Flug nach Providencia

Alles was mit der Inselgruppe San Andres zusammenhängt gehört hier hinein.

Themenstarter
Wieschke
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 29
Registriert: 14.11.2017

Flug nach Providencia

Beitragvon Wieschke » 20. Okt 2018, 09:32

Beitrag von Wieschke » 20. Okt 2018, 09:32

Hallo!

Bin bald mal wieder auf San andres. Wollte auch nach Providencia. Finde aber zB auf Skyscanner keinen Flug. Man findet dort nicht mal den Flughafen. Wo kann ich da suchen? Bei directferries habe ich nur eine sehr teure Fähre gefunden. Geht das auch günstiger? Danke


CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 213
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Münster (NRW)
Alter: 48

Flug nach Providencia

Beitragvon CaribicStefan » 20. Okt 2018, 10:00

Beitrag von CaribicStefan » 20. Okt 2018, 10:00

Flughafencode ist PVA
https://www.youtube.com/watch?v=8jtfXHadYIE


Providence
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 22.07.2018

Flug nach Providencia

Beitragvon Providence » 20. Okt 2018, 11:28

Beitrag von Providence » 20. Okt 2018, 11:28

Hi Wieschke
Aktuell wird am Flughafen auf Providencia gebaut, weshalb der Flugverkehr sehr eingeschränkt und dementsprechend schnell ausgebucht ist. Es sind zwei Fluggesellschaften, die zwischen den Inseln fliegen; bei Satena kann man nomalerweise online buchen, geht aber nur wenn man in Kolumbien ist, oder mit vpn wenn ausserhalb. Die andere ist Searca, das ist eine Chartergesellschaft, da kann man nur direkt am Flughafen buchen, oder je nach Unterkunft, organisieren sies dir.
Dafür fährt der Katamaran täglich. Die Gesellschaft heisst "conocemos navegando". Die werden tatsächlich immer teurer; aktuell 213'000 resp. 378'000 für hin und zurück, wie ich grad sehe.
Die Flugpreise weiss ich nicht exakt, da ich im Moment nicht im Land bin. Mein Freund hat grad gestern einen Flug gebucht, wollte eigentlich am Dienstag von ADZ-PVA, aber weils da 370'000 kostete geht er jetzt schon Montag, wo's um die 280'000 kostet.Die Preise beim Katamaran sind für Einheimische günstiger, Flug macht keinen Unterschied. Die Chancen, dass du bei Einreise ein Rückreiseticket zeigen musst, sind sehr hoch, Ausreiseticket von San Andres aufs Festland wird eher nicht akzeptiert.

---------------------

Ach, und wegen dem eingeschränkten Flugverkehr beschränken sie das Gepäck auf max. 10kg. Sagen sie zumindest, ich weiss aber nicht, wie rigoros das durchgesetzt wird.

----------------------

Update ;) : Mein Freund sagt mir grad, dass Searca aktuell nicht fliegt. Satena hat 3 Flüge tägl. 8, 11, 15Uhr (das sind die plus-minus Ankunftszeiten in Providencia). Die gehen im Moment wegen der Umbauarbeiten nur mit dem kleinen Flugzeug, das 7 Plätze hat, definitiv max 10kg Gepäck. Onlinebuchung im Moment nicht möglich, ist ja aber eh praktisch immer ausgebucht aktuell. Es gibt aber aktuell einen zweiten Katamaran, welcher günstiger sei. Weil im Moment alle auf den Katamaran angewiesen sind, können die natürlich mit den Preisen machen, was sie wollen..


Drei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2018
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
A.v.Humboldt


Themenstarter
Wieschke
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 29
Registriert: 14.11.2017

Flug nach Providencia

Beitragvon Wieschke » 20. Okt 2018, 14:45

Beitrag von Wieschke » 20. Okt 2018, 14:45

Danke! Wo buche ich den Katamaran? Also kann ich Eurer Meinung nach erstmal nach San Andres fliegen und von dort aus buchen?


Providence
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 22.07.2018

Flug nach Providencia

Beitragvon Providence » 20. Okt 2018, 15:31

Beitrag von Providence » 20. Okt 2018, 15:31

Kannst online buchen bei conocemos navegando. Hab ich noch nie probiert, soll aber gut klappen. Man kann auch beim Office direkt buchen. Frag mich jetzt nicht, wo das in San Andres ist, kenn mich da überhaupt nicht aus, und wahrscheinlich sind die eh schon wieder umgezogen. Vor 2 Jahren wars zwischen all den Duty-free-Läden im Zentrum.
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
A.v.Humboldt