Ab November Direktflug Bogota - München mit Avianca

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9648
Registriert: 03.03.2010

Ab November Direktflug Bogota - München mit Avianca

Beitrag von News Robot » 2. Sep 2018, 16:57

Die kolumbianische Fluggesellschaft Avinca kündigt an, das sie ab November 2018 täglich Direktlüge von Bogotá nach München aufnehmen wird.
Angekündigt werden auch Flüge Bogotá - Miami sowie Bogotá - Chicago.

Quelle: Avianca
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.


puravidasuiza
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 375
Registriert: 07.10.2009
Alter: 51

Ab November Direktflug Bogota - München mit Avianca

Beitrag von puravidasuiza » 2. Sep 2018, 21:19

Ich hab Zürich-München-Bogota-Cartagena Mitte Januar und retour Ende Februar für Fr.850.- gebucht.
Pura Vida Colombia!!!

Benutzeravatar

Tenere-wue
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 71
Registriert: 29.07.2011
Wohnort: Quindio y Valle y Bayern

Ab November Direktflug Bogota - München mit Avianca

Beitrag von Tenere-wue » 3. Sep 2018, 22:18

Die Preise ab MUC nach BOG-Pereira mit Avianca sind schon gut. Ich habe meine Tickets für Januar und Mai19 schon Anfang August gebucht.
Sonst war immer KLM/Air France preiswerter. Aktuell steigen die Preise wieder leicht an. Aber immer noch preiswert.
Für 800€ Hin und Rück ist schon sehr gut. Grüsse Tenere-wue
-vive tu sueno !

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4806
Registriert: 05.10.2010

Ab November Direktflug Bogota - München mit Avianca

Beitrag von Ernesto » 14. Nov 2018, 18:51

Gerade im Netz gefunden, das Avianca nun fünfmal wöchentlich nonstop von München nach Bogota fliegt.
Der Flug startet in München um 22.55 Uhr. Der Rückflug geht um 23.15 Uhr (Ortszeit) ab Bogotá.


colombia8
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 11.09.2017

Ab November Direktflug Bogota - München mit Avianca

Beitrag von colombia8 » 16. Nov 2018, 12:30

@Tenere-wue

Ja, wenn man bedenkt wie gut die Kolumbianer Hochhäuser bauen (die erwiesenermaßen bald darauf wieder einstürzen) und vieles anderes kann man ja sein Leben ganz beruhigt auch bei einen Langstreckenflug in Ihre Hände legen.... , VIEL GLÜCk !!!



Bei dieser Antwort wurde ein Teilzitat laut unseren Forenregeln automatisiert entfernt. Powered by Datacom © 2018

Benutzeravatar

bastians
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 358
Registriert: 07.03.2010

Ab November Direktflug Bogota - München mit Avianca

Beitrag von bastians » 16. Nov 2018, 17:07

@colombia8:

Wenn man bedenkt wie gut Deutsche Flughäfen bauen, würde ich natürlich auch lieber mit Lufthansa fliegen :irr:

Bastian

Benutzeravatar

Tenere-wue
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 71
Registriert: 29.07.2011
Wohnort: Quindio y Valle y Bayern

Ab November Direktflug Bogota - München mit Avianca

Beitrag von Tenere-wue » 19. Jan 2019, 16:26

Servus, hier meine Erfahrungen mit dem Flug von MUC nach BOG. Die B787 war ausgebucht. Selbst in der Business war nichts mehr frei. Der Service war stets bemüht das Reisen angenehm zu machen. Essen... gab es. Bordverpflegung halt. Mein größter Kritikpunkt sind die schmalen Sitze. Der Sitzabstand ist i. O. Aber die Sitze sind so schmal das ich als schlanker Erwachsener zwar reinpasse aber ständig meine Nachbarn berühre. Ein A 320/318 hat bequemere und breitere Sitze.. Mein Resümee :Für einen 12h Flug ist es schon sehr eng. Das nächste mal werde ich wieder mit Avianca über MAD fliegen. Da wird ein A340/A330 eingesetzt welcher bequemer ist.
Grüße T.
-vive tu sueno !

Benutzeravatar

Chévere
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 205
Registriert: 19.08.2009
Wohnort: Muzo

Ab November Direktflug Bogota - München mit Avianca

Beitrag von Chévere » 19. Jan 2019, 16:47

Über Madrid setzt die AV wie über MUC nur Dreamliner ein. Die IB und LH setzen als einzige den A340 nach BOG noch ein ein.
Chévere
Wer kämpft der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.


puravidasuiza
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 375
Registriert: 07.10.2009
Alter: 51

Ab November Direktflug Bogota - München mit Avianca

Beitrag von puravidasuiza » 19. Jan 2019, 17:03

Mein Flug war auch ausgebucht und trotzdem ging das Einsteigen zuegig voran und wir flogen puenktlich 21.45 von muenchen ab.. Was das Essen betrifft erwarte ich auch kein Gourmet-Menu in der Holzklasse. Da kann ich keine grossen Unterschiede zwischen Lufthansw,Avianca,Iberia etc.ausmachen. Da gehe ich davon aus das da viele Fluggesellschaften vom gleichen Lieferanten beliefert werden.
Die Sitzbreite war ok und die Beinfreiheit auch (Bin 1.84m gross) Ob jetzt 40 oder 44cm breit wirst du immer irgendwie mit dem Nachbarn in Kontakt geraten.da muesste man mindestens Economy Plus und noch besser Business fliegen.
Der Service war freundlich und man bekam relativ schnell das Abendessen serviert. Es wurde auch zuegig wieder abgeraeumt. Das gleiche beim Fruehstueck. Man konnte sich jederzeit im Hinterraum mit Snacks und Getraenken eindecken.Bewegung tut ja sowieseo gut bei so einem langen Flug. Das Unterhaltungsprogramm ist top. Viel Musik aus allen Sparten,Filme,Spiele usw.
Der Weiterflug mit Avianca nach Cartagena auch sehr puenktlich.
Alles in allem ein sehr gutes Preis - Leistungsverhaeltnis.Diese Option werde ich sicherlich im Auge behalten.
Pura Vida Colombia!!!

Benutzeravatar

ramklov
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 326
Registriert: 03.08.2009
Wohnort: Pendler OÖ-Cartagena

Ab November Direktflug Bogota - München mit Avianca

Beitrag von ramklov » 20. Jan 2019, 06:20

Sind am 1 Jänner muc bog ctg geflogen
Keine Beanstandung, diesmal ist sogar das Gepäck angekommen!
2*23 kg da haben viele viele Geschenke Platz.
........... wie immer; für die rechtschreibuung haftet die win7 tastarrtour


CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 309
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Ab November Direktflug Bogota - München mit Avianca

Beitrag von CaribicStefan » 20. Jan 2019, 15:24

Ich kann auch nur gutes sagen, bin von DUS aus verspaetet mit Iberia nach Madrid, dann wieder verspaetet mit Avianca nach MDE, konnte vorher eine Upgrade fuer 350$ schiessen und konnte so Buissenes fliegen, das war super geil, vom Service und Sitzplatzausstattung, konnte die ganzen leckeren Sachen gar nicht alle trinken und essen. Habe super geschlafen, fehlte nur vor der Landung eine Dusche ;-) Haette sogar 2x32 kg mitnehmen koennen.
Das einzigste was schief lief, ist das einer meiner Koffer in Madrid gebleiben ist, da laut Airline wohl die Banderole verloren ging...
Der kam dann nach 6 Tagen in Medellin an und wurde per Taxi zugestellt...genau zu meinem Geburtstag, ein super Geschenk!
Welche Airline jetzt Schuld hat kann ich nicht beurteilen...
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU