Bildung der Vergangenheitsform Preterito Perfecto

Mitglieder helfen Mitgliedern. Spanisch lernen einfach gemacht.

Themenstarter
Ralli
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 97
Registriert: 15.06.2010

Bildung der Vergangenheitsform Preterito Perfecto

Beitrag von Ralli » 27. Feb 2014, 11:24

Hallo Leute
Ich möchte auch meinen kleinen Beitrag leisten und habe mal eine kleine Anleitung für die Bildung der Vergangenheit verfasst !

Bildung des pretérito perfecto (Vollendete Gegenwart)

1.Man verwendet es besonders für Handlungen in der Vergangenheit, die Bezug zur Gegenwart haben.
Man erkennt dies an folgenden Schlüsselwörtern: Hoy , esta mañana, Estas vacaciones, Esta tarde, Este año usw.....


Die zusammengesetzten Zeiten werden mit dem Hilfsverb haber + dem Partizip Perfekt gebildet.

Die Regeln zur Bildung des Partizip Perfektes sind einfach. Wir unterscheiden ,wie meistens, zwischen Verben, die auf -ar, -er oder -ir enden.
Zbsp.: tomar, hablar, comer, venir etc… (verbos regularos also regelmässige Verben )

Diese Verben werden nun am Wortstamm „abgeschnitten“ und das „abgeschnittene“ gegen die Endung
-ado (bei Verben die auf „-ar“ enden , Bsp.: tom-ar) bzw.
-ido (bei Verben, welche auf –er oder –ir enden , zb.: com-er oder viv-ir)
ersetzt.

Das Hilfverb haber wird normal im Präsens durchkonjungiert:
haber: he , has , ha , hemos , habeís , han

Am Beispiel comer (essen) sieht das dann so aus :
Präsens von haber + Partizip Perfekt ergibt = pretérito perfecto
(yo) he + com –ido (von comer) = he comido
(tú) has + comido = has comido
(él) ha + comido = ha comido
(nosotros) hemos + comido = hemos comido
(vosotros) habeís + comido = habeís comido
(ellos) han + comido = han comido

(Yo) he comido = (Ich) habe gegessen, (tú) has comido = (Du) hast gegessen usw....

Die Pronomen stehen in Klammern, da sie i.d.R. nicht mitgesprochen werden, also sagt der
der Spanier i.d.R. „he comido un bocadillo“ – und nicht “yo he comido….”

Dies alles gilt bei der Verwendung von regelmäßigen Verben.
Die unregelmässigen Verben kann man nur auswendig lernen - also Fleissarbeit ist angesagt.
Die Anwendung ist aber dieselbe. Hier nun einige der wichtigsten verbos irregulares :
hacer = hecho (machen) (
decir = dicho (sagen)
ver = visto (sehen)
abrir = abierto (öffnen)
poner = puesto (nehmen)
escribir = escrito (schreiben)
volver = vuelto (zurückkehren)
morir = muerto (sterben)

Ich hoffe, ich habe das alles einigermassen verständlich rübergebracht !

Viele Grüsse
Ralli

Benutzeravatar

Macondo
Forenmoderator
Forenmoderator
Beiträge: 1117
Registriert: 21.05.2010
Alter: 60

Bildung der Vergangenheitsform Preterito Perfecto

Beitrag von Macondo » 27. Feb 2014, 12:03

Danke für den Beitrag. Tolle Darstellung des Pretérito Perfecto.