Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Ob Päckchen, Paket, Brief oder Koffer alles was zum Thema passt gehört hier hinein.
Benutzeravatar

spitfire88
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 627
Registriert: 19.12.2011
Wohnort: Venezuela - Europa

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von spitfire88 » 1. Jun 2019, 23:11

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Macht es wirklich Sinn, Schokolade in die Karibik zu schicken? Fällt einem da nichts besseres ein?


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 614
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von John Extra » 2. Jun 2019, 19:12

macht eigentlich keinen Sinn, wenn man die Kosten des Transportes bedenkt, Express oder Einschreiben, dann kann man die Deutsche Schokolade oder die leckere Schweizer Schokolade auch hier in Kolumbien kaufen.
Ausserdem schont es die Umwelt, denn die Schokolade ist ja schon hier....mehr oder weniger.. ;-)


iastob
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 95
Registriert: 06.11.2013

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von iastob » 2. Jun 2019, 19:58

Die Idee von Ernesto finde ich sehr gut. So kann man den weiten Transportweg sparen.

Ja, es gibt auch sehr gute Schokolade in Kolumbien, allerdings findet man sie in den Supermärkten eher selten. Das ist in Deutschland nicht anders. In beiden Ländern wird meist Industriekakao für die Supermarktware verwendet. Wenn in Deutschland „Edelkakao“ draufsteht und nur dann, ist er auch drin. In Kolumbien kann man das in der Regel nicht von außen erkennen. (Natürlich kommt es auch auf die Verarbeitung an. Mir schmeckt auch der Industriekakao bei Lindt. Bei Milchschokolade schmecke ich durch den hohen Zuckerabteil auch nicht mehr, ob Industriekakao oder der teure Edelkakao verwendet wurde.)
Die international am meisten ausgezeichneten kolumbianischen Schokoladenprodukte sind die von Cacao Hunters. Habe ich aber noch nie im
Supermarkt gesehen. Habe sie mir zweimal im Internet direkt beim Hersteller bestellt. Der verschickt die Schokolade allerdings mit Kühlpacks und extrem verpackt, was auch wieder eine Umweltsauerei ist. Aus dem Supermarkt in Kolumbien schmeckt mir sehr gut Nibs de Cacao und andere Produkte von Cocoa Fusion, auch wenn die Schokoladenhülle nicht so zart schmelzend ist wie viele Produkte aus Europa. Vielleicht kann man auch direkt bei dieser Firma im Netz bestellen und dann innerhalb Kolumbiens verschicken lassen.

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 583
Registriert: 28.07.2010
Wohnort: Lugano

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von schweizer » 2. Jun 2019, 20:10

Schokolade muss nicht teuer sein. JET hat mir immer gut geschmeckt. Ich gehöre auch zu denen, die einheimische Produkte bevorzugen.


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 614
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von John Extra » 2. Jun 2019, 20:42

Die "Normale Schokolade" ist eigentlich von der Qualitaet her ganz gut, mehr oder weniger ob Jet oder Milka, gesund ist etwas anderes.....
ich ziehe die Schokolade mit einem hoeheren Kakaoanteil vor , so ab 70 % , ist nicht jedermans Sache aber sehr gesund....
bevorzuge Lindt Schokolade.
Verschicken wuerde ich sie nicht, kann man auch hier kaufen, :klat:

Benutzeravatar

Oswaldo
Administrator(in)
Administrator(in)
Beiträge: 141
Registriert: 25.05.2010
Wohnort: Cuenca (Ecuador)

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von Oswaldo » 2. Jun 2019, 21:35

Und nun bitte wieder zurück zum Thema, was da heißt: Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken.

Oswaldo
Kein Support per PN Eine PN hilft einem, ein öffentlicher Beitrag allen. Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe uns mit einer kleinen » Spende «


ChrisMedallo
Gesperrt
Beiträge: 22
Registriert: 04.06.2019

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von ChrisMedallo » 12. Jun 2019, 20:59

@spitfire88

Finde ich auch komisch. Erstens gibt es alles an guter Schokolade fast überall auch hier zu kaufen, und zweitens ist z. B. die kolumbianische Schokolade Marke Jet auch sehr lecker und zu empfehlen.


Bei dieser Antwort wurde ein Vollzitat laut unseren Forenregeln automatisiert entfernt. Powered by Datacom ©2019


Guppy
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 30.05.2019

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von Guppy » 12. Jun 2019, 23:31

Danke für die regen Rückmeldungen. Habe mir den Link mal angesehen. Dort gibt es die Sorten, die ich will leider nicht.
Zumal 36 Dollar für 4 Tafeln Milka auch nicht gerade ein Schnäppchen ist.

Okay, also wird es sicher verderben auf dem Weg ?
Hat es noch niemand erfolgreich gemacht ?


ChrisMedallo
Gesperrt
Beiträge: 22
Registriert: 04.06.2019

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von ChrisMedallo » 13. Jun 2019, 00:08

Milka gibt es hier im Éxito für IIRC 18000 Peso. Nix 36 Dollar. Es gibt auch kínder Schokolade für IIRC 20000 Peso.

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 583
Registriert: 28.07.2010
Wohnort: Lugano

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von schweizer » 13. Jun 2019, 01:39

@Guppy

Einfach gut einpacken und abschicken. Mit Sicherheit verdirbt sie nicht die Schokolade.


Guppy
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 30.05.2019

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von Guppy » 16. Jun 2019, 11:24

Muss ich noch etwas für den Zoll draufschreiben, falls ich noch ein paar kleine Kosmetikartikel wie Lippenstift beilege ?
Falls ja, formlos als Brief aufkleben aussen ?

Will die 2kg Variante der Post verwenden.

Benutzeravatar

cm81
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 240
Registriert: 01.03.2017

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von cm81 » 17. Jun 2019, 11:28

Verderben tut die Schokolade ja grundsätzlich nicht, aber schmelzen je nach Transportweg.
Wir haben im Koffer immer Schokolade dabei zum verschenken. Nicht jede Sorte eignet sich gleich gut. Pralinen können schon mal zusammenschmelzen. Sind dann zwar noch geniessbar, optisch aber eher nix mehr zum verschenken :-)


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 614
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von John Extra » 17. Jun 2019, 17:09

Ob man nun unbedingt Schokolade und/oder Pralinen nach Kolumbien schicken muss ................ ??

Kolumbien ist bei diesen Produkten kein Entwicklungsland, es gibt in dieser Richtung fast alles hier.... Einheimische Produkte und Auslaendischen Produkte, vielleicht sollte man, wie meine Schwester es immer macht, andere Produkte mitbringen, oder schicken, selbstgemachte Marmelade aus eigenem Garten, oder andere schoene Dinge. Man schickt ja auch kein Bier nach Kolumbien, es gibt ja alles hier.... :lol:


Don-Pedrinio
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 777
Registriert: 14.04.2010
Alter: 14

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von Don-Pedrinio » 17. Jun 2019, 17:59

fuer mich machen Schokolade Hersteller einen grossen Fehler mit den Produkten die sie weltweit verkaufen wollen. sie sollten nicht vom heimischen Markt ausgehen und denken die Kultur des fernen Landes funktioniere gleich.
in der Vergangenheit hatte ich immer mind. 20kg Schokolade und Guezli dabei die ich verschenkte. und meistens war das zu wenig, fuer alle jenen die mich darum baten.
bei praktisch niemandem kommen 100 Gramm Schokoladen gut an. der Kolumbianer denkt = dass wenn er die Verpackung oeffnet, er die ganze Schokolade innert weniger Tage essen muss, ansonsten sie ihm verdirbt. der Kolumbianer saehe es lieber wenn die Schokolade in kleineren Mengen eingepackt waere damit er diese ueber Wochen hinweg geniessen kann. kleinere Verpackungsmengen und wenn es geht in verschiedenen Geschmacklsrichtungen.
im Herbst werde ich zum zweiten Mal etwas wagen, dass eigentlich verboten ist. Fleisch. genauer gesagt Salami und Schwarzwald Schinken.
weshalb? = mit der oefffnung des europaeischen Raumes und diesen ohne Visum bereisen zu koennen haben immer mehr Kolumbianer schon einmal Europa besucht und die Esskultur des Europaers kennen gelernt. Restaurants in Kolumbien die echte Eurtopaeische Kultur anbieten geniessen hier rund um Medellin grosser beliebtheit. der Kolumbianer kommt mehr und mehr von der quasi gschmacklosen Kueche weg und will typische Produkte mit entsprechenden geschmaeckern essen wie es auch der Europaer tut. identisches gilt eben auch bei trokenfleich Produkten.
das letzte Jahr hatte ich wenige verschweisste solcher Schinken Produkte dabei. ich hatte angst, dass man sie mir ev. am Zoll entdeckt und dann wegnimmt. jetzt habe ich von bekannten gehoert, dass auch sie solches mitbringen und wie ich am Zoll keinerlei Probleme hatten. man muss es gut versteckt und eingewickelt mitfuehren fuer den Fall dass eben doch mal ein Zoellner einen Koffer genauer inspizieren will.

Grundsaetzlich ist es egal was du mitbringst oder verschickst. es koennen Toilettenprodukte sein wie auch Lebensmittel. das wesentliche am Geschenkl ist, dass du damit zu erkennen gibst, dass du schon in deiner Heimat an deine Freunde gedacht hast und fuer sie extra eingekauft hast. genau diese Geste wird honoriert und nicht das Produkt selbst, dass ev. hier auch gekauft werden kann.

schweizer schreibt es ja auch. beim verschicken gut einwickeln, dann erreicht Schokolade praktisch immer unversehrt sein Ziel. ich hatte im Auto schon Schokolade mitgenommen bei fahrten innnerhalb Kolumbiens, sprich von Medellin an die Kueste und beide Male kam die Schokolade im heissen Kofferraum aber eben im Koffer in Kleidern eingewickelt am Bestimmungsort unversehrt an. Pakete liegen nicht stundenlang in der Sonne irgendwelcher Flughaefen, sondern machen den selben Weg wie Koffer auch. vom Rumpf der Maschine in irgendwelche Abfertigungshallen und das innert weniger Minuten.


Guppy
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 30.05.2019

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von Guppy » 22. Jun 2019, 13:59

Okay, danke für die interessaten Hintergrundinfos.
Könntet ihr mir bitte noch die Zollfrage beantworten ?

Muss ich noch etwas für den Zoll draufschreiben, falls ich noch ein paar kleine Kosmetikartikel wie Lippenstift beilege ?
Falls ja, formlos als Brief aufkleben aussen ?

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4973
Registriert: 05.10.2010

Unter anderem Schokolade nach Kolumbien schicken

Beitrag von Ernesto » 22. Jun 2019, 15:15

Die Schokolade könnte schon lange vom Empfänger gegessen sein ;-)
=> Hierfindst du ausführlich erklärt wie du vorgehen musst.