Kolumbien will keine “Berliner Mauer”

Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8054
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Kolumbien will keine “Berliner Mauer”

Beitrag von Eisbaer » 5. Nov 2009, 23:01

Der Präsident von Kolumbien, Alvaro Uribe, forderte die Regierung von Venezuela auf, keine Spaltung zwischen beiden Ländern herbeizuführen. Eine Krise zwischen beiden Ländern könne man nicht mit einer “Berliner Mauer” lösen ... » hier geht es weiter «
Fuente: latina press
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

Riza
Ex-Moderator(in)
Ex-Moderator(in)
Beiträge: 773
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Alter: 36

Re: Kolumbien will keine “Berliner Mauer”

Beitrag von Riza » 6. Nov 2009, 00:39

huch.. was für ein Vergleich..
Ich hatte einen Freund darüber ausgefragt, der hatte das viel harmloser dargestellt.
Vielleicht übertreibt Uribe aber auch.. <_<
Oder ich verwechsel da was ganz Grundlegendes.

Hm.. dann frag ich hier,
wie ist das nun genau mit der geschlossenen Grenze? Wen oder was betrifft dies überhaupt?

Sollte man Buchungen mit Transit über Caracas vermeiden oder ist das völlig wurscht?
Egal wie dicht du bist, Goethe war Dichter.

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1799
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Re: Kolumbien will keine “Berliner Mauer”

Beitrag von hoffnung_2013 » 6. Nov 2009, 08:23

Zunächst war ich auch entsetzt über den Vergleich.
Aber der geschichtliche Hintergrund mag ja noch stimmen, wenn man weiß, das Venezuela früher zu Groß-Kolumbien gehörte.
Den Vergleich finde ich aber trotzdem unangebracht.

Meine Freundin ist allerdings etwas beunruhigt und sieht es nicht ganz so harmlos.
Gruß
P.

Benutzeravatar

Berry
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 267
Registriert: 17.08.2009
Wohnort: Lüneburger Heide
Alter: 72

Re: Kolumbien will keine “Berliner Mauer”

Beitrag von Berry » 6. Nov 2009, 19:03

Die beiden "Kampfhähne" Uribe und Chavez werden bald wieder zueinander finden wenn sie merken das der Transitverkehr und der Unmut der Bevölkerung auf beiden Seiten nachhaltig gestört bzw.forciert wird...!! Bei extremen Kommunisten kann das allerdings etwas länger dauern...!! Wobei Chavez etwas mehr Zeit zum überlegen hat......er duscht ja nur noch drei Minuten in der Woche...MfG...Berry... :lol: ... :lol: ... :lol: ...
Wer die Wahrheit nicht verträgt....muss mit der Lüge leben....!!