Beschluss eine(n) Kolumbianer(in) in D. zu heiraten - wie gehen wir vor?

Deutschland, Dänemark, Schweiz ... wo auch immer - hier findet ihr Hilfe

Themenstarter
Hormigas
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 24.05.2018

Beschluss eine(n) Kolumbianer(in) in D. zu heiraten - wie gehen wir vor?

Beitrag von Hormigas » 9. Apr 2019, 19:20

Hallo Ihr lieben!

Hat sich stand heute (April ´19) was an den geforderten Unterlagen geändert/ergänzt?
(Wir möchten in Deutschland heiraten)

Was vielleicht wichtig und bei mir anders ist dass ich zwei uneheliche Kinder habe für die ich (mit Jugendamtsurkunde = Zahlungsfestsetzung) Unterhaltspflichtig bin. (2 Kinder die bei der Kindsmutter wohnen)

Grüße
Arno



Moderation: Beitrag von: Beschluss einen Kolumbianer in zu heiraten - wie gehen wir vor? abgetrennt und als eigenständiges Thema erstellt. Oswaldo


John Extra
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 325
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Beschluss eine(n) Kolumbianer(in) in D. zu heiraten - wie gehen wir vor?

Beitrag von John Extra » 10. Apr 2019, 23:44

Das Thema wurde schon mehrfach im Forum behandelt.
Du must einen Termin machen beim Standesamt welches fuer Dich zustaendig ist, die sagen Dir was Du fuer Unterlagen brauchst damit ihr in Deutschland heiraten koennt.
Dann muss Dein Mann zurueck nach Kolumbien, den Deutschtest A1 machen, das Visum beantragen, Formular dafuer gibt es auf der Seite der Deutschen Botschaft in Bogota, dort steht auch was fuer Unterlagen gefordert werden.
Der Antrag wird dann zum Auslaenderamt in Deutschland geschickt, welches fuer dich zustaendig ist, dann bekommst Du eine schriftliche Einladung, es werden Dein Einkommen geprueft, reicht es fuer zwei, und die groesse der Wohnung und dort kannst Du auch das Problem mit Deinen beiden Kindern besprechen.
Dann wird das ganze mit einer Empfehlung des Auslaenderamtes wieder zurueck nach Kolumbien geschickt und dort wird dann eine Entscheidung getroffen ueber das Visum fuer Deinen Mann zum Leben in Deutschland.
Viel Glueck


:read:

---------------------

ich hoffe ich da nichts verwechselt ....wegen Deiner Ueberschrift..

Du moechtest einen Kolumbianer in Deutschland heiraten ??



Zwei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2019


Themenstarter
Hormigas
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 24.05.2018

Beschluss eine(n) Kolumbianer(in) in D. zu heiraten - wie gehen wir vor?

Beitrag von Hormigas » 11. Apr 2019, 18:45

Danke Ja alles klar :-)
Ich kann noch ergänzen das wenn sämtliche Papiere beim Standesamt abgegeben wurden es zur weiteren Prüfung an das nächste OLG (Oberlandesgericht) gesendet wird. Wenn die dann verdes Licht geben muss dat mE. beglaubigt und Apostilliert werden und dann kann es nach Kolumbien geschickt werden. Wo dann Madam ein Nationales Visum (zur Heirat) beantragt ....und dann wird alles Gut :-)