Flugbuchung Aviatur und Fragen zur Reise mity dem Bus


Themenstarter
momo99
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 64
Registriert: 08.11.2012

Flugbuchung Aviatur?

Beitrag von momo99 » 21. Jan 2013, 18:24

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Super Beschreibung, danke dass du dir die Mühe gemacht hast!

Dann werde ich deinen Tipp mit Bolivariano beherzigen und wo es möglich ist mit dieser Linie fahren ;-)
Welche Optionen gibt es ausser am Observatiorium noch in der Wüste zu übernachten? Sollte halt nicht zu weit weg sein damit man Nachts hin- und wieder zurücklaufen kann.

Wegen der Nachtfahrt hab ich weniger Bedenken wegen der Sicherheit, es kommt drauf an wie viel Platz man hat um sich halbwegs auszustrecken...
(Wir haben da durchaus schlechte Erfahrungen gemacht, z.B. in Uganda oder - noch viel schlimmer - in Myanmar). Wenn man nach 8 Stunden ankommt und sich dann erstmal 5 Stunden hinlegen muss weil man so müde ist bringt es ja auch nichts. Aber wir kennen dann ja schon die Busse von der ersten Fahrt, wenn es OK ist dann wäre die Nachtfahrt sicher eine Option.
...hatte mich nur gewundert wer nur wegen der Tatacoa-Wüste hier runter kommt und San Agustin weglässt und von hier direkt wieder in das Zentrum zurückfährt und nochmal 9h Busfahrt mitnimmt.
Ich verstehe dich schon, so nach dem Motto "wenn man schon mal in der Gegend ist...". Wir hatten für unsere komplette Tour einfach noch 2 Tage zu "füllen", und da haben mir die Bilder von der Tatacoa-Wüste gefallen.

Jedenfalls, nochmal vielen Dank für deine hilfreichen Infos!

lg
momo
…wo wir waren, wo wir sind und wo wir sein werden…
...könnt Ihr dem Link in unserem Profil entnehmen...

Benutzeravatar

KolumbienLindaTours
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 335
Registriert: 12.10.2012
Wohnort: Cali

Flugbuchung Aviatur?

Beitrag von KolumbienLindaTours » 21. Jan 2013, 18:39

Naja Busfahren ist fast nie schön zum schlafen. Die Busse von Bolivariano sind OK auch von Coomotor sind OK aber ob man da wirklich schlafen kann glaub ich nicht. Unter einem Bus wo man auch schlafen kann stell ich mir folgendes vor
--> uno.com.mx/espanol/serv_abordo.htm - klick dich mal durch die Fotos die Busgesellschaft arbeitet in Mexiko die Busse gross aber nur 3 sitze pro reihe - sowas bietet Kolumbien nicht.


Themenstarter
momo99
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 64
Registriert: 08.11.2012

Flugbuchung Aviatur?

Beitrag von momo99 » 21. Jan 2013, 18:49

Das wär´s natürlich!
Wie Business-Class im Flugzeug...
…wo wir waren, wo wir sind und wo wir sein werden…
...könnt Ihr dem Link in unserem Profil entnehmen...

Benutzeravatar

KolumbienLindaTours
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 335
Registriert: 12.10.2012
Wohnort: Cali

Flugbuchung Aviatur?

Beitrag von KolumbienLindaTours » 22. Jan 2013, 01:15

Hier jetzt die Sicht aus Aipe kommend wo das Boot ankommt. Man kann das Boot auch nicht auf der anderen Seite sehen oder rufen, der Fluss ist hier sehr verzweigt und der Anlegeplatz ist nicht sehr offensichtlich - Manchmal ist das Wasser höher und die schotterbank nicht zu sehen aber die Kirche auf jeden Fall.
Aipe_Magdalena.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Flugbuchung Aviatur?

Beitrag von Renato » 22. Jan 2013, 02:13

Also kolumbianische Busse sind wirklich nicht gut zum schlafen. Expreso Palmira hat einige Busse, die auf der linken Seite 2 Sitze haben und auf der Rechten Seite nur einen. Man zahlt etwas mehr fuer den allein stehenden Sitz. Bin schon oft Bogota - Cali gefahren so. Aber seit man fuer 120.000 (oder sogar noch billiger) die Strecke fliegen kann fliege ich. Mir ist aber auf der Strecke Bogota-Armenia schon passiert, dass Bolivariano einen kleinen Bus einsetzt, und der ist unbequem und man hat keine Beinfreiheit. Letztes Mal auf Cali bin ich auch mit einem kleinen, aber mit einem der neuen, modernen Generation. Hast Du Wi-FI. Aber La Linea wird immer schlechter. Vor 5 Jahren war man noch in 10 Stunden in Cali. Die letzten paar Male hatte ich immer mindestens 12 oder einmal sogar 14 Stunden.

Der Bootsführer heisst Don Thomas. Ich weiss aber nicht, ob er immer noch da ist. Habe das mit dem Boot das letzte Mal vor 2 Jahren gemacht. Ist tatsächlich nicht so einfach den zu finden. Denn er wartet normalerweise auf der Seite von Villavieja. Es gilt die Ohren offen zu halten und zu spähen. Ab und zu kommt ein Bauer oder sonst jemand gelaufen, diesen fragen. Ist eine herrliche Strecke.

Wenn Du einen guten Guide (z.B. Don Pedro) für einen ganzen Tag willst, so kostet das etwas mehr. Ich finde 90.000 angemessen für eine Tagesbegleitung durch die Wüste. Er ist immerhin vom Morgen früh bis am späten Abend mit Euch, kennt alle und alles, weiss alle Wege und zum Schluss gibt es ein Schwimmbad (findet man aber auch ohne Guide).


Themenstarter
momo99
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 64
Registriert: 08.11.2012

Flugbuchung Aviatur?

Beitrag von momo99 » 22. Jan 2013, 08:43

Da wo es preislich und zeitlich Sinn macht wollen wir den Flieger nehmen. Ich bin jetzt generell kein so grosser Fan von langen Busfahrten (wahrscheinlich bin ich leicht klaustrophobisch veranlagt...). Zugfahren gefällt mir schon eher, das fällt ja aber in Kolumbien flach.

Deshalb lasse ich uns das für Bogota-Neiva mal offen, obwohl die grossen Busse von Bolivariano schon recht komfortabel aussehen (zumindest auf der Homepage). Auf der nächsten Strecke (Neiva-Armenia) lässt sich die Busfahrt ohnehin kaum vermeiden. Dann hätten wir noch einige Tage später die Strecke Pereira-Medellin mit dem Bus.
Später dann Cartagena - Sta. Marta und am Ende von Bucaramanga mit Etappen über San Gil und Villa de Leyva zurück nach Bogota.
Medellin-Cartagena und Sta. Marta-Bucaramanga wollen wir fliegen.

Wenn wir mit dem Bus nach Aipe kommen dann haben wir jedenfalls dank euch jetzt eine tolle Beschreibung zur Hand, da kommen wir auf alle Fälle rüber nach Villavieja, das passt schon!

90.000COP/Tag für einen Guide erscheinen mir auf alle Fälle angemessen. Ich kenne zwar jetzt das Preisgefüge in Kolumbien noch nicht, aber das sind ja kaum 40€ für einen ganzen Tag...
Ich würde ganz gerne mit dem "Programm" noch am ersten Abend anfangen und dann am 2. Tag so bis zum Nachmittag machen, damit wir später noch bei Tageslicht nach Neiva kommen. Das sollte doch sicher machbar sein, oder?

Mein ReiseKnowHow hat zur Tatacoa auch einige Infos, evtl. hilft es später jemandem (oder ihr könnt die Angaben bestätigen):
Guides:
Pedro Pablo Amaya (314 2066 048)
(ist das Don Pedro?)
Neco Narvaez (311 4992 512)
José Zapata (312 5339 685)
Kosten ca. 10€/Tag zzgl. Fahrzeug (10-15€)
"Ein Aufbruch empfiehlt sich möglichst schon vor Sonnenaufgang."


Ich habe noch einige Unterkünfte in der Wüste alternativ zum Observatorio gefunden, kennt die vielleicht jemand und kann was dazu sagen:
- Estadero Sol de Veran de Soña Lilia
- Noches de Saturno
- Posada de Elvira Clever
Ich würde was suchen wo man abends nach dem Sterngucken noch was essen und ein schönes kaltes Cerveza trinken kann ;)

lg
momo
…wo wir waren, wo wir sind und wo wir sein werden…
...könnt Ihr dem Link in unserem Profil entnehmen...

Benutzeravatar

KolumbienLindaTours
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 335
Registriert: 12.10.2012
Wohnort: Cali

Flugbuchung Aviatur?

Beitrag von KolumbienLindaTours » 22. Jan 2013, 18:01

zum essen kein Problem - Gegenüber der Sternwarte gibt es ein kleines Restaurant mit vernüftigen essen und kaltem Bier.
Zu den Guides:
Ich kenne persönlich denn Alfonso Ramirez Olaya (312 498 7505) - er verlangt pro tag 50.000 eventuell 70.000 wenn es am Tag zufuhr losgeht.
Dann gibt es noch Carlos Enrique Charry der hat ein eigenes Auto und kann euch inkl. transport durch die wüste führen (314 362 0976) - Preis verhandlungsache, ich glaube für 150.000 macht der mit euch die Tour und bringt euch sogar noch zum Terminal nach Neiva oder entsprechend Hotel. Hotel in Neiva kann man das Boutique Hotel San Fransico direkt im Zentrum empfehlen (100.000 DZ). haben auch eine homepage.
Die Sternwarte bietet auch transport im 3er-Mototaxi an Platz für 5 Personen und eigentlich ganz lustig (70.000 pro Tag inkl. Fahrer)
Ja wie gesagt 90.000 hat noch nie jemand von mir verlangt aber der ReiseKnowHow ist auch ziemlich optimistisch mit 10EUR (20EUR-25EUR pro Tag pro Guide) ist realistisch.

also dann viel Spass


Themenstarter
momo99
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 64
Registriert: 08.11.2012

Flugbuchung Aviatur?

Beitrag von momo99 » 22. Jan 2013, 18:26

Na ja, die Preisangaben in den Reiseführern sind meistens schon nicht mehr aktuell wenn das Buch rauskommt, das ist jetzt keine Überraschung...
Jetzt sollte ich mir alle diese Tipps noch irgendwo abspeichern, diesen Freitag geht es los, über Madrid nach Bogotá! Bin echt schon gespannt was Kolumbien für uns bereithält - Ganz vielen Dank nochmal für die Hilfe!

lg
momo
…wo wir waren, wo wir sind und wo wir sein werden…
...könnt Ihr dem Link in unserem Profil entnehmen...

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4943
Registriert: 05.10.2010

Flugbuchung Aviatur?

Beitrag von Ernesto » 22. Jan 2013, 20:36

Gute Reise und viel Freude bei allem. Schreibe hin- und wieder einmal wie es dir ergeht auf der grossen Reise ;-)

Benutzeravatar

Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Flugbuchung Aviatur?

Beitrag von Renato » 22. Jan 2013, 22:06

Ist Alfonso Ramirez Olaya derjenige mit dem Schnauz?
Die Preise im Reise-Know How sind teilweise einfach grundfalsch und viel zu billig.
Vor allem wenn man bedenkt, dass so ein Buch 3 Jahre hinhalten muss bis die Neuauflage
erscheint. In 3 Jahren werden die Preise sowas von untertrieben sein. Es gibt Reisenden
zu denken, Kolumbien sei ein Billigland etwa wie Ecuador. Doch das ist es nicht.

Benutzeravatar

KolumbienLindaTours
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 335
Registriert: 12.10.2012
Wohnort: Cali

Flugbuchung Aviatur?

Beitrag von KolumbienLindaTours » 23. Jan 2013, 04:23

Renato,
Ja ich glaube der mit Schnautzbart - blöd das ich nie ein Foto von ihm gemacht hab, als bestätigung. ReiseKnowHow hat aber zurzeit eine relativ aktuelle 2012er Auflage, naja denoch hauen die Preise nicht immer hin. Die Preise sind ohnehin extrem flexibel in Kolumbien je nach dem an wem man gerät handelt man den Preis halt besser oder schlechter aus. Auf jedenfall kann ich bestätigen das Ecuador in allen bereichen wesentlich günstiger ist als Kolumbien.


Themenstarter
momo99
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 64
Registriert: 08.11.2012

Flugbuchung Aviatur?

Beitrag von momo99 » 23. Jan 2013, 07:41

Gute Reise und viel Freude bei allem. Schreibe hin- und wieder einmal wie es dir ergeht auf der grossen Reise ;-)
Danke, auf alle Fälle werdet ihr in irgendeiner Art und Weise mitbekommen was wir "Kolumbien-Newbies" so alles erleben :)
ReiseKnowHow hat aber zurzeit eine relativ aktuelle 2012er Auflage, naja denoch hauen die Preise nicht immer hin.
Das ist jetzt kein ReiseKnowHow- oder Kolumbien-spezifisches Problem. Ich versuche von jedem bereisten Land immer eine möglichst aktuelle Auflage zu bekommen, der Anbieter ist dabei relativ egal (nur den LP mag ich weniger, das einzige was da Lonely ist steht im Titel...). Generell geht es mir bei den Reiseführern weniger um die Preisangaben sondern eher um Transportverbindungen, Unterkünfte, etc. Restauranttipps sind meistens schon problematisch, sobald sie einmal in einem Reiseführer sind geht es oft bergab oder man bekommt ohnehin keinen Platz ohne Reservierung.
Für die Reisetipps im Allgemeinen ist die Aktualität der Auflage relativ wurscht (der Eiffelturm und Maccu Piccu waren schon vor 10 Jahren da wo sie jetzt auch sind), das geht IMHO über Fremdenverkehrsseiten im Netz oder natürlich auch über spezialisierte Reiseforen wie eures am Besten.

Jedenfalls, zu den Preisangaben in den Reiseführern kann man meiner Erfahrung nach ohne weiteres gleich mal 25% aufschlagen, je "aufstrebender" eine Destination ist desto schneller ändert sich das. Das ist beispielsweise momentan für Myanmar ganz extrem und - allem Anschein nach - eben auch für Kolumbien.

P.S.: Eine ganz lustige Seite, um sich über ein ganz wichtiges Preisniveau in einem bestimmten Land zu informieren ist --> pintprice.com/region.php?/Colombia/EUR.htm
Da weiß man auf einen Blick was auf einen zukommt... :pup:

lg
momo
…wo wir waren, wo wir sind und wo wir sein werden…
...könnt Ihr dem Link in unserem Profil entnehmen...

Benutzeravatar

Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2140
Registriert: 12.05.2010

Flugbuchung Aviatur und Fragen zur Reise mity dem Bus

Beitrag von Renato » 23. Jan 2013, 13:24

Im Sommer dieses Jahres erscheint der neue NAH DRAN Reisefuehrer von Frank Semper. Schauen wir mal, wie der wird.