Mit Schlupfwespe zu mehr Bohnenertrag

Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8247
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Mit Schlupfwespe zu mehr Bohnenertrag

Beitrag von Eisbaer »

Für diese Art fand das Forschungsteam in einem kolumbianischen Bohnengeschäft einen natürlichen Gegenspieler, den Dinarmus basalis. Diese Schlupfwespe legt ihre Eier auf die in der Bohne versteckten Käferlarven, die dadurch absterben ... » hier geht es weiter «
Fuente: proplanta.de
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

Berry
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 267
Registriert: 17. Aug 2009, 22:08
Wohnort: Lüneburger Heide
Alter: 72

Re: Mit Schlupfwespe zu mehr Bohnenertrag

Beitrag von Berry »

Wie verhält sich diese Wespenart gegenüber den Menschen....!!?? Ist sie gefährlich...?? Speziell Kleinkindern gegenüber die sich ja bekanntlich weniger wehren können...!! Wäre ganz interessant zu wissen...!! MfG...Berry... :?: ... :?: ... :?: ...
Wer die Wahrheit nicht verträgt....muss mit der Lüge leben....!!

Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8247
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Mit Schlupfwespe zu mehr Bohnenertrag

Beitrag von Eisbaer »

Berry hat geschrieben:Wie verhält sich diese Wespenart gegenüber den Menschen....!!?? Ist sie gefährlich...?? Speziell Kleinkindern gegenüber die sich ja bekanntlich weniger wehren können...!! Wäre ganz interessant zu wissen...!!
Gute Frage, zur Wespe habe ich folgendes gefunden - ob die stechen - dass muss jemand anderes beantworten ;)

Wespen retten Bohnenernte ... Feind im Wallfahrtsort Buga/Kolumbien entdeckt hier der » Link « mit ausführlicher Information zum Thema. Stammt aus dem Jahr 2004, scheint aber immer noch aktuell zu sein.

Euer Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!