Kolumbiens Hauptstadt wandelt sich: Vorfahrt für Radfahrer in Bogota

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9897
Registriert: 03.03.2010

Kolumbiens Hauptstadt wandelt sich: Vorfahrt für Radfahrer in Bogota

Beitrag von News Robot » 19. Mai 2019, 19:07

Einen halben Meter hoch sind die orangefarbenen Begrenzungsblöcke, die mitten in Chapinero die Machtverhältnisse neu geordnet haben. Chapinero, das ist das Studentenviertel in der kolumbianischen Hauptstadt Bogota und zugleich eine jener Ecken in dieser Metropole mit ihren acht Millionen Einwohnern, in der besonders viele Fahrradfahrer unterwegs sind. Die Stadtverwaltung hat ihnen eine eigene Fahrspur geschenkt und sie den Autofahrern weggenommen.

» weiterlesen «

Quelle: Der Tagesspiegel
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 505
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Kolumbiens Hauptstadt wandelt sich: Vorfahrt für Radfahrer in Bogota

Beitrag von John Extra » 19. Mai 2019, 20:16

Was ich nicht verstehe ist:

nach Internationalen Standard sollten doch Fahrraeder die fuer den Oeffentlichen Strassenverkehr zugelassen sind, eine Lichtanlage haben, entweder mit Dynamo oder Batterie, - zwei Bremsen, - eine Klingel - in den Raedern seitlich je zwei Lichtreflektoren, wieso ist das in Kolumbien keine Pflicht, ich koennte mir vorstellen, gerade auch Abends, das wuerde einige Unfaelle verhindern.

Mmmh oder sehe ich das irgendwie falsch und vielleicht zu deutsch.....Lach...


:?

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4948
Registriert: 05.10.2010

Kolumbiens Hauptstadt wandelt sich: Vorfahrt für Radfahrer in Bogota

Beitrag von Ernesto » 19. Mai 2019, 21:18

Es gibt schon Regeln, die müsste man im Código de Tránsito (Strassenverkehrsordnung) nachschlagen.
Die meisten Radfahrer werden sich nicht daran halten ;-)


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 505
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Kolumbiens Hauptstadt wandelt sich: Vorfahrt für Radfahrer in Bogota

Beitrag von John Extra » 19. Mai 2019, 22:32

Ich denke dabei das die Fahrraeder schon im Geschaeft vor dem Verkauf komplett ausgeruestet sein koennten, so das keiner Nachruesten muss.

Wat net es, dat kann noch waede



:glas:

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9897
Registriert: 03.03.2010

Bogotá in Kolumbien: Ein Paradies für Fahrradfahrer

Beitrag von News Robot » 22. Mai 2019, 19:00

In Lateinamerika ist Bogotá eine Vorzeigestadt für grüne Stadtentwicklung. Durch die Stadt zieht sich eine mehrspurige Fahrradschnellstraße. Viele Geschichten aus Kolumbien handeln von Gewalt und Drogen. In Bogotá ist seit Jahren aber eine wachsende Fahrradbewegung aktiv und verändert die Stadt. Warum bekommt die Megacity etwas hin, woran Buenos Aires oder Bangkok scheitern?

» weiterlesen «

Quelle: Deutschlandfunk
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.