Verrückte Idee? Reise mit 1,5 Jahre alten Zwillingen

Das Portal für Eltern ... Wissen, Tipps & Tricks, Kindergarten, Schule, Ausbildung etc.
Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4973
Registriert: 05.10.2010

Verrückte Idee? Reise mit 1,5 Jahre alten Zwillingen

Beitrag von Ernesto » 12. Jul 2012, 22:52

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Hallo, ich habe noch was zum Lesen gefunden:

Tipps für die Familienreise - Mit Kindern fliegen
--> focus.de/reisen/fliegen/mitkindernfliegen/tipps-fuer-die-familienreise_aid_22744.html

und

Fliegen mit Kleinkind - Zu riskant
--> zeit.de/2009/14/Flug-Kind-Contra




Link 1 existiert nicht mehr. 03.01.2015 Eisbaer - Moderator


osterath
Ehemalige/r
Beiträge: 49
Registriert: 30.06.2010

Verrückte Idee? Reise mit 1,5 Jahre alten Zwillingen

Beitrag von osterath » 19. Jul 2012, 04:21

Hallo!
Ich war mit meiner Tochter (sie ist in Venezuela geboren) bis sie 7 Jahre war in Venezuela. Ich habe mit ihr über 100 Touren durch das ganze Land gemacht. (beruflich) Und es waren wunderschöne abenteurerreiche Tours. Doch sie kann sich erst erinnern an Ausflüge so ab 6 Jahren. Heute ist sie 15 Jahre. Auch alle Kinder von meinen Freunden und Bekannten sagen das sie sich erinnern können an Kolumbien so ab 6 - 7 Jahren.
Was ich sagen will ist: Reisen kein Problem aber das die Kinder später mal sagen Danke Mama oder Papa für den tollen Trip -. Fehlanzeige. Darum wird es eher nur für die Erwachsenen ein tolles Familienerlebnis. Und ich glaube nicht das deine Kinder davon irgendwas "mitnehmen" werden. Das ist ein Erwachsenen Ego Trip.
Aber wie gesagt ich hatte mit all den Touren kein Problem mit meiner Tochter aber ich kenne das Land ja auch super gut.
Saludos


annisol
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 13.04.2012

Verrückte Idee? Reise mit 1,5 Jahre alten Zwillingen

Beitrag von annisol » 8. Aug 2013, 23:58

Hallo
Ich bin dabei eine 3 monate lange reise na brqlla zu buchen;)

Habe zu dem zeitpunkt dann 2 jahre ubd 2 monate alte zwillinge
Wir waren letztes jahr in der türkei
Und wurden auch geimpft-(muss morgen beim KA anrufen)
Und würde alleine fliegen
Aber ich versuche einen Nachtflug zu Buchen

Zusätzlich kaufe ich mit eine kraxe(kindertrage wie ein rucksack)
Und werde nur einen bordkoffer mitnehmen den ich auvh in den kinderwagen legen kann und ein kind in dem rucksack und kann immernoch ein kind an die hand nehmen.

Was meint ihr?
Viele grüsse


Katinka
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 06.11.2013

Verrückte Idee? Reise mit 1,5 Jahre alten Zwillingen

Beitrag von Katinka » 6. Nov 2013, 16:50

Hallo little dragon,
auf der Suche nach Antworten, ob man mit einem 1,5 Jahre alten Kind nach Kolumbien reisen kann, habe ich Deine damalige Frage gefunden.
Nun kannst Du vielleicht schon weiterhelfen, wie Eure Erfahrungen waren oder habt Ihr Eure Reise auf 2014 verschoben?
Würde im Januar/Februar nach Kolumbien reisen und stelle mir nunmehr die gleiche Frage, da unsere Tochter dann ebenso alt ist.
Vorab vielen Dank!


fredda.blaubeer
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 24.01.2014

Verrückte Idee? Reise mit 1,5 Jahre alten Zwillingen

Beitrag von fredda.blaubeer » 24. Jan 2014, 20:47

Hallo little dragon!

Das ist ja nun schon eine ganze Weile her - habt ihr es dann dann getan und genießen können?

Ich möchte gerne bald mit meinem dann 7 Monate alten Sohn nach Bogotá reisen und dort jemanden besuchen. Evtl. wollen wir auch bei der Sierra Nevada del Cocuy wandern gehen - ich mit ihm auf dem Rücken, die anderen würden mein Gepäck mittragen. Ich suche nun noch Orientierung von erfahrenen Abenteurern.
Wie mache ich es z.B. mit dem Kinderwagen? Wird der im Flugzeug mitgenommen? Gibt es dort Einwegwindeln zu kaufen? Was gibt es noch zu beachten? Bin ich mit dem Kind ein leichteres Opfer für Überfälle?

Ich wäre sehr dankbar für Tipps!


Franca
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 220
Registriert: 08.08.2010
Wohnort: Bogota
Alter: 40

Verrückte Idee? Reise mit 1,5 Jahre alten Zwillingen

Beitrag von Franca » 24. Jan 2014, 22:50

Hallo Fredda,

Im Flugzeug ist der Kinderwagen kein Problem, in Bogota etwas schwieriger, da die Straßen schlecht sind, BürgersteigKanten teilweise unpassierbar. Die meisten Kinderwagen passen nicht ins Taxi (diese sind sehr klein dort), und Busfahren ist schlicht unmöglich außer Transmilenio. Eine Babytrage ist die praktische Alternative. Dafür sind die Leute ungleich Hilfsbereiter, viel mehr als in D!
Babyartikel gibt's ausreichend aber alles um ein vielfach teurer, vor Allem die großen Marken.


Franca
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 220
Registriert: 08.08.2010
Wohnort: Bogota
Alter: 40

Verrückte Idee? Reise mit 1,5 Jahre alten Zwillingen

Beitrag von Franca » 24. Jan 2014, 22:59

Die Babytrage könnte etwas zu warm sein in heißen Gebieten.

Zur Sicherheit; habe mich nicht unsicherer Gefühlt, wurde aber mehrmals angesprochen dass ich bloß auf mein blondes Blauäugiges Baby aufpassen soll. Naja, ich war ständig mit Baby mit Öffis unterwegs, keine Vorfälle. Nur fällt man als Ausländer ja sowieso meistens auf, mit Baby ungefähr wie ein Bunter Hund.