Buchvorstellung: La Costa Nostra von Laura Ardila Arrieta

TV, Kino, Bücher, Persönlichkeiten und alles was zum Thema passt.
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 9172
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34

Buchvorstellung: La Costa Nostra von Laura Ardila Arrieta

Beitrag von Eisbaer »

Buchvorstellung: La Costa Nostra
von Laura Ardila Arrieta
Erschienen bei Rey Naranjo Editores. Verkaufspreis 50.000 Pesos

Bild

Heute möchte ich ein Buch vorstellen, das in den letzten Monaten für viel Aufsehen gesorgt hat: La Costa Nostra von Laura Ardila Arrieta. Das Buch ist ein investigativer Bericht über die Familie Char, eine der mächtigsten Familien Kolumbiens.

Die Macht der Familie Char wird von vielen in Kolumbien kritisiert. Sie wird als Beispiel für die Korruption und Ungleichheit in dem Land gesehen. Die Familie Char wird vorgeworfen, sich durch Korruption und Patronagesysteme in die Politik und Wirtschaft Kolumbiens eingenistet zu haben.

Das Buch La Costa Nostra von Laura Ardila Arrieta ist ein umfassender Bericht über die Familie Char. Die Autorin hat jahrelang recherchiert und dabei ein detailliertes Bild der Familie und ihrer Machtfülle gezeichnet.

Ardila beschreibt, wie die Familie Char ihre Macht nutzt, um ihre eigenen Interessen zu fördern. Sie zeigt, wie die Familie Char die Politik und Wirtschaft Kolumbiens prägt und wie sie dazu beiträgt, dass das Land von Korruption und Ungleichheit geprägt ist. La Costa Nostra ist ein wichtiger Beitrag zur Diskussion über die Machtstrukturen in Kolumbien.

Ich hoffe, dass ich mit dieser Buchvorstellung und meinem Bericht einen guten Überblick über das Buch La Costa Nostra gegeben habe. Ich kann das Buch uneingeschränkt empfehlen. Es ist ein spannender und informativer Bericht über eine der mächtigsten Familien Kolumbiens.

‘La costa nostra': los detalles detrás del libro censurado de Laura Ardila
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!
Benutzeravatar

Don Maximo
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 433
Registriert: 2. Mai 2015, 01:51

Buchvorstellung: La Costa Nostra von Laura Ardila Arrieta

Beitrag von Don Maximo »

Danke für den Tipp, ich hatte etwas über das Buch gelesen, bzw. dass der Verlag, der es veröffentlichen sollte, dann plötzlich versucht hat, die Veröffentlichung zu verhindern - zumindest glaube ich, dass es sich um dasselbe Buch handelt. Über den Char-"Clan" muss ich gestehen, dass ich sehr wenig weiss, obwohl mich die Thematik doch sehr interessiert.
Tatsächlich bin ich aber immer noch gefangen in der Lektüre verschiedener Texte über kolumbianische sozio-politische Themen aus früheren Zeiten
Aber angesichts von Eisbärs uneingeschränkter Empfehlung habe ich nicht gezögert und sofort eine ePub-Kopie gekauft und heruntergeladen. Und ja, ein erstes virtuelles Durchblättern hat bereits meine Begeisterung entfacht.
:br Ich hoffe nun, dass ich in naher Zukunft auch die Zeit finden werde, es zu lesen...
Virtus Junxit Mors Non Separabit

Social Media