Achtung - Weltweite Computerattacke - 13.05.2017 Auch Kolumbien betroffen

Hard- Software und alles was zum Thema passt ist hier gut aufgehoben.
Benutzeravatar

Themenstarter
Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4237
Registriert: 05.10.2010

Achtung - Weltweite Computerattacke - 13.05.2017 Auch Kolumbien betroffen

Beitragvon Ernesto » 13. Mai 2017, 16:12

Beitrag von Ernesto » 13. Mai 2017, 16:12

Soeben bekam ich eine E-Mail von meiner Bank (Bancolombia). Zuerst war ich verwundert, dann dachte ich, da will doch nur einer das ich irgendwo drauf klicke. Überschrift: Bancolombia te alerta sobre ciberataque internacional. Ich habe im Netz recherchiert und verlinke euch dazu zwei Artikel.
Und hier die Mail von Bancolombia. Finde ich gut das die bei solchen kriminellen Aktivitäten aktiv mithelfen.


zum vergrössern anklicken


multiplybtcs
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 04.03.2017

Achtung - Weltweite Computerattacke - 13.05.2017 Auch Kolumbien betroffen

Beitragvon multiplybtcs » 13. Mai 2017, 18:20

Beitrag von multiplybtcs » 13. Mai 2017, 18:20

Wichtige Information. Danke.


axko
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 119
Registriert: 15.10.2013
Wohnort: Medellin

Achtung - Weltweite Computerattacke - 13.05.2017 Auch Kolumbien betroffen

Beitragvon axko » 14. Mai 2017, 18:43

Beitrag von axko » 14. Mai 2017, 18:43

Hallo Memrast, mal ne Frage von einen nicht versierten Computertechnologen. Du schreibt, dass auch andere Hoster welche in der Topliste vertreten sind, mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben bzw. hatten. Alle mit dem Switch ! Meine Frage ist, dieser Switch kann der auch aufgrund einer Cyberattacke ausser Gefecht gesetzt werden? Oder warum geht der Switch überall zwitschern?




Moderation: Beitrag vom Support abgetrennt und nach hier verschoben. Oswaldo

Benutzeravatar

Memrast
Techn. Support
Techn. Support
Beiträge: 212
Registriert: 08.09.2009
Wohnort: Bonn

Achtung - Weltweite Computerattacke - 13.05.2017 Auch Kolumbien betroffen

Beitragvon Memrast » 14. Mai 2017, 19:32

Beitrag von Memrast » 14. Mai 2017, 19:32

Es gibt ganze Häuser die sich übers Internet steuern lassen. Für manchen Hacker ein gefundenes Fressen.

Ein Webspacehoster mit eigenem Rechenzentrum kann sich solche Spielereien nicht leisten, denn bei einer gezielten Cyberattacke läge das gesamte Rechenzentrum lahm. Ein gutes Rechenzentrum musst du dir vorstellen wie ein Hochsicherheitstrakt in einem Gefängnis.

Der Hoster vom Forum, besser gesagt das Rechenzentrum verwendete einen, in die Jahre gekommenen - elektronischen Notstromumschalter. Jetzt setzt man auf modernste Technik der schwäbischen Firma Sontheimer. Made in Germany!
Technischer Support für phpBB Produkte - International Support Team Member

Benutzeravatar

andalucia
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 15.07.2011
Wohnort: Andalusien & Rhein-Main

Achtung - Weltweite Computerattacke - 13.05.2017 Auch Kolumbien betroffen

Beitragvon andalucia » 15. Mai 2017, 08:16

Beitrag von andalucia » 15. Mai 2017, 08:16

Das Ganze betrifft aber nur das alte WIN-XP aus 2001. Und da nur die welche keine Updates drauf haben. Win10 ist davon nicht betroffen.
______________________
Gelebt in San Andres 1985

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1818
Registriert: 14.07.2009
Alter: 69

Achtung - Weltweite Computerattacke - 13.05.2017 Auch Kolumbien betroffen

Beitragvon hoffnung_2013 » 16. Mai 2017, 05:13

Beitrag von hoffnung_2013 » 16. Mai 2017, 05:13

Das stimmt leider nicht ganz. Es sind auch Windows Vista, Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 sowie Windows Server betroffen, wenn KEINE neuen Sicherheitsupdates nach dem 14. März 2017 gefahren wurden.
Ansonsten stimmt es, dass es hauptsächlich WIN-XP. Aber das scheinen ja überraschend viele zu sein.
Gruß
P.

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 363
Registriert: 14.10.2012
Alter: 59

Achtung - Weltweite Computerattacke - 13.05.2017 Auch Kolumbien betroffen

Beitragvon Fusagasugeno » 16. Mai 2017, 15:54

Beitrag von Fusagasugeno » 16. Mai 2017, 15:54

Nicht ueberraschend, fuer xp giebt es keine Sicherheitsuptades mehr.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1818
Registriert: 14.07.2009
Alter: 69

Achtung - Weltweite Computerattacke - 13.05.2017 Auch Kolumbien betroffen

Beitragvon hoffnung_2013 » 16. Mai 2017, 15:56

Beitrag von hoffnung_2013 » 16. Mai 2017, 15:56

Doch, Microsoft hat jetzt NACH dem Vorfall auch ein Sicherheitsupdate für Windows XP zur Verfügung gestellt.
Gruß
P.