1. Einreise nach Kolumbien und mein Computer

Hard- Software und alles was zum Thema passt ist hier gut aufgehoben.
Antworten

Themenstarter
Pete
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 22.05.2015
Status:
Offline

1. Einreise nach Kolumbien und mein Computer

Beitragvon Pete » 22. Mai 2015, 17:36

Beitrag von Pete » 22. Mai 2015, 17:36

Hallo Kolumbienfreunde,

ich bin Pete und dies ist mein erster Beitrag in diesem tollen und informativen Forum. Ich werde ab August 15 voraussichtlich für 2 Jahre in Barranquilla leben und arbeiten. Lerne schon fleißig Spanisch.

Ich habe mir schon einige ähnliche Themen angeschaut, aber vielleicht kann mir jemand Auskunft speziell zu meiner Situation geben:

Ich plane, einen Computer mit nach Kolumbien zu nehmen. Da mein altes Schätzchen schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, soll es ein neuer sein. Ich möchte keinen Laptop, weil die halbwegs leistungsstarken viel heißer werden als ein gut gekühlter und geräumiger Midi-Tower und außerdem beträchtlich mehr kosten. Den Computer würde ich mir in Einzelteilen nach Kolumbien schicken lassen, damit hoffentlich nichts kaputt geht. Preislich inklusive Monitor (den kann ich sicherlich in Kolumbien kaufen) will ich rund 1200-1300 Euro investieren. Netzspannung ist kein Problem, viele Netzteile vertragen alles zwischen 100 und 240 Volt. Jetzt habe ich mir 3 Möglichkeiten überlegt und würde gern eure Meinung / Erfahrung dazu hören:

1. Ich bestelle meine Komponenten bei Amazon in Deutschland und lasse sie auch gleich nach Kolumbien liefern.

2. Ich bestelle meine Komponenten in Deutschland, verpacke sie selbst anständig und lasse sie dann per DHL nach Kolumbien liefern.

3. Ich bestelle die Komponenten direkt in Kolumbien, sobald ich dort bin (kein Zoll, aber wie sind die Preise dort?). Habe allerdings keine Ahnung, ob es in Kolumbien und speziell Barranquilla Computerläden oder Onlineshops gibt, die einzelne Kompenten verkaufen (so wie hier alternate oder mindfactory)...auf einigen kolumbianischen Seiten habe ich Desktop-Computer gesehen, die aber meist überteuert und mit mieser Grafik ausgestattet waren.

Einführzoll beträgt soweit ich weiß für Computerzubehör 5% + Märchensteuer 16%. Bei einem Gesamtpreis von 1200 Euro + 100 Euro Versand müsste ich also 1300 Euro zugrundelegen, davon ~ 20% sind 260 = insgesamt 1560 Euro für den ganzen Spaß, es sei denn ich kaufe es dort unten.

Wie denkt ihr darüber, was würdet ihr mir empfehlen, irgendwelche Tipps?
Vielen Dank schonmal! Pete

PS.: Ich hoffe, das ist das richtige Unterforum. Hätte auch in die Computerecke gepasst...

Hier steht mehr!

Dieses Thema hat schon 15 interessante Antworten

Melde dich bei uns an und nehme am Forenleben teil!


Registrieren oder Anmelden
 
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast