipp.

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8040
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Gibt es innerhalb Kolumbiens keine Einschreiben?

Beitrag von Eisbaer » 22. Mär 2019, 19:15

@Gilberto: suche den Einlieferungsbeleg und rufe die Nummer 278.58.08 Ext. 101 oder 202 eventuell auch 210 in Bogotá an. Dort geben sie Dir Auskunft an wen das mit Servientrega eingeliefertes Dokument ausgeliefert wurde.

Einschreiben gibt es bei Servientrega auch. Kostet für eine normale Dokumentensendung 15.000 Pesos. Das vom Empfänger mit Ausweisnummer unterschriebene Formular wird an die Absenderadresse zugestellt.

Heute war ich bei Servientrega, erinnerte mich an das Thema und habe dementsprechend nachgefragt.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

Themenstarter
Gilberto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 131
Registriert: 08.09.2018

Gibt es innerhalb Kolumbiens keine Einschreiben?

Beitrag von Gilberto » 22. Mär 2019, 19:58

Superinfo. Danke!

Benutzeravatar

Themenstarter
Gilberto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 131
Registriert: 08.09.2018

Gibt es innerhalb Kolumbiens keine Einschreiben?

Beitrag von Gilberto » 26. Mär 2019, 18:55

So, jetzt bin ich schlauer. Nachdem ich die von @Eisbaer genannte Nummer angerufen habe, was fast eine halbe Stunde oder mehr dauerte bis ich endlich jemand an der Leitung hatte, wurde mir von dort bestätigt, das meine Dokumentensendung an den Empfänger zugestellt worden sei.
Zusätzlich gab man mir einen Link zu Rastreo de envíos, dort gab ich die Rechnungsnummer ein und fand das vom Empfänger unterzeichnete eingescannte Formular. Es wurde zwar nicht an die bestimmte Person in einem Büro ausgehändigt, jedoch an die richtige Firma. Und die sagen, es sei nicht angekommen.

Das nächste mal nehme ich die Variante mit Rückschein.

Super Leute, nochmals Danke für die Antworten.

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8040
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Gibt es innerhalb Kolumbiens keine Einschreiben?

Beitrag von Eisbaer » 1. Mai 2019, 01:33

Gestern habe ich mit Servientrega eine Dokumentensendung von der atlantischen Küste nach Medellín abgeschickt. Heute am Spätnachmittag wurde es schon zugestellt. Da kann man sich nicht beschweren. Der Preis liegt noch unverändert bei den genannten 9.400 Pesos.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


ChrisMedallo
Gesperrt
Beiträge: 24
Registriert: 04.06.2019

Gibt es innerhalb Kolumbiens keine Einschreiben?

Beitrag von ChrisMedallo » 11. Jun 2019, 23:59

Ich habe auch schon oft mit Servientrega wichtige Dokumente (Buchungsbelege, Rechnungen) von Medellín an die Küste verschickt. Das hat immer schnell und reibungslos funktioniert.