Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

wie Fahrerlaubnisse, Verkehrsregeln, Fahrzeugverschiffung, Fahrzeugkauf etc.
Reisen- und Reiseplanung mit dem Auto oder Motorrad.

Tsiacom
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 21
Registriert: 01.08.2016
Wohnort: Riesa, Deutschland
Alter: 50

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Tsiacom » 6. Aug 2016, 10:17

Beitrag von Tsiacom » 6. Aug 2016, 10:17

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

@Don-Pedrinio
Danke für die viele Arbeit, die Du Dir beim umfangreichen Schreiben gemacht hast. Es sind alles Informationen, mit denen ich mir immer mehr ein Bild vom Straßenverkehr im Land machen kann. Natürlich auch Dank an Ernesto und Alvarez.

Mal eine etwas andere Frage: Habe gestern per Post die Straßenkarte Kulumbien von Reise-Know-How bekommen. Ich war beim drüberweg schauen erstaunt, das die Ecke um Capurgana (Karibikküste an der Grenze zu Panama), ein mögliches Ziel unserer Tour, der Karte nach gar keine Straßenanbindung hat. Ist das Gebiet nur mit dem Flieger erreichbar?? Kennt die Gegend jemand von euch?


Tsiacom
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 21
Registriert: 01.08.2016
Wohnort: Riesa, Deutschland
Alter: 50

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Tsiacom » 6. Aug 2016, 11:07

Beitrag von Tsiacom » 6. Aug 2016, 11:07

@Don-Pedrinio
Ich tue mich schwer, einen Wagen erst in Bogota zu buchen. Kenntnisse der spanischen Sprache sind bei uns äußerst geringfügig, da möchte ich mich nicht mit Mietverträgen und den zugehörigen Versicherungsbedingungen in spanischer Sprache auseinandersetzen. Dies dürfte bei Dir sicher anders sein, aber ich hätte es doch lieber, in deutscher Sprache zusehen, auf was ich mich einlasse.

Anderes Problem bezüglich der Anmietung in Bogota: Die Vermieter lassen meist die Wahl der Übernahme des Wagens am Flughafen oder im Stadtbüro. Beim Stadtbüro weiß ich nicht, wo sich dies befindet (kommt letztlich auf die entsprechende Mietfirma an, welche das Vermittlungsportal dann aussucht) und damit halt auch, wie aufwändig sich dann vom Hotel aus die Abholung gestaltet. Beim Flughafen weiß man eher, wo man hin muss, jedoch eiert man erst wieder durch die ganze Stadt, um den Wagen abzuholen. Ich habe hier noch keinen richtigen Plan.
Vergleichbar hatte ich dies schon mal in Cancun (hier sind wir gleich mit dem Mietwagen spätabends vom Flughafen zum Hotel, da wir sowieso am nächsten Tag weiterfahren wollten) und in Buenos Aires (da war das Stadtbüro nur 3 Block weiter und damit recht unproblematisch). Bogota ist sehr groß, wie würdet ihr das mit derAbholung lösen?
Man könnte natürlich das Fahrzeug auch gleich am Flughafen abholen, zahlt halt 2 Tage Miete umsonst (länger gedachten wir erstmal nicht, in Bogota zu bleiben), aber da graut es einem ja, nach dem langen Flug sich noch durch den Stadtverkehr der Metropole zu quälen...

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 7919
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Eisbaer » 6. Aug 2016, 14:01

Beitrag von Eisbaer » 6. Aug 2016, 14:01

@Tisacom: den Wagen würde ich, wie Don-Pedrinio es sagt, in Kolumbien anmieten. Am Flughafen El Dorado findest du fünf oder sechs Anbieter. Darunter AVIS und HERTZ. Sinnvoller als direkt bei der Ankunft am Flughafen einen Wagen zu mieten fände ich, das ihr erst einmal mit einem Taxi zum Hotel fahrt und dann in der Zeit Eures Aufenthaltes in Bogotá einen Wagen sucht.
Wenn du das Suchwort "Capurgana" in unsere Forensuche eingibst, kommen 119 Treffer!


Eine Straße führt dort nicht hin. Als Transport kannst du zwischen Luft- und Seeweg wählen. Bei weiteren Fragen zu Capurgana hänge dich bitte an ein passendes, bestehendes Thema an oder eröffne ein neues.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann setz einen Link zu uns: » Link uns! « oder helfe mit einer kleinen » Spende «


Don-Pedrinio
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 718
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: el Poblado, Medellin und Zuerich
Alter: 13

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Don-Pedrinio » 6. Aug 2016, 16:48

Beitrag von Don-Pedrinio » 6. Aug 2016, 16:48

guten Morgen, habe bereits einen Arzttermin hinter mir, sonst liege ich um diese Zeit eher noch im Bett...

um dir ein sehr genaues Strassenbild zu machen bediene dich des Google Earth Street view. denn dieses ist in Kolumbien schon weit vortgeschritten.
um es dir zu vereinfachen habe ich dir ein paar Punkte deiner moeglichen ersten Tour daraus heraus gepickt.
wie du einmal schriebst Bogota - Pereira.
nachdem du im Tal vom Rio Magdalena angekommen bist geht es die andere Seite den Berg hoch.
dies ab dem Ort Mariquita (habe im Januar dort im Dorf mal uebernachtet gehabt, als ich von Villa de Leyva kam.)
die Strecke von Mariquita bis zur Passhoehe sind lediglich 55 km...
wie es da auf den Strassen aussieht sieht man am einfachsten mit Street view.
hier ein Link von fast ganz oben am Pass.

https://www.google.com.co/maps/@5.13839 ... 6656?hl=de

und einer weiter unten bei der Ortschaft Fresno:

https://www.google.com.co/maps/@5.16009 ... 6656?hl=de

du fragst:
soll ich in der Stadt mein Auto mieten oder am Flughafen.
nun, hier eine einfache Antwort. ich als geuebter Autofahrer in Kolumbien hasse den Stadtverkehr von Bogota.
wieder nahm ich mein Natel zur Hilfe. dieses Mal mit der Strecke Bogota Airport el Dorado - Honda (Tolima / gleichzeitig eine deiner ersten Strecken in Kolumbien). aber dieses Mal interessiert mich nicht die Distanz oder Zeit, sondern ich vergroessere jetzt auf meinem Natel den Bereich Bogota. das schoene am Google maps auf dem Natel ist, dass es dir jede Strasse angibt die du fahren musst. und siehe da:
ab dem Flughafen el Dorado (der ja selbst schon halb ausserhalb liegt), faehrst du nur ca. 2 km Stadteinwaerts, ehe du in Richtung der Hauptverbindungsstrecke Bogota Medellin / Manizales / Cartagena abbiegen kannst. hast also das Stadtchaos bereits halb hinter dir.

wer befiehlt dir, dass du bei Ankunft am Flughafen dein Auto mietest? warum mietest du es nicht erst an dem Tag und am Flughafen, wenn du Bogota verlaesst ? laesst dich einen Taxifahrer durch das Chaos von Bogota chauffieren...

so sieht es nahe dem Flughafen el Dorado aus. Street view fuhr da wohl am So Morgen um 06:00 durch, als es noch wenig Verkehr hatte...

https://www.google.com.co/maps/@4.67313 ... 6656?hl=de

hier eine Aufnahme von der Stadt. hier kaemest du vorbei, wenn du im Norden der Stadt dein Auto mietest. und glaube mir, dieses Foto von Street view luegt. Rund 10 Std am Tag sind werktags alle diese Strassen verstopft. einzig am Sonntag um 06:00 kommt man einigermassen ohne grosse Stuas durch die Stadt Bogota.

https://www.google.com.co/maps/@4.68385 ... 6656?hl=de

selbstverstaendlich kannst du allesmoegliche fragen. oft liegen aber die Antworten fuer dich naher als du dir selbst vorstellen kannst. naemlich direkt vor dir an deinem PC. eben mit Hilfsmitteln wie Google Maps und Street view. oder dem Routenplaner. den ich praktisch nur mit dem Natel ansehe, was ich ja letztlich vor Ort auch tun muss, wenn ich reise.

so nebenbei. die Kolumbianer faszinieren mich immer wieder was PC Werbung aller Art anbelangt. hier sind sie wohl Weltmeister...
in Kolumbien sind 11 000 km Autobahnen geplant oder im Bau. angeblich soll dieses Strassennetz bis ins Jahre 2025 abgeschlossen sein. viele zweifeln aber daran...
es gibt aber Strecken die bereits zu grossen Teilen fertig sind. zum Beispiel fertig ist Bogota - Villeta. ab Villeta muss man dann Richtung Honda die alte Strasse beutzen. (wenn du nach wie vor als erstes Bogota - Pereira faehrst kommst du fast automatisch da durch.)
hier ein kleines Video ueber die Hauptverbindung Bogota - Cartagena. genannt Route del Sol. (eine der 5 wichtigsten Autobahnen die gegenwaertig gebaut werden). wenn du weisst wo suchen findest du hunderte solcher Simulationen...

https://www.youtube.com/watch?v=axWhj4Ssn9M

passt nicht ganz zum Thema aber:
wer sich informiert wo wann was gebaut wird. manchmal gibt es User dieses Forums die folgende Fragen stellen: wo macht es Sinn, ein Hostal zu eroeffnen, wo gibt es ein Manco dessen.
als ich vor 10 Jahren zum ersten Mal nach Santafe de Antioquia fuhr gab es den Tunnel noch nicht und Santafe war fast unberuehrt. dann kam der Tunnel und der Tourismus. gegenwaertig wird eine Autobahn Medellin - Bolombolo gebaut um den Choco besser zu verbinden. Tourismus wird ab in 5 Jahren rund um Bolombolo aufbluehen, so wie es heute San Jeronimo oder Santafe darstellt.
egal welches Land der Welt, neue Autobahnen veraendern Tourismus gewaltig. in Kolumbien fehlen diese noch fast ueberall und es gibt Regionen welche gegenwaertig noch ein Mauerbluemchen Leben leben, aber schon bald fuer einen Touristen interessant werden.


Max
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 310
Registriert: 03.02.2010

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Max » 8. Aug 2016, 23:13

Beitrag von Max » 8. Aug 2016, 23:13

Tsiacom,

hab mir gerade den Link auf billiger-mietwagen angeschut und als Reisezeit 1-18 Oct eingegeben.
Bei 4 x 4 kommen 2 Autos, alls anderen sind halt 4 x 2 auch die Duster wie Du geschrieben hast.

Saludos
Max


Tsiacom
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 21
Registriert: 01.08.2016
Wohnort: Riesa, Deutschland
Alter: 50

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Tsiacom » 14. Aug 2016, 19:46

Beitrag von Tsiacom » 14. Aug 2016, 19:46

@Eisbaer
Ja, hast natürlich recht! Hätte das gleich erst mal durch die Community-Suche jagen können...

@Max
Danke, aber das Thema 4x4 scheint sich mit den Tips von Don-Pedrinio wohl erledigt zu haben.

@Don-Pedrinio
Stimmt schon, kann ja die Ziele schon mal am PC zu Hause über den Routenplaner von Google Maps schicken.
Hätte aber dennoch ein ungutes Gefühl, ein Auto erst in Bogota zu mieten. Da wäre mir das Kleingedruckte im Mietvertrag zu heiss.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4348
Registriert: 05.10.2010

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Ernesto » 14. Aug 2016, 20:29

Beitrag von Ernesto » 14. Aug 2016, 20:29

Google Maps ist nicht schlecht, nicht immer aktuell. Für einen groben Einblick reicht es. Wo ist das Problem bei dem Mietwagenvertrag? Bedenke, das bei dem Mietwagen den du in Kolmbien übernimmst, kolumbianische Gesetzgebung greift. Wird irgendwo im ganz klein gedrucktem stehen!


Tsiacom
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 21
Registriert: 01.08.2016
Wohnort: Riesa, Deutschland
Alter: 50

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Tsiacom » 15. Aug 2016, 08:08

Beitrag von Tsiacom » 15. Aug 2016, 08:08

@Ernesto,
dann hätte ich nie einen Mietwagen in Argentinien nehmen sollen, nicht in Mexiko, in Kanada, Taiwan oder Malaysia. Hätte dann aber auch sehr viel verpasst. Risiko entsteht, sobald man früh sein Bett verlässt.

Aber wenn ich die Versicherungsbedingungen (in Deutsch) lesen kann, ist dieses Risiko zumindest schon mal abschätzbar.


Tsiacom
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 21
Registriert: 01.08.2016
Wohnort: Riesa, Deutschland
Alter: 50

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Tsiacom » 17. Sep 2016, 12:20

Beitrag von Tsiacom » 17. Sep 2016, 12:20

Hallo Jungs,
war von euch schon jemand im "Area National Unica Los Estoraques"? Soll ein sehr imposanter Park sein, leider scheinen Hotels in der Nähe recht spärlich zu sein. Hätte da jemand einen Tip?

Nächste Frage: Von welcher Qualität ist die Routa 62, das Stück durch die Berge von Puerton Araujo bis Barbosa?

Danke für eure Antworten.


Don-Pedrinio
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 718
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: el Poblado, Medellin und Zuerich
Alter: 13

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Don-Pedrinio » 18. Sep 2016, 09:43

Beitrag von Don-Pedrinio » 18. Sep 2016, 09:43

hallo Junge,
deine Suche ist fuer ein Land Kolumbien recht minimal. es gibt in Kolumbien verschiedene Barbosa, auch verschiedene Araujo...
es waere nett, wenn du auch departamentos angibst.

aber wie immer (( musste mal lachen, Ernesto hatte einmal auf eine Frage hin einen einen Link hochgeladen. wenn man drauf klickte landete man direkt auf Google)) aber wie immer findest du deine Antworten auf Google bzw. google maps.

sucht man sich 2 sinnvolle Orte im Routenplaner, dann spuckt er dir eine vertraegliche Antwort aus (134km = 3 1/2 Std. = ergibt ein Stundenmittel von 38km). relativ hoch dafuer, dass es sich um eine zu mind. 50% Gebirgsroute handelt. schon mal eine erste Indiz dass es wahrscheinlich um eine "gute" Strasse handelt (Asphaltiert)
die Antwort die ich fand ergab dann auch die Route 62.
und nochmals in Google Maps gegraben.... da kommst du sogar mit einem Smart durch. die Strasse ist in google street view und du kannst dir dort jeden Meter ansehen gehen.

grundsaetzlich kommt man mit einem Kleinwagen ueberall durch. auch auf den allerletzten Holperwegen. vielleicht schrittempo eben... ich war heute eines Projektes wegen in Yolombo. wenn Ernesto dieses lesen sollte, vor seiner Ausreise vielleicht noch eine Destination zum ansehen. da gibt es einen kleinen Ort mit dem Namen El Rubi. ein wunderschoener Ort. echt am Ende der Welt... mit einer Schule wow.... eine echt chaotisch schlechte Strasse, aber ich habe einen Mini Cooper gekreuzt....


Don-Pedrinio
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 718
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: el Poblado, Medellin und Zuerich
Alter: 13

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Don-Pedrinio » 18. Sep 2016, 10:02

Beitrag von Don-Pedrinio » 18. Sep 2016, 10:02

eine wunderschoene schule (vor 1 Jahr eroeffnet)
auf der gegenueber liegenden Talseite ist der ort san roque.
mit abertausenden von tauben. die tauben sind sich so vertraut. watscheln sehlenruhig in jedes geschaeft hinein.

aa14333612_10209232367498610_6979215091109375145_n.jpg
aa14324666_10209232357298355_8868470696614907760_o.jpg
aa14311486_10209232353018248_783126726801550131_o.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Tsiacom
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 21
Registriert: 01.08.2016
Wohnort: Riesa, Deutschland
Alter: 50

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Tsiacom » 18. Sep 2016, 11:46

Beitrag von Tsiacom » 18. Sep 2016, 11:46

Hallo Don-Pedrinio,
entschuldige, hatte es auch noch verkehrt geschrieben, der Park heisst "Area Natural Unica Los Estoraques"und liegt im Departement Norte de Santander. Ocana ist der nächste größere Ort. Ich nehme an, dass Du da aber auch noch nicht warst.

Das mit dem Google-Routenplaner ist sicher ganz schön, weiß aber nicht um deren Präzision bezüglich der kolumbianischen Hochgebirgsstraßen.
Da du schon zigtausend Kilometer im Land unterwegs gewesen bist, neige ich natürlich dazu, hierzu schnell mal nachzufragen. Es ist mir natürlich auch bewusst, dass da nicht mehr jede Straße in Erinnerung bleibt.
Natürlich ist mir die Erfahrung eines Autofahrers, der einem über verschiedene Strecken vielleicht noch Auskunft geben kann, lieber als die reine Fahrzeitberechnung von Google.


Max
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 310
Registriert: 03.02.2010

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Max » 18. Sep 2016, 17:44

Beitrag von Max » 18. Sep 2016, 17:44

Und habt Ihr schon ein Auto gefunden Saludos Max


Tsiacom
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 21
Registriert: 01.08.2016
Wohnort: Riesa, Deutschland
Alter: 50

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Tsiacom » 18. Sep 2016, 21:50

Beitrag von Tsiacom » 18. Sep 2016, 21:50

@Max
Noch nicht. Bin jetzt auf Milano Rent a car gestossen, bei denen ist zum Wagen zumindest mal der Hubraum mit angegeben. Da weiß man schon mal so ungefähr, wie man sich auf den Straßen mit entprechendem Gefährt bewegen kann. Bei den Versicherungsbedingungen in Englisch/Spanisch bin ich aber erst mal hängengeblieben.


Don-Pedrinio
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 718
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: el Poblado, Medellin und Zuerich
Alter: 13

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Don-Pedrinio » 18. Sep 2016, 22:00

Beitrag von Don-Pedrinio » 18. Sep 2016, 22:00

Thema Kartenmaterial oder andere Hilfsmittel

ich hatte dieses hier im Forum auch schon geschrieben gehabt.
vor Jahren rechnete ich:
reines Gebirge fahren = Distanz pro Stunde = 30km im Mittel
Mischstrecke = 45 km
von den Staedten Bog / Buc und Med ans Meer 55 km die Std. (bei einer Strecke Med - Cart. von 650 km = ...)

inzwischen haben sich die Strassen massiv veraendert. frueher waren viele Vorkriegs LKWs auf den Strassen unterwegs. ein leichtes diese alten Muehlen zu ueberholen. heute sind aber sehr viele starke und moderne Tracks unterwegs. ausserdem hat sich der Strassenverkehr seit jener Hochrechnung verdoppelt. und meine Angaben sind etwas uebertrieben.
darum: ich vertraue den Angaben von Google Maps zu 100%. vor Ort koennen sich Strassenfuehrungen veraendert haben und ich muss selten andere Strassen fahren. aber das Hilfsmittel ist schlicht genjal.
man sagt: umso aelter ein Mensch wird, desto weniger laesst er sich von neuen und guten Hilfsmitteln beeinflussen. vor allem im Bereich Elektronik nicht. manchmal muss ein alter Knacker wie ich eben in den sauren Apfel beissen und doch noch was dazu lernen.
fuer mich hiess es: lernen mit google maps zu reisen. eine sehr gute Sache.

Kartenmaterial.
hierzu hatte ich frueher jedes Jahr immer den neuen Guya Routa Maps gekauft gehabt.
da gab es nebst sehr viel Werbung immer gute Reisetipps.
grosser Nachteil dieser Strassenbuecher:
1. sie sind NICHT auf dem neuesten Stand. Gebuehren und Hotelkosten waren bei der Ausgabe des Buches bereits ueberaltert.
2. auch wenn es zu jedem departamento eine kleine Map hatte, so waren in dieser NIE alle Strassen eingezeichnet. wenn nur die wichtigsten Strassen auf Karten gezeichnet sind... damit kommt keiner weit.

da kann ich ueber diesen Beitrag nur lauthals lachen. ein Laie gibt Auskunft... "Google Maps ist nicht schlecht, nicht immer aktuell"

jede andere Art von Strassenkarten Kolumbiens ist weit weniger genau !!!

Thema:
Area Natural Unica Los Estoraques
so heisst dass... mmmm vor etwa einem Jahr bin ich auf der Suche nach sehenwuerdiger Natur auch darauf gestossen und habe es in mein "noch kennen zu lernen" aufgenommen gehabt. danach hatte ich es wieder vergessen.
ich war erst einmal im Norte de de Santander. in jener Region noch nie. ich glaube dahin kaeme man besser via Aguachica.
dafuer war die Rueckreise aus dem Norte sehenswert. bin 2010 gefahren:
Cucuta - Toledo - Malaga - Bucaramanga (wurde auf jener holprigen Bergstrecke von den Guerillas kontrolliert. Panik pur. war aber ein "netter" Stop.)
Routa 55 und 66. war um 21 Uhr in Buc. war damals einer der ersten Nachttrips weil ich mich mit der Zeitplanung arg vertan hatte. hasse es in unbekannten Gegenden Nachts herum kurven zu muessen.

uebrigens: in Kolumbien reisen=
viele Kleinbauern sind manchmal zu Fuss unterwegs und ihre zurueck zu legende Strecke oft 1 Std und mehr. im Auto waeren es ein paar Minuten.
nimmst du solche mit und sprichst gut Spanisch, dann geben sie dir sehr oft sehr gute Auskuenfte. auch gestern hatte ich 2 Mal "Gaeste" im Auto.


Don-Pedrinio
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 718
Registriert: 14.04.2010
Wohnort: el Poblado, Medellin und Zuerich
Alter: 13

Rundreise durch Kolumbien mit Pkw, empfehlenswert? Frage zu Touren

Beitragvon Don-Pedrinio » 18. Sep 2016, 22:01

Beitrag von Don-Pedrinio » 18. Sep 2016, 22:01

ach Milan.... das war meine erste Autovermietung in Medellin. so ca. 2006. die schicken mir heute noch Werbung