[Info] ask - Arbeitsgruppe Schweiz Kolumbien

Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8059
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

[Info] ask - Arbeitsgruppe Schweiz Kolumbien

Beitrag von Eisbaer » 26. Dez 2009, 22:14

Zwei sehr intensive Wochen liegen nun hinter Alejandra Miller und Melania Gurrute, den beiden Friedensfrauen aus Kolumbien, die im Rahmen der SUIPPCOL-Kampagne "Frauen in Kolumbien: von Kriegsopfern zu Friedensstifterinnen" vom 23. November bis am 4. Dezember in der Schweiz weilten. Die nachfolgenden Aufzeichnungen aus Interviews und Vorträgen geben Einblick in die interessanten und aufwühlenden Begegnungen mit den beiden Frauen.

Entführt und vertrieben
Melania Gurrute Sánchez, 42 Jahre alt, ist zum ersten Mal in ihrem Leben aus ihrem Heimatland verreist, um uns in der Schweiz ihre Geschichte zu erzählen. Man merkt es der kleinen zierlichen Frau aber kaum an, dass sie noch nie vor so viel Publikum gesprochen hat. Bedächtig und mit vielen kurzen Denkpausen schildert sie, wie die FARC ihre Tochter entführt hat und wie sie zur Vertriebenen wurde ... » hier geht es weiter «
Fuente: Askonline
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!