Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Mitglieder helfen Mitgliedern. Spanisch lernen einfach gemacht.
Benutzeravatar

Themenstarter
Riza
Ex-Moderator(in)
Ex-Moderator(in)
Beiträge: 773
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Alter: 37

Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von Riza » 17. Mai 2011, 18:34

Ich freue mich sehr, euch ein neues Angebot unseres wunderschönen Kolumbienforums vorstellen zu dürfen.
Wie es der Name dieser Sub-Plattform wohl vermuten lässt, geht es um das Erlernen der Amtssprache Kolumbiens - Spanisch.

Step by Step - poco a poco - werden mit der Zeit neue Inhalte hinzugefügt werden.
Insbesondere möchten wir uns auf alltägliche, sowie reise-technische Inhalte konzentrieren und somit besonders Anfängern weiterhelfen.

Verbesserungen und Kritik sind nicht nur gestattet, sondern auch sehr erwünscht.

Zu gegebener Zeit planen wir, eventuell auch Audio-Dateien hinzuzufügen.
Wenn es soweit ist , brauchen wir die Hilfe von den freiwilligen Experten unter euch - insbesondere Muttersprachlern.
Doch darauf kommen wir dann zurück, wenn es aktuell ist ;)

Doch nun vorerst viel Spaß mit unserer neuen Erweiterung.

Eure Riza.


Einige zusätzliche Anmerkungen:

Ich verstehe, dass viele User in einem Kolumbienforum 100% kolumbianisches Spanisch erwarten. Allerdings lassen sich diese Erwartungen nicht auch zu 100% erfüllen.
Die Sprache ist selbst innerhalb des Landes noch in vielen Gebieten unterschiedlich.
Außerdem bin ich nicht allwissend, habe weder Kolumbien noch Spanisch studiert (Dafür koste ich aber auch nichts)
Somit kann ich euch nur das anbieten, was in meinem Kompetenzbereich liegt:
Spanisch allgemein inkl. Wortschatz und Grammatik im Niveau A1-B1 (später evt. B2) nach europ. Referenzrahmen.
Zusätzlich wird sich um die Unterscheidung zwischen Castellano (Spanien) und Latinoamericano (Lateinamerika) bemüht.

Mit Hilfe unserer User lassen sich die Informationen sicher noch detaillieren.
Diese Hilfe ist grundsätzlich erwünscht, allerdings mit einer Bitte:
Vorhergegangene Informationen sind nicht grundsätzlich als falsch zu bewerten (ausgenommen natürlich offensichtliche Fehler wie zB das "L" zuviel in celular)
Zusätzliche Infos sind umso brauchbarer, je mehr man über ihren Zusammenhang weiß. ZB in welcher Region der sprachl. Ausdruck üblich/bekannt ist. Daher wäre es super, wenn ihr das dazu erwähnen würdet.

Auf jeden Fall sind auch nicht-100% kolumbianische Spanisch-Kenntnisse in Südamerika brauchbar und hilfreich.
Und das ist hier das (realistische) Ziel.

Übrigens sind sowohl eine Anleitung, als auch ein Inhaltsverzeichnis fest vorgemerkt und auf der To-do-Liste.
Allerdings haben die eigentlichen Lerninhalte erstmal Priorität, solange das Forum noch so "übersichtlich" ist. :)
Egal wie dicht du bist, Goethe war Dichter.

Benutzeravatar

Tom
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 80
Registriert: 25.09.2009
Wohnort: Berlin, Deutschland
Alter: 47

Re: Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von Tom » 17. Mai 2011, 18:56

Das ist eine sehr gute Idee! Melde mich schon mal als Schüler an! Besonders interessant finde ich es mit den Audiodateien. Denn mit der Aussprache habe ich immer noch einige Probleme.

Was ich persönlich auch toll finden würde, wenn man die Vokabeln mit Übersetzung und der Audiodatei in einer Art Tabelle oder ähnliches als Download anbieten könnte. Damit ich auch mal von unterwegs lernen kann ohne online zu sein.


FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 520
Registriert: 03.02.2011

Re: Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von FreeLibertarian » 17. Mai 2011, 19:05

Super Idee, Riza!! Besuche zur Zeit meinen Espanol 3 Kurs an der Uni und kann vielleicht auch ein paar Tips beitragen zum Lernen. ;)


matthh
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 31
Registriert: 18.04.2011

Re: Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von matthh » 17. Mai 2011, 19:20

Gute Idee :-)

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5018
Registriert: 05.10.2010

Re: Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von Ernesto » 18. Mai 2011, 19:19

Spitze Riza. MUCHAS GRACIAS

Ernst


irrsinnde
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 383
Registriert: 23.07.2009
Wohnort: letzte Ecke in Niederbayern

Re: Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von irrsinnde » 18. Mai 2011, 19:25

Sehr gut, Riza. Melde mich als Schülerin an. :app:
It´s nice to be a Preiss but it´s higher to be a Bayer

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 2765
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba

Re: Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von Nasar » 18. Mai 2011, 19:46

:klat: bacano :klat:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.


Grizzly670
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 23
Registriert: 21.04.2011

Re: Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von Grizzly670 » 23. Mai 2011, 21:58

Hallo Riza,

ich bin totaler Anfänger und würde trotzdem gerne mit machen. Kannst Du mir sagen, wo ich eine Anleitung finde oder was ich tun muss??

Grüße
Grizzly

Benutzeravatar

Themenstarter
Riza
Ex-Moderator(in)
Ex-Moderator(in)
Beiträge: 773
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Alter: 37

Re: Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von Riza » 23. Mai 2011, 22:20

Hallo Grizzly670,

"Los Colores / Die Farben" ist ein sehr einfach gestaltetes Thema.
Das wäre sicher was für dich :)
Auch das Thema "Ser & Estar" kannst du dir mal durchlesen. Von den Übungen rate ich dir allerdings noch ab, da diese wahrscheinlich noch zu viele unbekannte Vokabeln enthalten.


Da dieser Teil des Forums erst am Anfang steht, kann ich dir leider noch nicht allzu viel anbieten.
Aber eines vorweg: Füllt sich erst einmal dieses Unterforum, kommt auch mit Sicherheit ein Inhaltsverzeichnis dazu.

Auch eine "Anleitung" ist gar nicht so eine schlechte Idee.
Lässt sich aber leider erst verwirklichen, wenn es auch etwas mehr an "Material" gibt :)
Egal wie dicht du bist, Goethe war Dichter.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5018
Registriert: 05.10.2010

Re: Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von Ernesto » 24. Mai 2011, 03:04

Die Idee mit der Anleitung ist gut. So wird es für alle einfacher.

Ernst

Benutzeravatar

Themenstarter
Riza
Ex-Moderator(in)
Ex-Moderator(in)
Beiträge: 773
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Alter: 37

Re: Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von Riza » 24. Mai 2011, 22:18

Spoiler
Anzeigen
Ich breche an dieser Stelle ab. (Habe im Vorfeld bereits befürchtet, dass es soweit kommt)

Grund: Ich wollte "Spanisch" anbieten. Die Sprache ist - wie wir hoffentlich alle wissen - sehr vielfältig.
Die User erwarten 100% kolumbianisches Spanisch.
Diese Erwartungen kann ich nicht erfüllen, Punkt.

Wenn niemand sonst interessiert daran ist, das hier weiter zu führen, kann ich nur dazu raten, das Forum wieder raus zu nehmen..
Edit

Unter best. Voraussetzungen kann ich es auch fortführen.
Eine davon wäre, dass zwar Spanisch angeboten wird, allerdings im allgemeinem Sinne und nicht Kolumbien-spezifisch.
Zurecht finden wird man sich damit in Südamerika allemal.
Doch Genaueres dazu schreibe ich in den nächsten Tagen..
(leider aus Zeitgründen..!)
Egal wie dicht du bist, Goethe war Dichter.

Benutzeravatar

Renato
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2133
Registriert: 12.05.2010

Re: Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von Renato » 26. Mai 2011, 18:22

Geduld Riza, kommt doch toll... Du brauchst Geduld.... Je mehr Content in diesem Forum ist, desto interessanter fuer Leute die Spanisch lernen wollen.. Doch das kommt gut.....

Benutzeravatar

Themenstarter
Riza
Ex-Moderator(in)
Ex-Moderator(in)
Beiträge: 773
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Alter: 37

Re: Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von Riza » 27. Mai 2011, 19:42

Danke, Renato. :)

Okay, Eingangspost aktualisiert bzw. erweitert.
Egal wie dicht du bist, Goethe war Dichter.


dserci
Spammer(in)
Spammer(in)
Beiträge: 8
Registriert: 26.07.2011

Re: Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von dserci » 26. Jul 2011, 16:38

Danke das ist wirklich super


Traveller
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 84
Registriert: 23.09.2010

Re: Spanisch im Kolumbienforum - Eine kleine Einführung

Beitrag von Traveller » 2. Aug 2011, 23:41

Mehr als super da will ich mitmachen.