Heiraten in Kolumbien oder Dänemark?! Ich verzweifel langsam....... Hilfe...

Heiraten, Leben in Europa, Studiren & Arbeiten ... wo auch immer - hier findet ihr Hilfe

Themenstarter
Tom1911
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 23.11.2017

Heiraten in Kolumbien oder Dänemark?! Ich verzweifel langsam....... Hilfe...

Beitrag von Tom1911 » 6. Mär 2019, 15:12

Hallo erstmal an alle,

Ich erzähle mal ein wenig von mir damit das ganze nicht so unpersönlich ist
Also meine Verlobte und ich sind jetzt über 2 Jahre ein Paar und kennen uns ein wenig länger schon. Da wir jetzt uns beide sicher sind das es mit uns mehr als nur funktionieren kann, haben wir uns entschlossen zu heiraten. Da dieses ewige hin und her einfach psychisch eine belastung ist.
Jetzt war ich wieder für 6 Wochen über Weihnachten Sie und die Familie besuchen und da haben wir geplant jetzt im März/ Anfang April in Dänemark zu heiraten. Die meisten wissen ja sicher bescheid das dort alles weitaus einfacher ist.
Naja jetzt ist zuhause in Kolumbien familiär was größeres passiert und darum entschieden das sie lieber erst im April nach Deutschland zu mir kommt und dann heiraten.
Dazu muss ich sagen das wir es so geplant haben, eine große Hochzeit in Kolumbien mitte Juni zu veranstalten für die Familie und allgemein als Abscheidsfeier weil sie dann mit mir zurück nach Deutschland fliegen und leben möchte.
Jetzt hat sie angeblich sich gestern bei der Deutschen Botschaft in Bogota gemeldet und das ganze geschildert und die haben ihr gesagt das es kein Problem mit dem Visa geben wird wenn sie einen deutschen heiratet. Zu dem sagte sie das es nur 2-6 Wochen dauert damit sie ein Visum bekommmt.
Das kann ich mir aber einfach nicht vorstellen sonst würde ja jeder nur noch in Kolumbien heiraten wenn das so einfach wäre!
Mit Dänemark war das so geplant jetzt dann die nächsten Wochen heiraten sie macht den Deutschkurs A1 und meldet das Visum gleich an wenn sie wieder in Bogota ist weil ja dieses Familienrückführungsvisa 5-6 Monate in Anspruch nehmen kann. Sehr wichtig ist auch das sie schnell ein Arbeitsvisa bekommt da ich in München wohnen und ihr wisst ja wie teuer hier alles ist....
Also was sollen wir machen?!?!? (Dazu kommt das das ja auch wieder Geld kostet mit Dänemark, auch wenn ich sehr gut verdiene (sie auch für Kolumbianische Verhältnisse) daran würde es jetzt nicht scheitern)

Ich hoffe ich konnte das ganze irgendwie schildern. Wir sind beide fertig weil es ja auch heißt wir sehen uns erst wieder im Juni das waren dann 5-6 Monate ohne uns zu sehen... Das bricht mir ein wenig das Herz und dazu 220 Stunden arbeit im Monat... Ich bin einfach fertig ich bin um jegliche Hilfe oder Information unendlich dankbar!!!

Vielen vielen Dank schonmal an alle

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4945
Registriert: 05.10.2010

Heiraten in Kolumbien oder Dänemark?! Ich verzweifel langsam....... Hilfe...

Beitrag von Ernesto » 7. Mär 2019, 21:26

Was spricht dagegen in Deutschland zu heiraten?

Die Regelbearbeitungszeit des Antrags für ein nationales Visums für Heirat in Deutschland mit anschließender Wohnsitznahme beträgt, ab Vorliegen eines vollständigen Antrages, bei etwa 8-10 Wochen.

Vielleicht hat sich deine Freundin nicht richtig erkundigt. Ein Au-Pair-Visum zum Beispiel wird innerhalb von 2 bis 4 Wochen bearbeitet.

Viel Glück ;-)


Max
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 427
Registriert: 03.02.2010

Heiraten in Kolumbien oder Dänemark?! Ich verzweifel langsam....... Hilfe...

Beitrag von Max » 8. Mär 2019, 00:02

In Deutschland muss man ein Ehefähigkeits Zeugnis vorlegen und das gibt's halt hier nicht in Kol


holger23
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 23.01.2019

Heiraten in Kolumbien oder Dänemark?! Ich verzweifel langsam....... Hilfe...

Beitrag von holger23 » 8. Mär 2019, 01:54

Da es in Kolumbien kein Ehefähigkeitszeugnis gibt muss beim zuständigen Oberlandesgericht eine Befreiung von der Beibringung des Ehefähigkeitszeugnisses beantragt werden. Kein Problem.


louisd93
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 21
Registriert: 20.10.2017

Heiraten in Kolumbien oder Dänemark?! Ich verzweifel langsam....... Hilfe...

Beitrag von louisd93 » 8. Mär 2019, 04:59

oder eben in kolumbien heiraten, danach kann sie direkt in bogota das visum zur familienzusammenführung beantragen. man müsste dann halt noch ein bisschen auf das visum warten bis es da ist. oder sie kommt als touristin mit nach deutschland und wenn das visum fertig ist fliegt sie schnell nach kolumbien um es zu holen und wieder in d. einzureisen...
aber allgemein, wenn sie schon das a1 deutsch zertifikat hat ist beides kein großes problem. bei den meisten ist ja das a1 eher das problem weswegen in dänemark geheiratet wird glaube ich oder?...
viel glück und lg