Camping auf Providencia?

Alles was mit der Inselgruppe San Andres zusammenhängt gehört hier hinein.

Themenstarter
annakonda
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 14.09.2012

Camping auf Providencia?

Beitrag von annakonda » 14. Sep 2012, 13:35

Hallo,

wir werden Ende November voraussichtlich eine Woche auf Providencia verbringen. Jetzt habe ich hier im Forum gelesen, dass man dort eventuell auch zelten kann (konnte)? Ansonsten finde ich im Internet leider nichts darüber... Weiß jemand etwas?

Vielen Dank schonmal!

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8062
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Camping auf Providencia?

Beitrag von Eisbaer » 14. Sep 2012, 21:44

annakonda :wil: bei uns im Kolumbienforum

Ich glaube, das es schwierig wird mit dem Zelten. Lese doch bitte einmal dies: Wichtige Änderung für die Einreise ab 01.08.12: http://www.kolumbienforum.net/viewtopic.php?f=6&t=9058

Liebe Grüße

Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

Zahlenmaus
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 178
Registriert: 31.08.2009

Camping auf Providencia?

Beitrag von Zahlenmaus » 15. Sep 2012, 10:20

annakonda » 14 Sep 2012, 13:35 hat geschrieben: Jetzt habe ich hier im Forum gelesen, dass man dort eventuell auch zelten kann (konnte)? Weiß jemand etwas?
Herzlich :wil: und viel Spaß hier im Forum. Was willst denn dazu wissen? Etwas genauer solltest schon Deine Frage stellen, damit man Dir überhaupt helfen kann.

Un saludo,
Zahlenmaus
COLOMBIA…. el único riesgo es que te quieras quedar

Diashow Providencia: http://www.youtube.com/watch?v=9iq9Xr3ERxE
Diashow San Andrés: http://www.youtube.com/watch?v=9h8Pf266wig


Themenstarter
annakonda
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 14.09.2012

Camping auf Providencia?

Beitrag von annakonda » 17. Sep 2012, 08:19

Vielen Dank für die Antwort und auch für den Einreisehinweis, der scheint ja nun schon nicht mehr aktuell zu sein, oder? Zahlenmaus, ich würde gern wissen, ob es überhaupt (noch) eine Zeltmöglichkeit gibt, also irgendeinen Ort an dem man zelten kann mit sanitären Anlagen drumherum. Das ist mir bisher nicht ganz klar und wir überlegen eben, ob es sich lohnt, das Zelt mitzunehmen! Das wäre meine liebste Übernachtungsmöglichkeit (zumindest in meiner Vorstellung)...

Viele Grüße!

Benutzeravatar

Zahlenmaus
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 178
Registriert: 31.08.2009

Camping auf Providencia?

Beitrag von Zahlenmaus » 17. Sep 2012, 19:38

Hallo annakonda,

der Einreisehinweis ist nicht mehr aktuell - scheinbar keine Änderung der bisherigen Statuten.
Zum Zelten rate ich Dir schon allein aus Sicherheitsgründen dringend ab und einen Campingplatz mit sanitären Anlagen gibt es dort weit und breit nicht. Du musst Dir das so vorstellen, dass die "Campingfläche" direkt am Strand ist, bei Richard weiß ich noch nicht mal, wo das Pärchen ihr Zelt aufgebaut hatte, bei Rolando am Manzanillo Beach sind die Zelte direkt am angrenzenden Volleyballfeld aufgebaut gewesen..... eine winzig kleine Fläche... da passen nicht mehr als 4 Igluzelte hin..... hinter dieser Fläche ist unwegsames "Gestrüpp" (Mangroven und Palmen)... davor das Meer.
Rolando hat auf der anderen Seite des Volleyballfeldes seine Bar.... da gibts auch ne Toilette... das ist allerdings ein dunkles Loch und entspricht keinesfalls europäischem Standard (musst Dir eher als eine Art Plumpsklo vorstellen) ..... ich kann mich nicht daran erinnern, ob es fließend Wasser gab (ist schon gute 2 Jahre her, seit ich zuletzt auf Providencia war)..... an was ich mich erinnern kann war, dass es dort zappenduster war und die Tür nicht verschließbar war.
Bzgl. Sicherheit wurde damals schon abgeraten, inss Meer baden zu gehen und seine Sachen am Strand liegenzulassen..... Rolandos "Campinggelände" wurde wurde überfallen und das hab und Gut der Touris, das nicht niet- und nagelfest war, mitgenommen. Und die Lage hat sich leider nicht verbessert .

Un saludo,
Zahlenmaus
COLOMBIA…. el único riesgo es que te quieras quedar

Diashow Providencia: http://www.youtube.com/watch?v=9iq9Xr3ERxE
Diashow San Andrés: http://www.youtube.com/watch?v=9h8Pf266wig


Themenstarter
annakonda
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 14.09.2012

Camping auf Providencia?

Beitrag von annakonda » 18. Sep 2012, 08:16

Oh, vielen Dank für Deine fachkundigen Hinweise. Dann werd ich wohl besser kein Zelt mitnehmen! Darf ich Dich noch etwas zur Sicherheitslage fragen? Du schreibst "die Lage hat sich nicht verbessert"- ich dachte, Providencia gilt insgesamt als ziemlich sicher. Seine Wertsachen nicht am Strand liegen zu lassen ist die eine Sache und keine große Einschränkung, aber eine überfallene Bar? Was meinst Du mit "die Lage hat sich nicht verbessert"?

Viele Grüße!

Benutzeravatar

Zahlenmaus
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 178
Registriert: 31.08.2009

Camping auf Providencia?

Beitrag von Zahlenmaus » 18. Sep 2012, 20:04

Ziemlich sicher ist nicht sicher genug, als man seine Sachen unbeaufsichtigt/unverschlossen in Reichweite von Dritten liegenlassen kann. Die Bar wurde nicht überfallen, sondern der "Campground". Auch hat mir der Barbesitzer Rolando berichtet, dass persönliche Sachen (Tasche, Badetuch) von seinen Gästen am Strand gestohlen wurden, als diese gemeinsam ins Meer gegangen sind.
Gegenüber dem Festland ist Providence relativ sicher, dennoch leben die Leute in Armut und für die Jugend wird nichts geboten .... eine Mischung aus Langeweile und Option, gestohlene Gegenstände gegen ein paar Peso zu verhökern, fördert die Kriminalität auf der Insel. Auch die dort wohnenden, alteingesessenen Familien bleiben von dieser Kleinkriminalität nicht verschont (das sind nicht die Islenos generell, sondern eine Gruppe von 5, 6 Jugendlichen, die versuchen, soviel wie möglich zu stehlen) - Gelegenheit macht Diebe! Meinem Freund wurde kürzlich sein Handy aus dem Haus gestohlen vor zwei Jahren wurde ich von der Hotelbesitzerin gewarnt, nach Anbruch der Dunkelheit alleie unterwegs zu sein (ich sehe europäisch aus), da diese Gang auch bewaffnet ist. Habe ich nicht gemacht und mir ist nix passiert, allerdings war ich nachts nur eine kurze Wegstrecke allein unterwegs und meine Wertsachen sind schön verschlossen im Hotel geblieben. Habe erst gestern mit meinem Freund telefoniert ..... so gut wie keine Touris aufd der Insel = kein Einkommen.

Gruß,
Zahlenmaus
COLOMBIA…. el único riesgo es que te quieras quedar

Diashow Providencia: http://www.youtube.com/watch?v=9iq9Xr3ERxE
Diashow San Andrés: http://www.youtube.com/watch?v=9h8Pf266wig