Einbürgerung in Deutschland / Abgabe der Kolumbianischen Staatsbürgerschaft

Heiraten, Leben in Europa, Studieren & Arbeiten ... wo auch immer - hier findet ihr Hilfe

desertfox
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 359
Registriert: 24.08.2012
Wohnort: Unterfranken

Einbürgerung in Deutschland / Abgabe der Kolumbianischen Staatsbürgerschaft

Beitrag von desertfox » 15. Nov 2019, 16:32

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

@Fritz!

Nein, nur mit der Staatsbürgerschaft des Deutschen Vaters. Oder hat sich da was geändert? Mein Kunder haben NUR die Deutsche Staatsbürgerschaft!


MMMatze
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 53
Registriert: 09.02.2019

Einbürgerung in Deutschland / Abgabe der Kolumbianischen Staatsbürgerschaft

Beitrag von MMMatze » 15. Nov 2019, 17:23

soweit ich weiß ist es so, dass Kinder von Eltern mit verschiedenen Saatsbürgerschaften als Kinder beide Staatsangehörigkeiten haben. Mit Erreichen der Volljährigkeit müssen sie sich dann aber entscheiden.

Deutschland geht mit doppelten Staatsbürgerschaften extrem restriktiv um.

Benutzeravatar

Chévere
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 224
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Muzo

Einbürgerung in Deutschland / Abgabe der Kolumbianischen Staatsbürgerschaft

Beitrag von Chévere » 15. Nov 2019, 20:12

Mit der Schweizer Bürgschaft definitiv nicht, da meine Kinder beide über 20 sind.
Chévere
Wer kämpft der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.


desertfox
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 359
Registriert: 24.08.2012
Wohnort: Unterfranken

Einbürgerung in Deutschland / Abgabe der Kolumbianischen Staatsbürgerschaft

Beitrag von desertfox » 15. Nov 2019, 20:16

@MMMatze

Da hast Du falsche Infos...




Bei dieser Antwort wurde ein Teilzitat laut unseren Forenregeln automatisiert entfernt. Powered by Datacom ©2019


Holger78
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 42
Registriert: 23.08.2018
Alter: 41

Einbürgerung in Deutschland / Abgabe der Kolumbianischen Staatsbürgerschaft

Beitrag von Holger78 » 16. Nov 2019, 07:48

@desertfox
ich kenne keinen Kolumbianer der das beantragt hat. Wir haben uns das nur mal selbst überlegt und haben uns bei der Botschaft hier in Frankfurt schlau gemacht.
Das mit dem entscheiden mit 18 Jahren kenne ich ebenfalls so. Wenn sich das geändert hat dann ging das komplett an mir vorbei.

Benutzeravatar

bastians
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 380
Registriert: 07.03.2010

Einbürgerung in Deutschland / Abgabe der Kolumbianischen Staatsbürgerschaft

Beitrag von bastians » 16. Nov 2019, 13:54

Moin,
Die Optionspflicht gilt meines wissens nach nur für Kinder wo beide Elternteile nicht-deutsch sind. Und auch für die wurde die Regelung anscheinend abgeschwächt: => bmi.bund.de/DE/themen/verfassung/staatsangehoerigkeit/optionspflicht/optionspflicht-node.html

Bastian


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 652
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Einbürgerung in Deutschland / Abgabe der Kolumbianischen Staatsbürgerschaft

Beitrag von John Extra » 16. Nov 2019, 16:42

ich habe mich auch mal mit dem Thema doppelte Staatsbuergerschaft beschaeftigt und muss sagen die Auskuenfte im Internet sind sehr verwirrend.
Vor allem die Seiten der Bundesamter, wo man immer eine Ubersetzung braucht fuer das Beamtendeutsch...... ;-)

So wie ich es sehe koennen Kinder von Auslaendischen Buergern seit der Aenderung von 2014 beide Staatsbuergerschaften behalten und muessen sich nicht mehr fuer eine Staatsbuergerschaft entscheiden........

=> deutsche-handwerks-zeitung.de/doppelte-staatsbuergerschaft-koalition-einigt-sich/150/3091/221179