Reisepass für Tochter in Frankfurt beantragen. Kosten?

Das Portal für Eltern ... Wissen, Tipps & Tricks, Kindergarten, Schule, Ausbildung etc.

Themenstarter
elcolombiano
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 01.01.2011

Reisepass für Tochter in Frankfurt beantragen. Kosten?

Beitrag von elcolombiano » 25. Okt 2015, 19:44

Hola,

meine kleine Tochter ist deutsch-kolumbianisch (ihre Mutter ist Kolumbianerin).

Welche Papiere benötigt das Konsulat in Frankfurt um für meine Kleine einen kolumbianischen Reisepass zu erstellen?

Doppelte Staatsbürgerschaft geht glaube ich bis zu einem gewissen Alter.

Müssen die Papiere übersetzt werden?

Wie hoch etwa wären die Gesamtkosten?

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Reisepass für Tochter in Frankfurt beantragen. Kosten?

Beitrag von Ernesto » 25. Okt 2015, 20:34

Wenn deine Tochter in Kolumbien geboren ist, zwischen 7 und 17 Jahren ist, braucht sie die Tarjeta de Identidad, ist sie jünger dann eine Originalkopie des registro civil de nacimiento. Die Aushändigung über das Konsulat geht schnell, das heisst etwa 10 Tage. In diesem Jahr kostet der Pasaporte $157.000 zuzüglich Steuern. Die Eltern müssen das Kind bei der Beantragung begleiten und sich durch die Cédula de ciudadanía ausweisen.


Themenstarter
elcolombiano
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 01.01.2011

Reisepass für Tochter in Frankfurt beantragen. Kosten?

Beitrag von elcolombiano » 25. Okt 2015, 21:30

Danke. Sie ist 5 Jahre alt. Ich habe nur eine deutsche Geburtsurkunde und eben den deutschen Kinderpass. Muss ich die Urkunde übersetzen lassen?
Oder nehme ich Urkunde und Pass einfach mit und kann dann nach 10 Tagen den kolumbianischen Pass einfach abholen?

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Reisepass für Tochter in Frankfurt beantragen. Kosten?

Beitrag von Ernesto » 25. Okt 2015, 21:59

Ich glaube nicht, das es so einfach ist obwohl, hat jemand ein deutsches und ein ausländisches Elternteil, dann gilt automatisch das Abstammungsprinzip. Das Kind erhält also beide Pässe, den deutschen und den des anderen Elternteils. Setze dich am besten mit dem Kolumbianischen Konsulat in Frankfurt in Verbindung und mache dich dort schlau. Braucht die den kolumbianischen Pass wirklich? Bitte halte und auf dem Laufenden. Viel Glück.


Themenstarter
elcolombiano
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 01.01.2011

Reisepass für Tochter in Frankfurt beantragen. Kosten?

Beitrag von elcolombiano » 27. Okt 2015, 23:01

Kann mir jemand sagen was der kolumbianische Reisepass für meine Tochter hier auf dem Konsulat in Deutschland in etwa kostet?
Bisher hat sie nur den deutschen Pass. Sie ist 5 Jahre alt. Eine doppelte Staatsbürgerschaft sollte also kein Problem sein.
Ich versuche seit Tagen in Frankfurt anzurufen, aber kein Mensch geht dort ans Telefon! :-(

Benutzeravatar

bastians
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 375
Registriert: 07.03.2010

Reisepass für Tochter in Frankfurt beantragen. Kosten?

Beitrag von bastians » 28. Okt 2015, 14:53

Ruf mal das Konsulat in Berlin an...
Die Preise dürften ja (hoffentlich) gleich sein.

ciao
Bastian


Themenstarter
elcolombiano
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 01.01.2011

Reisepass für Tochter in Frankfurt beantragen. Kosten?

Beitrag von elcolombiano » 29. Okt 2015, 21:02

Hab mit Berlin gesprochen: 103 Euro
Benötigt wird eine internationale Geburtsurkunde mit Apostille (gibts auf dem Standesamt), die Blutgruppe des Kindes, die Cedula des kolumbianischen Elternteils und der Personalausweis des deutschen Elternteils. Der kolumbianische Elternteil muss persönlich anwesend sein.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Reisepass für Tochter in Frankfurt beantragen. Kosten?

Beitrag von Ernesto » 30. Okt 2015, 04:02

@elcolombiano, danke für dein Feedback. Sieht doch alles ganz einfach aus.