Moped in Kolumbien kaufen

wie Fahrerlaubnisse, Verkehrsregeln, Fahrzeugverschiffung, Fahrzeugkauf etc.
Reisen- und Reiseplanung mit dem Auto oder Motorrad.

williderknilch
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 02.05.2016

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon williderknilch » 2. Mai 2016, 12:06

Beitrag von williderknilch » 2. Mai 2016, 12:06

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Guten Tag. Ich hoff mal hier passt meine Frage am besten rein:

Kann ich (bin 24) mit meinem Autoführerschein wo ich in D. nur 50ccm fahren darf in Kolumbien einen 125er Roller fahren? Also legal ;)
Danke :)

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4356
Registriert: 05.10.2010

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Ernesto » 2. Mai 2016, 17:53

Beitrag von Ernesto » 2. Mai 2016, 17:53

@williderknilch

Kommst du als Tourist oder mit einem gültigem Visum nach Kolumbien? Bezieht sich deine Frage auf eine spezielle Region oder Landesweit?

Benutzeravatar

Alvarez
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 365
Registriert: 26.10.2014
Wohnort: Bogotá

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Alvarez » 11. Mai 2016, 18:22

Beitrag von Alvarez » 11. Mai 2016, 18:22

Du darfst nur das fahren, was logischerweise auf deinem Schein drauf steht!!!

Die Polizisten haben das immer kontrolliert. Jedoch nie etwas gesagt über die 180 Tage.

Die sind da easy..
*Bienvenidos a Bogotá Parcero*

Youtube Channel: BucanerosLife

http://kolumbianischefrauen.de/warum-ich-bogota-liebe

Benutzeravatar

Alvarez
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 365
Registriert: 26.10.2014
Wohnort: Bogotá

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Alvarez » 12. Jul 2016, 02:50

Beitrag von Alvarez » 12. Jul 2016, 02:50

Mal eine Frage: Ich will mir jetzt eine Banshee und eine Yamaha R6 kaufen. Mein Visum ist aber abgelaufen also komme ich jetzt als Tourist wieder.

Kann ich mir die auch mit meinem Pass kaufen oder muss ich zwingend die Cedula besitzen?

Ich meine eine BWS habe ich ja schon auf meinem Namen und der erloschenen Cedula...
*Bienvenidos a Bogotá Parcero*

Youtube Channel: BucanerosLife

http://kolumbianischefrauen.de/warum-ich-bogota-liebe

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4356
Registriert: 05.10.2010

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Ernesto » 12. Jul 2016, 03:49

Beitrag von Ernesto » 12. Jul 2016, 03:49

Du könntest versuchen das Motorrad mit der abgelaufenen Cédula anzumelden. Da die CO-Cédula unbegrenzt gültig ist, schauen viele nur auf das Ausstellungsdatum. Hier im Forum haben einige geschrieben, das sie Fahrzeuge mit dem Reisepass anmelden konnten. Einfach versuchen.

Benutzeravatar

Alvarez
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 365
Registriert: 26.10.2014
Wohnort: Bogotá

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Alvarez » 13. Jul 2016, 19:53

Beitrag von Alvarez » 13. Jul 2016, 19:53

Ich hatte das auch irgendwie von der Migracion gehört, dass ich mein ganzes Leben lang die selbe Nummer behalten werde. Auf den Passport dann ummelden werde ich dann definitiv machen. MEINS MEINS MEINS :)
*Bienvenidos a Bogotá Parcero*

Youtube Channel: BucanerosLife

http://kolumbianischefrauen.de/warum-ich-bogota-liebe


Abenteuer950
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2017

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Abenteuer950 » 24. Jun 2017, 07:04

Beitrag von Abenteuer950 » 24. Jun 2017, 07:04

Hallo,
wie sieht es aus wenn ich als Tourist ein neues Motorrad (Honda Wave) von einem Händler kaufen will?
Also 1) ist es möglich als Tourist überhaupt ein Motorrrad zu kaufen und anzumelden
- da ich keinen festen Wohnsitz habe - also auf eine Hoteladresse oder auf die
Adresse des Händlers - aber unter meinem Namen?
2) welche Schritte sind notwendig? Also wahrscheinlich wieder zuerst? im Transito für eine Runt anmelden (bekomme ich die mit einem Touristenvisum), dann Kauf und dann Soat?
Ich wollte eigentlich meine eigene Honda Wave mitnehmen auf die Rundreise, sie passt aber nicht mehr in den Container.

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 387
Registriert: 14.10.2012
Alter: 60

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Fusagasugeno » 24. Jun 2017, 16:39

Beitrag von Fusagasugeno » 24. Jun 2017, 16:39

Mit dem Pass beim Runt anmelden und kaufen. Ob die eine Adresse wollen weis ich nicht mehr aber sonst gib einfach eine an. Sobald Du Runt hast kannst Du kaufen und Anmelden.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4356
Registriert: 05.10.2010

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Ernesto » 24. Jun 2017, 17:10

Beitrag von Ernesto » 24. Jun 2017, 17:10

1.) Kaufen ja... kein Problem. Anmelden, nicht überall.
Ich würde dem Händler sagen, das ich das Motorrad kaufe wenn er es auf meinen Namen mit meinem Pass für mich anmeldet. Jeder gute Händler macht das, die einen kostenlos, die anderen verlangen vielleicht eine kleine Gebühr wenn sie keinen eigenen GESTOR haben.
Ohne SOAT keine Zulassung. Diese Versicherung bekommst du beim Händler.
Anmelden ohne Adresse geht nicht! Da es keine Meldepflicht im Land gibt, gib deine Hoteladresse an.
Fahren kannst du mit deinem deutschen Führerschein bedenkenlos.
2.) Habe ich auf der ersten Seite in diesem Thema sehr ausführlich beschrieben. Wenn du neu bei einem Händler kaufst, dann macht der alles für dich.
Viel Spass und bitte halte und auf dem Laufenden.

Benutzeravatar

Alvarez
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 365
Registriert: 26.10.2014
Wohnort: Bogotá

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Alvarez » 27. Jun 2017, 08:33

Beitrag von Alvarez » 27. Jun 2017, 08:33

@Abenteuer
Ich vermiete dir meine BWS :P Die geht genauso gut wie die 190ccm Kisten ;)
*Bienvenidos a Bogotá Parcero*

Youtube Channel: BucanerosLife

http://kolumbianischefrauen.de/warum-ich-bogota-liebe


Abenteuer950
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2017

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Abenteuer950 » 28. Jun 2017, 06:48

Beitrag von Abenteuer950 » 28. Jun 2017, 06:48

Hallo,
Erstmal vielen Dank für eure Antworten.
Kann mir jemand einen Motorradhändler in Cartagena empfehlen bzw. kennt jemand Supermotos de Bolivar in Cartagena?
Hallo Alvarez,
Danke für dein Angebot, aber ich will das Motorrad durch ganz Südamerika mitnehmen 😉
Henning

Benutzeravatar

Miki
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 24.06.2017

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Miki » 28. Jun 2017, 15:38

Beitrag von Miki » 28. Jun 2017, 15:38

Hallo Abenteuer950, ein Motorrad durch ganz Südamerika mitnehmen? Das ist eine coole Idee. Fährst du alleine?


Abenteuer950
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2017

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Abenteuer950 » 29. Jun 2017, 06:36

Beitrag von Abenteuer950 » 29. Jun 2017, 06:36

Hallo Miki,
Ja - die ersten 2 Monate werde ich allein unterwegs sein - dann wird jemand ein Stück mit reisen. Ich war aber auch schon 3 mal in Südamerika unterwegs.


Abenteuer950
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2017

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Abenteuer950 » 12. Sep 2017, 13:40

Beitrag von Abenteuer950 » 12. Sep 2017, 13:40

Hola,
so - letztendlich hat es geklappt.
Kaufen war überhaupt kein Problem - im Preis inbegriffen waren: das Mopped, ein Helm, die Runt und SOAT. Dann habe ich mir eine Runt besorgt - war auch kein Problem (mit Reisepass und der Hoteladresse), und anschließend habe ich dem Händler die Runt weiter gesendet. Der sagte es dauert nun 5 Werktage. Aus den 5 Werktagen wurden dann letztlich 6 - und erst wollte er mich ohne SOAT losschicken und sagte ich hätte schon eine mit den anderen erhalten - aber nach einigem Hin und Her habe ich die nun auch erhalten.
Also es geht. Viele Grüße
Henning

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4356
Registriert: 05.10.2010

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Ernesto » 12. Sep 2017, 15:18

Beitrag von Ernesto » 12. Sep 2017, 15:18

Darf ich fragen wo das Motorrad auf deinen Namen zugelassen wurde? In Cartagena? SOAT ist klar, aber warum zwei? Ohne SOAT kann der Händler dich nicht losschicken, denn ohne SOAT kann er das Motorrad nicht anmelden. Nummernschild, hast du das schon?


Abenteuer950
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.05.2017

Moped in Kolumbien kaufen

Beitragvon Abenteuer950 » 12. Sep 2017, 15:44

Beitrag von Abenteuer950 » 12. Sep 2017, 15:44

Hallo Ernesto,
Ja - in Cartagena - und ja - ich habe das Nummernschild. Soat macht er anscheinend selbst (hat/ist wohl selbst auch ein Versicherer).
Henning