Mann schüttet Model Säure ins Gesicht

Benutzeravatar

Zahlenmaus
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 177
Registriert: 31.08.2009

Re: Mann schüttet Model Säure ins Gesicht

Beitrag von Zahlenmaus » 3. Jul 2010, 22:38

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

@CARLO,

gestern hieß es in einem deutschen Boulevardmagazin, dass sich der Täter noch immer auf freiem Fuß befinden würde. Zur Ergreifung wäre eine Belohnung von COP 10.000.000 ausgesetzt worden.

Quelle:
http://www.rtl.de/cms/information/rtl-explosiv.html
COLOMBIA…. el único riesgo es que te quieras quedar

Diashow Providencia: http://www.youtube.com/watch?v=9iq9Xr3ERxE
Diashow San Andrés: http://www.youtube.com/watch?v=9h8Pf266wig


Anonymous

Re: Mann schüttet Model Säure ins Gesicht

Beitrag von Anonymous » 3. Jul 2010, 22:57

Hallo Zahlenmaus,
danke für die Information!
Da bleibt dann nur der Polizei viel Erfolg bei der Fahndung nach dem Unhold und dem bemitleidenswerten Opfer, eine den Umständen entsprechende, möglichst baldige Genesung zu wünschen.

Saludos
CARLO

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8058
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Mann schüttet Model Säure ins Gesicht

Beitrag von Eisbaer » 3. Jul 2010, 23:26

Erstaunlich, dass in keiner Kolumbianischen Zeitung dieses Lösegeldsumme erwähnt wird. Oder habe ich was überlesen?
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


sancolomb
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 30.06.2010

Re: Mann schüttet Model Säure ins Gesicht

Beitrag von sancolomb » 3. Jul 2010, 23:31

Dieses Attentat ist noch relativ glimpflich ausgegangen.

Anders war es bei einer Iranerin, die von einem Verehrer per Säureattentat entstellt und auf beiden Augen blind gemacht wurde - der Fall ging lange durch die Presse, in Spanien ebenso wie in Deutschland bz-berlin.de/aktuell/welt/opfer-darf-taeter-blenden-article388855.html
Letztinstanzlich rechtskräftig nach Recht der Scharia darf sie (bzw. ihre Mutter, da sie wegen ihrer Erblindung dazu nicht mehr in der Lage ist), den Täter ebenfalls verätzen und somit blenden.

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8058
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Mann schüttet Model Säure ins Gesicht

Beitrag von Eisbaer » 3. Jul 2010, 23:52

Beim Lösegeld war ich zu voreilig, die CO Presse ist voll davon.
Ofrecen 10 millones de recompensa por atacantes de la Señorita Cúcuta

zum spanischsprachigen Artikel
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9895
Registriert: 03.03.2010

«Wenn du nicht mir gehörst, gehörst du keinem»

Beitrag von News Robot » 20. Dez 2011, 14:08

Kolumbien ist erschüttert über eine Serie von Säure-Attacken auf junge Frauen. Einige Opfer haben sich erstmals fotografieren lassen. Die Täter kommen meistens straffrei davon.



Quelle: Basler Zeitung
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.


bogota
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 184
Registriert: 22.10.2011

Mann schüttet Model Säure ins Gesicht

Beitrag von bogota » 20. Dez 2011, 16:47

Furchtbartes Thema, Gottes Zoo ist echt groß und manchmal schwer zu verstehen. Beste Genesungswünsche und mein Mitgefühl für die Opfer.


Dolfi
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 644
Registriert: 10.11.2009

Mann schüttet Model Säure ins Gesicht

Beitrag von Dolfi » 21. Dez 2011, 10:44

Ist ja wie in Pakistan, schrecklich.

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9895
Registriert: 03.03.2010

Kolumbien: Säureattentate erreichen neues Ausmaß

Beitrag von News Robot » 28. Jun 2012, 00:28

Säure wird in Kolumbien immer mehr zur Waffe. Seit 2007 nimmt die Zahl der verübten Säureattentate immer mehr zu. Häufig sind Frauen die Opfer, aber auch Kinder. Nun wollen Politiker reagieren.



Quelle: Frankfurter Rundschau
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Mann schüttet Model Säure ins Gesicht

Beitrag von Ernesto » 28. Jun 2012, 01:32

Dann wollen wir doch hoffen das die Politiker wirklich etwas tun. Will der Präsident 4 Jahre mehr im Amt sein, dann wird alles umgeworfen. Sehr traurig die Berichte zu lesen.

Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 794
Registriert: 15.08.2009
Wohnort: Bucaramanga

Mann schüttet Model Säure ins Gesicht

Beitrag von Kamachi » 28. Jun 2012, 03:37

Moin,
gebe Dir absolut recht Ernesto.Das Problem ist doch,dass sich erst der machismo grundlegend ändern muss .Dann die Korruption, damit sich die Täter, sollten sie gefasst werden nicht freikaufen oder ein nettes Leben in Casa por Carcel machen können.Sind die Opfer aus einer guten sozialen Schicht, werden die Täter sicherlich verfolgt.Ist es die Kleine aus dem Barrio Ciudad Bolivar - wen interessiert es.Das ist so traurig.Aber letztlich - wie willst Du solche Anschläge verhindern? Säure zu besorgen ist einfach und sie einzusetzen auch.Wird schwer,diesbezüglich ein funktionierendes Gesetz zu entwerfen.Wird der Verkauf gewisser Substanzen verboten, kaufen sie andere, die ähnliche Effekte haben.Wird wirklich schwierig.
Saludos, Willi

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Mann schüttet Model Säure ins Gesicht

Beitrag von Ernesto » 28. Jun 2012, 03:47

So ganz kann ich dir nicht recht geben, denn es geht ja um das Delikt und nicht um die verwendete Substanz. Das sollte als schwere Körperverletzung mit Arbeitsunfähigkeit oder vielleicht sogar versuchten Mordanschlag ausgelegt werden. Du siehst doch, das man in der letzten Zeit sehr stark gegen Vergewaltiger vorgeht und das muss in solchen Fällen ebenso sein. Eine harte Hand, egal ob das Opfer arm oder reich ist. Nur leider fehlt da in Kolumbien noch viel. Manche Opfer haben sogar Angst solche Taten zur Anzeige zu bringen.

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9895
Registriert: 03.03.2010

Säureattacken in Kolumbien: Feige Rache gekränkter Männer

Beitrag von News Robot » 19. Aug 2013, 00:18

Es ist eine besonders feige und grausame Waffe: In Kolumbien hat die Zahl der Säureattacken auf Frauen deutlich zugenommen. Die Täter fühlen sich vor Strafverfolgung sicher. Die Opfer kämpfen ihr Leben lang mit den Folgen.

» zum Artikel «

Quelle: Spiegel Online
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9895
Registriert: 03.03.2010

Das Leben nach dem Säureanschlag

Beitrag von News Robot » 17. Apr 2015, 19:07

Ein großer schwarzer Hut verhüllt einen großen Teil ihres Kopfes. Es ist still in diesem kleinen Raum in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá. Natalia Ponce de León sagt: "Der schwierigste Moment war, als mir klar geworden ist, dass ich zerstört wurde. Meinen Körper verätzt zu sehen, ohne Gesicht, ohne Identität. Eine ausgelöschte Identität ist eine Folter."

» weiterlesen «

Quelle: Die Welt
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.