Auslandsentsendung. Kolumbianischer Führerschein erforderlich?

wie Fahrerlaubnisse, Verkehrsregeln, Fahrzeugverschiffung, Fahrzeugkauf etc.
Reisen- und Reiseplanung mit dem Auto oder Motorrad.

Themenstarter
vertigo75
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 267
Registriert: 21.06.2014

Auslandsentsendung. Kolumbianischer Führerschein erforderlich?

Beitragvon vertigo75 » 4. Jul 2017, 10:56

Beitrag von vertigo75 » 4. Jul 2017, 10:56

Hallo,

aus den geposteten Beiträgen ist für mich nicht ersichtlich, inwiefern ein neuer Führerschein für Kolumbien mit der Ausstellung eines Nichttouristenvisums erfoderlich ist.

Und was würde dieser dann kosten?

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4461
Registriert: 05.10.2010

Auslandsentsendung. Kolumbianischer Führerschein erforderlich?

Beitragvon Ernesto » 4. Jul 2017, 15:01

Beitrag von Ernesto » 4. Jul 2017, 15:01

Touristen die sich in Kolumbien aufhalten können problemlos mit dem Deutschen Führerschein fahren. So steht es im "Codigo de Tránsito", das ist die kolumbianische Straßenverkehrsordnung. Als Inhaber eines Visums und einer kolumbianischen "Cédula" (Ausländerausweis) solltest du einen kolumbianischen Führerschein haben, so sagen es die Behörden.
Im Forum habe ich gelesen, das der eine oder andere seinen deutschen Führerschein hat umschreiben lassen. Dies ist dann Ermessenssache des jeweiligen "Transito", der kolumbianischen Zulassungsstelle die auch für die Ausgabe der Führerscheine verantwortlich ist. Ich sage Ermessenssache weil es außer mit Spanien keine binationalen Abkommen gibt.
Laut dem Gesetzestext des "Codigo de Tránsito", der nicht klar ausgelegt ist, könntest du mit dem Deutschen Führerschein in Verbindung mit einem Visum fahren. Kommt dir jedoch eine Polizeikontrolle, oder es passiert sogar ein Unfall, was keiner hoffen will, dann könntest du enormen Ärger bekommen. Um auf der 100% sicheren Seite zu sein, empfehle ich einen CO Führerschein.
Die Führerscheinklasse B1 käme für dich in Frage. Der Preis liegt zwischen 368.850 und 713.110 COP. Es lohnt sich in verschiedenen Fahrschulen zu fragen.

Ich habe mir den "Codigo de Tránsito" nochmal angesehen. Im Artikel 25 steht:
Licencias extranjeras. Las licencias de conducción, expedidas en otro país, que se encuentren vigentes y que sean utilizadas por turistas o personas en tránsito en el territorio nacional, serán válidas y admitidas para conducir en Colombia durante la permanencia autorizada a su titular, conforme a las disposiciones internacionales sobre la materia.

Tourist ist klar. Zweideutig könnte man Transit auslegen.
Als Inhaber eines Visums und einer Cédula de Extranjería würde es nicht drauf ankommen lassen.

Halte uns bitte auf dem Laufenden.


John Extra
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 157
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 69

Auslandsentsendung. Kolumbianischer Führerschein erforderlich?

Beitragvon John Extra » 4. Jul 2017, 16:56

Beitrag von John Extra » 4. Jul 2017, 16:56

Hallo zusammen
nach meinen Informationen bei der Deutschen Botschaft kann man mit dem Deutschen Fuehrerschein ( Scheckkartenformat) zusammen mit dem Internationalen Fuehrerschein ( wird ueber die Deutsche Botschaft ausgestellt) in Kolumbien Auto fahren.
Ohne diesen Internationalen Fuehrerschein koennte es bei der Kontrolle Probleme geben.

Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 252
Registriert: 24.07.2010

Auslandsentsendung. Kolumbianischer Führerschein erforderlich?

Beitragvon Karibikotto » 4. Jul 2017, 17:11

Beitrag von Karibikotto » 4. Jul 2017, 17:11

Als ich noch in Medellín lebte habe ich mich um den Führerschein nie gekümmert. Das heißt, ich bin als Inhaber einer Cedula mit meinem deutschen Führerschein gefahren. Ich wurde auch mal angehalten, die schauten etwas komisch, keiner sagte was. Bis dann ein Unfall mit Sachschaden passierte. Der Unfallgegner, ein unfreundlicher Zeitgenosse rief sofort bei seiner Versicherung an und noch bevor die Polizei eintraf war ein Rechtsanwalt der Versicherung vor Ort. Als die Polizei eintraf wurde alles mi­nu­zi­ös aufgenommen. Mein Wagen wurde abgeschleppt. Der Polizist, freundlich, meinte das es bestimmt Ärger wegen dem Führerschein geben würde. Den gab es auch, nicht zu knapp. Der Führerschein liegt heute noch irgendwo bei einer Behörde in Kolumbien. Das mit dem TRANSIT war mir nicht bekannt, hätte bestimmt auch nicht geholfen.


John Extra
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 157
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 69

Auslandsentsendung. Kolumbianischer Führerschein erforderlich?

Beitragvon John Extra » 4. Jul 2017, 19:46

Beitrag von John Extra » 4. Jul 2017, 19:46

Hallo zusammen
Es gibt seit einiger Zeit neue Regelungen in Deutschland zum Fuehrerschein, man hat jetzt eine Zeit gelegenheit die alten Lappen umzutauschen in das neue Scheckkarten Format, auch sind die Fuehrerscheine nicht mehr unbegrnzt gueltig. Laufzeit ( weis ich im Moment nicht) aber sie muessen irgendwann neu beantragt werden, fuer juengere Autofahrer. Die Personen ab Geburtsjahr 1949, ich also, brauchen nur den neuen Fuehrerschein der aber lange gueltig ist. den Internationalen Fuehrerschein sollte man in Kolumbien haben, da das Fahren ohne diesen Schein wie fahren ohne Fuehrerschein behandelt werden kann.
Vielleicht hat der eine oder andere noch genaue Informationen dazu.
viele Gruesse

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4461
Registriert: 05.10.2010

Auslandsentsendung. Kolumbianischer Führerschein erforderlich?

Beitragvon Ernesto » 4. Jul 2017, 20:24

Beitrag von Ernesto » 4. Jul 2017, 20:24

@John Extra: Du schreibst, du hast einen Führerschein im Scheckkartenformat.

Die Umtauschfristen liegen wie folgt:
  • Die erste Umtauschstufe für die Ausstellungsjahre 1999 bis 2000 soll bis 2025 laufen.
  • Danach geht der Umtausch Jahr für Jahr weiter - bis zum 19. Januar 2033 für Dokumente mit Ausstellungsdaten bis 18. Januar 2013.
Wer noch einen vor 1999 ausgestelltem Führerschein hat sehen die Fristen so aus:
  • Bei ihnen soll die erste Umtausch-Etappe bereits bis 19. Januar 2021 laufen, und zwar für Fahrer mit Geburtsjahren 1953 bis 1958.
  • Die Geburtsjahre 1959 bis 1964 sollen bis 2022 dran sein, die Jahrgänge 1965 bis 1970 bis 2023, alle Jüngeren bis 2024.
  • Wer vor 1953 geboren wurde, kann seinen alten Führerschein bis 2033 behalten.
All das hat nichts mit Kolumbien zu tun. Für Touristen ist ein internationaler Führerschein keine Pflicht.


John Extra
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 157
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 69

Auslandsentsendung. Kolumbianischer Führerschein erforderlich?

Beitragvon John Extra » 5. Jul 2017, 20:55

Beitrag von John Extra » 5. Jul 2017, 20:55

Verehrter Herr Ernesto
das finbde ich so gut an Deinen Kommentaren :)
Ich habe den neuen Fuehrerschein noch nicht, werde ihn und auch den Intern. bald beantragen

Sicher gibt es den einen oder anderen Deutschen hier in Kolumbien der auch noch den "Alten Lappen hat" also hat es was mit Kolumbien zu tun.

Zum Internat. Fuehrerschein .....
Auf dem (nationalen) EU-Führerschein in Kartenform, dem sogenannten Kartenführerschein, sind alle Informationen in deutscher Sprache vermerkt. Deshalb ist er zum Beispiel für Polizei und Autovermieter des jeweiligen Landes nicht immer leicht zu lesen. Aus diesem Grund sollte man im Ausland in der Regel eine Übersetzung, entweder ins Englische oder in die Landessprache haben. Und eine solche Übersetzung leistet eben der Internationale Führerschein.
Vielleicht nicht unbedingt erforderlich, aber bestimmt sehr hilfreich in bestimmten Verkehrssituationen.


desertfox
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 158
Registriert: 24.08.2012
Wohnort: Unterfranken

Auslandsentsendung. Kolumbianischer Führerschein erforderlich?

Beitragvon desertfox » 13. Okt 2017, 08:51

Beitrag von desertfox » 13. Okt 2017, 08:51

Ich habe über 35 Jahre im Ausland in den verschiedensten Statten gelebt und gearbeitet. Basierend auf meiner Erfahrung ist es so dass man als Tourist oder Geschäftsreisender mit dem Internationalen Führerschein im Ausland fahren darf.
Sobald man aber eine Aufenthaltserlaubnis in dem betreffenden Land hat ist jedoch ein nationaler Führerschein von Nöten.
Ich würde mich in Kolumbien bei einem Ortspolizisten auch nicht auf irgendwelche unklare Paragraphen berufen und wenn ich schon länger im Land leben und Autofahren möchte mir einen lokalen Führerschein beschaffen.

Benutzeravatar

spitfire88
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 590
Registriert: 19.12.2011
Wohnort: Venezuela - Europa

Auslandsentsendung. Kolumbianischer Führerschein erforderlich?

Beitragvon spitfire88 » 13. Okt 2017, 11:36

Beitrag von spitfire88 » 13. Okt 2017, 11:36

In der Überschrift steht "Auslandsentsendung". Dies bedeutet i. d. R. 2 - 4 Jahre in Kolumbien. Dies heißt dann wiederum - wie es bei desertfox auch steht -, dass letztlich der nationale Führerschein zu machen ist. Dies ist eigentlich weltweit üblich, auch übrigens in DE oder US. Wann der genaue Übergang von internationalem Führerschein auf nationalen Führerschein ist, nach 1 Jahr oder nach Erhalt der Aufenthaltsgenehmigung, ist mir nicht bekannt.

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1816
Registriert: 14.07.2009
Alter: 70

Auslandsentsendung. Kolumbianischer Führerschein erforderlich?

Beitragvon hoffnung_2013 » 13. Okt 2017, 15:25

Beitrag von hoffnung_2013 » 13. Okt 2017, 15:25

@spitfire, es sind glaube ich 6 Monate, in denen du mit deinem dt. Führerschein fahren kannst in Col.
Ob das je kontrolliert wird, ist eine andere Sache.
Gruß
P.

Benutzeravatar

spitfire88
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 590
Registriert: 19.12.2011
Wohnort: Venezuela - Europa

Auslandsentsendung. Kolumbianischer Führerschein erforderlich?

Beitragvon spitfire88 » 15. Okt 2017, 21:08

Beitrag von spitfire88 » 15. Okt 2017, 21:08

@hoffnung_2013

Nun, ich denke, dass wir im Forum nur die legale Seite darstellen. In DE darf man in der Stadt nur 50 fahren, "Ob das je kontrolliert wird, ist eine andere Sache".



Bei dieser Antwort wurde ein Vollzitat laut unseren Forenregeln automatisiert entfernt. Powered by Datacom © 2017

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1816
Registriert: 14.07.2009
Alter: 70

Auslandsentsendung. Kolumbianischer Führerschein erforderlich?

Beitragvon hoffnung_2013 » 17. Okt 2017, 04:10

Beitrag von hoffnung_2013 » 17. Okt 2017, 04:10

Komisch? Hab ich etwas anderes behauptet?
Gruß
P.

Benutzeravatar

spitfire88
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 590
Registriert: 19.12.2011
Wohnort: Venezuela - Europa

Auslandsentsendung. Kolumbianischer Führerschein erforderlich?

Beitragvon spitfire88 » 17. Okt 2017, 19:26

Beitrag von spitfire88 » 17. Okt 2017, 19:26

Kam mir zumindest so vor ("Ob das je kontrolliert wird, ist eine andere Sache").