Kleines Paket nach Barranquilla - Fragen dazu

Ob Päckchen, Paket, Brief oder Koffer alles was zum Thema passt gehört hier hinein.

Themenstarter
Tanja07
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2019

Kleines Paket nach Barranquilla - Fragen dazu

Beitrag von Tanja07 » 29. Apr 2019, 09:02

Hallo, ich möchte ein kleines Paket nach Barranquilla zu unserem Sohn schicken. Es wird nicht viel drin sein, ein paar Einlagen (Schuhe), die er vergessen hat und jetzt doch gern hätte, bisschen Schokolade, keinerlei Wertgegenstände. Braucht man da eine Zollerklärung? Gibt es jemand, der Erfahrung hat mit Postlaufzeiten und bestimmten zuverlässigen oder auch unzuverlässigen Anbietern? Danke!!


Max
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 427
Registriert: 03.02.2010

Kleines Paket nach Barranquilla - Fragen dazu

Beitrag von Max » 29. Apr 2019, 15:15

Also des ist alles Glückssache ob es ankommt, wenn DHL dann wird es in Kol an 4-72 übergeben und das kann Wo oder Monate dauern falls es überhaupt ankommt.

Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 375
Registriert: 24.07.2010

Kleines Paket nach Barranquilla - Fragen dazu

Beitrag von Karibikotto » 29. Apr 2019, 15:25

Angekommen ist bei uns bis jetzt immer alles! Achte darauf, das die Adresse deines Sohnes richtig geschrieben ist. Gebe auf dem Umschlag zusätzlich seine Telefonnummer an. Die Laufzeiten liegen, zumindest bei uns im Durchschnitt bei 2 Wochen. Es kann aber auch schon mal länger dauern. Zoll muss er dafür bestimmt nicht bezahlen. Deklariere es als Geschenk ohne Wert. Bei DHL kannst du die Sendung im Internet verfolgen, ebenso mit der CO Post 4-72.


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 500
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Kleines Paket nach Barranquilla - Fragen dazu

Beitrag von John Extra » 29. Apr 2019, 16:36

Vielleicht noch wichtig, die Adresse nicht in der typischen deutschen Schreibschrift, sondern in Druckbuchstaben, sonst haben die Mitarbeiter hier bei 4/72 ein Problem die Schrift zu erkennen. Wie Karibikotto schon schreibt, wichtig ist die Sendungsnummer um im Internet zu schauen wo die Post ist, und sie auch Deinem Sohn schicken per Handy, damit er hier schauen kann.
PS. Sendungen mit einer Sendungsnummer kommen immer an, die Frage ist nur wann, die typische Deutsche Post ohne Nummer, kommt zu groesten Teil selten an.

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 549
Registriert: 28.07.2010
Wohnort: Lugano

Kleines Paket nach Barranquilla - Fragen dazu

Beitrag von schweizer » 29. Apr 2019, 19:49

Bei uns ist bis jetzt auch alles angekommen. Gut ist der Tipp von John Extra, also gut leserlich schreiben.


Themenstarter
Tanja07
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2019

Kleines Paket nach Barranquilla - Fragen dazu

Beitrag von Tanja07 » 30. Apr 2019, 14:45

!!!Danke!!!!, wir werden in uns gehen und es vermutlich probieren, no risk no fun ;-o


Holger78
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 35
Registriert: 23.08.2018
Alter: 41

Kleines Paket nach Barranquilla - Fragen dazu

Beitrag von Holger78 » 30. Apr 2019, 20:02

Noch ein Hinweis aus eigener Erfahrung. Wenn möglich, sollte dein Sohn/Frau/Freundin zu Hause sein wenn die Sachen geplant dort ankommen. Den Tag kann man an Hand der Sendungsverfolgung "erahnen".
Bei uns ist das Paket dann schon mal an einen "Nachbarn" zugestellt worden. Das Problem dabei war, dass es den besagten Nachbarn gar nicht gab und das Paket verschwunden war.


MMMatze
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 45
Registriert: 09.02.2019

Kleines Paket nach Barranquilla - Fragen dazu

Beitrag von MMMatze » 30. Apr 2019, 20:22

@ Holger 78. Das Problem ist aber auch in Deutschland inzwischen recht verbreitet. Ja, Sendungsverfolgung ist eine gute Sache, aber wenn man dann doch angeblich nicht daheim ist, braucht man mitunter viel Fantasie um dann doch noch an sein Paket zu kommen.

Übrigens: 2 Postkarten von mir aus Deutschland mit abgeschriebener Adresse von einer Kopie der Stromrechnung, schön in feinster Druckschrift sind noch unterwegs..... seit Ende Januar


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 500
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Kleines Paket nach Barranquilla - Fragen dazu

Beitrag von John Extra » 1. Mai 2019, 00:08

Seit rund fuenf Jahren versucht meine Schwester mir Briefe und zu Weihnachten Pakete zu schicken, die Pakete wurden als Paekchen deklariert, weil billiger, somit alles ohne Sendungsnummer, die Briefe ebenfalls.
Jetzt ist ein Brief unterwegs als Einschreiben, und laut Sendungsverfolgung ist er in Kolumbien, heute 16 Tage unterwegs, habe mir extra ein Postfach zugelegt bei 4/72. nun bin ich wirklich gespannt ob ich ihn auch bekomme.

Seit Jahren keine Post vom Rentenservice, alles ohne Sendungsnummer, habe dort inzwischen die Adresse meiner Schwester hinterlegt, die neue EC-Karte meine Bank, ohne Sendungsnummer, ist seit einem Jahr irgendwo unterwegs, gesperrt natuerlich.......................


:glas: