Handy/Laptop von Deutschland nach Kolumbien versenden

Ob Päckchen, Paket, Brief oder Koffer alles was zum Thema passt gehört hier hinein.

Themenstarter
buetty1965
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 08.07.2014
Wohnort: Köln
Alter: 54

Handy/Laptop von Deutschland nach Kolumbien versenden

Beitrag von buetty1965 » 17. Jul 2014, 16:30

Hallo erstmal , wie sieht das aus , wenn ich ein Handy/Laptop nach Kolumbien verschicken will . Auf was muß ich achten . Ohne da groß Streß zu bekommen. Oder ist es bald besser , günstiger in Kolumbien ein Smartphone/Laptop zu kaufen. Egal ob gebraucht oder neu .

Vielen Dank im voraus ....

Mfg

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8054
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Handy/Laptop von Deutschland nach Kolumbien versenden

Beitrag von Eisbaer » 17. Jul 2014, 19:04

In Kolumbien würde ich kein gebrauchtes Handy oder Laptop kaufen. Ein neues oder gebrauchtes Gerät nach Kolumbien zu schicken ist jedoch kein Problem. Beim Handy sollte es ein freies Quadband-Handy sein und wie beim Laptop sollte das Ladegerät auch mit 110 Volt zurecht kommen. Adapter für den Stecker bekommt man in Deutschland wie Kolumbien.
Auch wenn es neu ist, sollte es wie gebraucht verpackt werden. Auf das Päckchen schreibst Du dann: gebrauchtes Handy und/oder Laptop mit einer niedrigen Wertangabe. Bei der Adresse genau auf die richtige Schreibweise achten. Telefonnummer mit angeben. Nach Möglichkeit per Einschreiben.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Themenstarter
buetty1965
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 08.07.2014
Wohnort: Köln
Alter: 54

Handy/Laptop von Deutschland nach Kolumbien versenden

Beitrag von buetty1965 » 17. Jul 2014, 19:55

hallo eisbär ,

mal eine dumme Frage , wie verpacke ich ein Neugerät alt ????? ........ich denke wenn der Zoll das auspackt werden die erkennen , das es ein Neugerät ist, oder ??

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 2755
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba

Handy/Laptop von Deutschland nach Kolumbien versenden

Beitrag von Nasar » 17. Jul 2014, 21:00

Meine Schwester bekommt oft was geschickt. :lkom: Zum Zoll musste sie noch nie. Ein Neugerät auf alt zu trimmen ist ganz einfach. Raus aus der Kiste, benutzen, mit schmierigen Händen anfassen und in eine Eierkiste einpacken. :klat: Originalverpackung und eventuell auch das Netzteil getrennt verschicken. :wac:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.


Themenstarter
buetty1965
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 08.07.2014
Wohnort: Köln
Alter: 54

Handy/Laptop von Deutschland nach Kolumbien versenden

Beitrag von buetty1965 » 17. Jul 2014, 21:04

ah ... okay .... na das hört sich ja einfach an .... hahaha ......

danke nasar !!


OliCO
Ehemalige/r
Beiträge: 267
Registriert: 12.08.2016

Handy/Laptop von Deutschland nach Kolumbien versenden

Beitrag von OliCO » 19. Jan 2018, 10:56

… heutzutage mit z. B. DHL leider gar nicht mehr möglich. Wird konsequent abgelehnt. Gefahrgut :D


uneu
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 20.01.2013

Handy/Laptop von Deutschland nach Kolumbien versenden

Beitrag von uneu » 16. Jun 2019, 19:12

Wenn die Lithium-Ionen-Batterie unter 100 Wh und im Gerät eingebaut ist, gilt folgendes:
Maximal 2 Batterien je Versandstück und max. 2 Versandstücke je Sendung (AWB) unterliegen keinen weiteren gefahrgutrechtlichen Vorschriften.

Trotzdem wird die Sendung von einer Firma/Person mit entsprechender Ausbildung zu prüfen sein.


ChrisMedallo
Gesperrt
Beiträge: 22
Registriert: 04.06.2019

Handy/Laptop von Deutschland nach Kolumbien versenden

Beitrag von ChrisMedallo » 16. Jun 2019, 23:43

Das stimmt nicht. Ich habe im Januar 2018 versucht, einen kompletten Koffer als normales DHL-Paket nach Kolumbien vorauszuschicken. Dazu habe eine detaillierte Inhaltsangabe gemacht, enthalten waren Kleidung, Bücher, ein gebrauchtes Handy. Er ging genau bis zum Hub Frankfurt und kam dann mit dem Vermerk zurück, dass Mobiltelefone wegen der Lithium-Ionen-Batterie nicht erlaubt seien. War ein teurer Spass, 110 Euro für die Tonne.


uneu
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 20.01.2013

Handy/Laptop von Deutschland nach Kolumbien versenden

Beitrag von uneu » 17. Jun 2019, 10:30

Das stimmt schon, aber einige Airlines haben für sich weitere Einschränkungen erlassen. Deshalb sagte ich ja, dass die Sendung von einer Firma/Person vorab überprüft werden sollte. Wobei ich gerade auf der DHL-Seite zu UN3481, PI967, Section II nachgesehen habe, aber meinen Post vom 16. Juni bestätigt bekommen habe. Falls Du wieder mal Geräte mit Lithium-Batterien versenden willst, sollten wir vorher Kontakt aufnehmen.

Viele Grüße aus München


Knarf68ta
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 07.07.2019

Handy/Laptop von Deutschland nach Kolumbien versenden

Beitrag von Knarf68ta » 7. Jul 2019, 13:58

Hallo,

Ich möchte einer Freundin in Kolumbien mein altes Lenovo T420 Notebook zusenden. Wenn ich das hier so lese denke ich das ich der Versand auf Grund des Akkus nicht mehr möglich ist. Wäre ein Versand ohne Akku möglich? Würde den Akku dann einfach nachbestellen.

Wäre das so möglich?

Würde den Wert des Notebooks auf 150-200€ schätzen. Könnt ihr mir vielleicht auch etwas zu den Zollgebühren sagen? Wie läuft das ab? Wird der Wert geschätzt und der Empfänger muss die Gebühren dann zahlen?

Vielen Dank vorab!

Vg Frank

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4977
Registriert: 05.10.2010

Handy/Laptop von Deutschland nach Kolumbien versenden

Beitrag von Ernesto » 7. Jul 2019, 16:21

Knarf68ta :wil:

Im Netz bei MercadoLibre habe ich Angebote um die 700000COP für ein gebrauchtes Lenovo T420 Notebook gefunden - ohne jetzt intensiv gesucht zu haben. Das sind etwas weniger als 200 Euro - mit Batterie :-)

Das mit dem Zoll ist so eine Sache. Manche zahlen, andere nicht. Generell heißt es bei der Zollbehörde DIAN:

 Todos los artículos de menos de 200 dólares, según la legislación colombiana que nos rige y que es el régimen de envío urgentes, están exentos de IVA. Solamente pagan el arancel, que está estandarizado en 10%”, explica Leyva.  

Wenn du es schicken willst, deklariere es mit einem Wert unter 200 US-Dollar.

Halte und mal auf dem Laufenden ;-)