Mercado libre / Erfahrungsaustausch

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.
Benutzeravatar

Themenstarter
Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Mercado libre / Erfahrungsaustausch

Beitrag von Ernesto » 27. Jun 2018, 20:23

Mich würden eure Erfahrungen mit der Plattform MERCADO LIBRE interessieren.

Auch ob schon jemand über diese Plattform Waren verkauft.

Benutzeravatar

Themenstarter
Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Mercado libre / Erfahrungsaustausch

Beitrag von Ernesto » 4. Sep 2019, 16:20

Vor über einem Jahr habe ich das Thema aufgemacht. Scheint so, als wenn keiner von euch die Plattform MERCADO LIBRE nutzt.

Ich nutze es häufig und bin bis jetzt zufrieden. Die angegebenen Lieferfristen werden meist unterboten und bis jetzt ist auch immer das angekommen was ich bestellt hatte.

Nun habe ich das erste mal eine Rücksendung. (NICHT die Waschmaschine ;-))

Ich muss ein grösseres Paket zurück schicken da ich mit der Qualität des Produktes nicht einverstanden bin.
Über Mercado Libre habe ich dem Verkäufer, der als "MercadoLíder Platinum ¡Es uno de los mejores del sitio!" gelistet ist meine Beschwerde zukommen lassen, habe mitgeteilt das ich die Ware zurücksenden werde und um Rückerstattung des Kaufpreises bitte. Gleichzeitig bat ich um Bestätigung.
Mercado Libre bestätigte mir die Reklamation mit der Mitteilung das der Verkäufer 5 Tage zur Antwort Zeit hätte.
Nach zwei Tagen kam eine Nachricht wieder von Mercado Libre, dass ich die Ware zurücksenden kann, es wurde erklärt wie, auch die Paketaufkleber wurden mir zum ausdrucken zugeschickt. "El vendedor quiere resolver el problema con el producto que recibiste pero para eso necesita que se lo devuelvas. Recuerda que tienes hasta el 06/sep para hacerlo."

Ich nahm sofort per Internet Kontakt zu SERVIENTREGA auf und vereinbarte eine Abholung für gestern zwischen zwei und sechs Uhr. Niemand kam! Heute habe ich das sofort bei Servientrega reklamiert. Hier entschuldigte man sich um gab mir einen neuen Termin für heute, wieder zur selben Zeit.

Gestern kam noch eine kurze Nachricht von Mercado Libre: "Buenas Noches el tiempo de demora en la devolución del dinero, también depende de la devolución del producto. Tienes tiempo hasta el 9 de septiembre para elegir cómo continuar, si no el reclamo se cerrará y le daremos el dinero al vendedor." Hier sehe ich einen Widerspruch in den Fristen - oben wird vom 06.09. gesprochen - hier vom 09.09.!

Die Abholung heute sollte funktionieren damit wäre es vor dem 06.09. zurück geschickt.

Ich halte euch auf dem Laufenden wie es weiter geht.

Schade ist, das Mercado Libre PayPal nicht als Zahlungsmittel akzeptiert, denn der PayPal Käuferschutz ist dem von Mercado Libre um Welten überlegen.

Benutzeravatar

Themenstarter
Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Mercado libre / Erfahrungsaustausch

Beitrag von Ernesto » 4. Sep 2019, 19:10

Heute ging es schnell mit der Warenabholung durch SERVIENTREGA. Schon um 11:30 standen die auf der Matte.
Den Einlieferungsschein habe ich eingescannt und über die Plattform MERCADO LIBRE wo die Korrespondenz von denen mitgelesen wird, an den Lieferanten abgeschickt. Ich bekam sofort eine Antwort von Mercado Libre die sagt, wenn sich der Verkäufer nicht bis zum 09.09. mit mir in Verbindung gesetzt hat, sollte ich bei Mercado Libre um weitere Hilfe bitten. Bin mal gespannt.
Fast hätte ich es vergessen - bezahlen musste ich für die Rücksendung und Versicherung nichts.


CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 364
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Mercado libre / Erfahrungsaustausch

Beitrag von CaribicStefan » 4. Sep 2019, 19:50

Das klingt dich fuer die hiesigen Verhältnisse TOP!
Leider habe ich ein Problem mit meinem Account bei ML, dieser ist gesperrt ( habe damals ein meine Kreditkarten Daten falsch eingegeben) und ich kann ihn auch nicht entsperre und eine Hotline Nummer finde ich nirgends...
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU

Benutzeravatar

Themenstarter
Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Mercado libre / Erfahrungsaustausch

Beitrag von Ernesto » 4. Sep 2019, 20:18

Stimmt für CO Verhältnisse läuft das ganze bis jetzt sehr gut.
Ich spreche von einem Produkt was weit über eine Million Pesos gekostet hat.

Was du zur Hotline schreibst, ist ein ganz grosses Manko bei Mercado Libre. Ein Callcenter scheint es wirklich nicht zu geben, auch gibt es keine E-Mail oder einen Chat. Ich habe lange danach gesucht und nichts gefunden.

Da du keinen Kontakt aufnehmen kannst, würde ich an deiner Stelle ein neues Konto erstellen.

Wenn du etwas bestellt und bezahlt hast, dann bekommst du die Daten des Verkäufers und kannst über eine interne Chatfunktion Kontakt mit diesem aufnehmen oder auch anrufen. Auch vor dem Kauf kannst du unverbindlich nach dem gewünschten Produkt fragen, auch ob es lieferbar ist. Das funktioniert gut. Ich habe schon viel bestellt und meine Erfahrung ist sehr positiv besonders was die wirklich schnellen Lieferzeiten anbetrifft.

Auch bei der Reklamation kam das Produkt was ich bestellt hatte, nur entspricht es nicht ganz der Beschreibung, daher habe ich mich entschlossen es zurück zu senden.

---------------------

Zumindest sind die bei Mercado Libre schnell und nun zeigt sich auch warum der Verkäufer zur Kategorie "MercadoLíder Platinum" gehört.
Folgende Antwort kam gerade über die Plattform von Mercado Libre - Mensaje del vendedor: Una ves recibido el producto procederemos con la devolución del dinero.

Bin mal gespannt, drei mal auf Holz geklopft, hoffe ich das alles einen positiven flotten Ausgang hat.

----------------------

Gerade kam eine neue Mitteilung von Mercado Libre:
Mitteilung
Anzeigen
Te devolvimos los $ xxxxxxx, de la compra a tu tarjeta porque ya despachaste el producto en el correo y está en camino al vendedor.

Verás la devolución el miércoles 25 de septiembre desde tu Home Banking o en forma telefónica.

Por esto, tu experiencia ayuda.

Saludos,
El equipo de Mercado Libre
_______________________________________________


Über die Sendungsverfolgung bei Servientrega sehe ich:

04/09/2019 - 19:03
Salio a ciudad destino

04/09/2019 - 17:15
Ingreso al centro logistico - Medellín (Antioquia)
Mit so einer schnellen Lösung hätte ich nicht gerechnet. Die lassen sich zwar etwas Zeit mit der Rückerstattung aber wenn das alles so klappt dann ist es für mich ok so.






Drei nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2019

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 555
Registriert: 28.07.2010
Wohnort: Lugano

Mercado libre / Erfahrungsaustausch

Beitrag von schweizer » 5. Sep 2019, 14:07

Danke @Ernesto für diesen positiven und ausführlichen Bericht.


Bogotano
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 83
Registriert: 26.04.2011

Mercado libre / Erfahrungsaustausch

Beitrag von Bogotano » 5. Sep 2019, 21:27

Ist wie bei Amazon oder eBay man muss Gefühl entwickeln bei wem man kaufen kann und bei wem nicht. Zum Kauf von gebrauchten Gegenständen die nicht persönlich übergeben werden können rate ich ab!

Ist es bei Mercado Libre wie bei Amazon? Alle Rückläufer landen im Müll?

Benutzeravatar

Timcol
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 68
Registriert: 22.02.2017

Mercado libre / Erfahrungsaustausch

Beitrag von Timcol » 6. Sep 2019, 03:45

wir benutzen mercado libre auch öfters, bisher nur positive Erfahrungen, aber wir mussten bisher auch nichts zurück schicken, danke Ernesto für deinen Bericht.

Benutzeravatar

Gilberto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 208
Registriert: 08.09.2018

Mercado libre / Erfahrungsaustausch

Beitrag von Gilberto » 7. Sep 2019, 04:50

Leute, wenn ich da was bestellen will, dann muss ich mich anmelden. Soweit bin ich schon. Jetzt meine Frage, muss ich unbedingt die Daten meiner Kreditkarte preisgeben? Wie @Ernesto schreibt geht PayPal nicht, welche andere Alternativen gibt es? Das Angebot ist schon enorm.

Benutzeravatar

Themenstarter
Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Mercado libre / Erfahrungsaustausch

Beitrag von Ernesto » 7. Sep 2019, 15:18

Nein du musst nicht unbedingt eine Kreditkarte haben.
Folgende weitere Möglichkeiten stehen dir dort zur Verfügung: Bareinzahlung bei Efecty oder Via Baloto und PSE = Banküberweisung.
Melde dich einfach mal an. Musst ja nichts kaufen und schaue dir alles in Ruhe an.