Briefmitnahme nach Deutschland

Ob Päckchen, Paket, Brief oder Koffer alles was zum Thema passt gehört hier hinein.

Themenstarter
wowu
Gesperrt
Beiträge: 75
Registriert: 12. Mai 2010, 00:26

Briefmitnahme nach Deutschland

Beitrag von wowu »

Fliegt zufällig jemand in der ersten Julihälfte nach D ?
Ich habe einen Brief, der in D eingeworfen werden müsste und wäre dafür dankbar.
Gruss
Wolfgang

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8131
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Briefmitnahme nach Deutschland

Beitrag von Eisbaer »

Falls nein, einfach an jemand anderes schicken - der das dann für Dich in Deutschland einwirft.

Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


sancolomb
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 30. Jun 2010, 22:07

Re: Briefmitnahme nach Deutschland

Beitrag von sancolomb »

Die Mitnahme von Briefen, Päckchen und anderen "Behältnissen" als persönliches Gepäck vor allem im internationalen Reiseverkehr kann böse ins Auge gehen - für den hilfsbereiten Transporteur. Ich selbst lebe zwar nicht in Südamerika, sondern auf Teneriffa, doch auch hier sind diesbezüglich schon die dollsten Dinger passiert.
Bei Briefen kann bei gutem Willen ein Schritt zu mehr Gewißheit sein, dass der Briefumschlag erst in Gegenwart des Transporteurs befüllt und geschlossen wird.


Themenstarter
wowu
Gesperrt
Beiträge: 75
Registriert: 12. Mai 2010, 00:26

Re: Briefmitnahme nach Deutschland

Beitrag von wowu »

@ sancolomb
Herzlichen Dank für Deine allgemeine Warnung. Aber weder plane ich Illegales, noch bin ich Krimineller und wenn ich eine solche Möglichkeit suche, dann hat das lediglich legale Gründe und selbstverständlich hätte ich dem "Transporteur" keinen verschlossenen Umschlag mitgegeben und ich weiss nicht, für wie "dämlich" Du Menschen hältst, die sich auf die Mitnahme solcher (verschlossener) Behältnisse einlassen.
Das Problem besteht darin, dass ich 2 RAM Bausteine in Deutschland erworben habe, die beide kaputt sind. Bei einer Rücksendung aus Südamerika würden aber die Transportkosten bereits den Kaufpreis überschreiten und die Reklamationsfrist ist ausserdem begrenzt.
Aber Du solltest nicht hinter jedem "Busch" in Südamerika einen Gangster oder Drogenhändler vermuten ....
Das ist genau das, was Südamerika braucht .....