Terrorist Alfonso Cano ist gefallen


Themenstarter
makopp5
Ehemalige/r
Beiträge: 1726
Registriert: 24. Mär 2010, 02:42

Terrorist Alfonso Cano ist gefallen

Beitrag von makopp5 »

Fiesta Fiesta, wie es aussieht ist der Terrorist Alfonso Cano Geschichte!!!

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10638
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Farc-Anführer Cano getötet - Der Kopf der Guerrilla

Beitrag von News Robot »

Nach dem Tod Alfonso Canos, des Führers der kolumbianischen Guerrilla-Organisation „Farc“, wird sich der Zerfall der Organisation beschleunigen. Cano war ein Intellektueller, der den Anschein vermitteln konnte, die vom Drogenhandel korrumpierten Farc verfolgten politische Ziele.



Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung

Edit: Die Diskussion zu diesem Thema findet ihr nun hier: http://www.kolumbienforum.net/viewtopic.php?f=69&t=6880
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10638
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Canos Tod trifft die Farc hart

Beitrag von News Robot »

Die Soldaten brauchten einen Moment, bis ihnen klar wurde, dass sie ihn erwischt hatten. Das Gesicht des Toten ähnelte in nichts dem Rebellenchef. Der grau gewordene Rauschebart war abrasiert, die kantige Intellektuellenbrille lag irgendwo im Gras.



Quelle: Zeit Online
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10638
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

EURONEWS: Video zum Tod von Alfonso Canos

Beitrag von News Robot »

Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10638
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Vom Partyhelden zum Guerillachef

Beitrag von News Robot »

Bei der Regierung hatte dies Hoffnungen auf einen neuen Friedensdialog geweckt, denn Sáenz hatte ein eher politisches denn militärisches Profil. Doch dazu kam es nicht mehr.



Quelle: Welt Online
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10638
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

FARC-Chef Alfonso Cano getötet

Beitrag von News Robot »

Die legale Kolumbianische Kommunistische Partei (PCC) kritisiert den Tod Canos als schweren Schlag für die Hoffnungen der Kolumbianer auf Frieden. Sie befürchtet, dass die Ermordung des Comandante den gesellschaftlichen und bewaffneten Konflikt weiter verschärfen wird ...



Quelle: Red Globe
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10638
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

«Cano wird nicht leicht zu ersetzen sein»

Beitrag von News Robot »

Der Tod Canos ist für die Farc ein schwerer Rückschlag, aber nicht das Ende. Nachdem der legendäre Farc-Anführer Manuel Marulanda im März 2008 einem Herzinfarkt erlegen war, gab es Zweifel, ob der aus einer Mittelschichtsfamilie stammende Anthropologe Cano sich gegen die anderen Farc-Kommandanten überhaupt durchsetzen könne.



Quelle: Tages Anzeiger
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10638
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Farc hält nach Tod von Anführer Cano an Waffen fest

Beitrag von News Robot »

Die linksextremistische Gruppe Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens (Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia), hat erklärt, den bewaffneten Kampf gegen die kolumbianischen Behörden fortsetzen zu wollen.



Quelle: RIA
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10638
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

EURONEWS: Video - FARC hält an Waffen fest

Beitrag von News Robot »

Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10638
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Farc schwört Rache nach Tod von Anführer

Beitrag von News Robot »

Die kolumbianischen Farc-Rebellen haben Rache für die Tötung ihres Anführers geschworen. Der bewaffnete Kampf gegen die Regierung werde fortgesetzt, teilte die Organisation am Wochenende im Internet mit.



Quelle: Reuters Deutschland
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10638
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Mitglieder der FARC verrieten Aufenthaltsort von Cano

Beitrag von News Robot »

“Die Operation wurde über ein Jahr sorgfältig und unermüdlich vorbereitet. Unser Geheimdienst arbeitete dabei auch mit Personen innerhalb der FARC zusammen. Diese Männer lieferten die entscheidenden Informationen über den Aufenthaltsort ...



Quelle: latina press
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10638
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Kirche will nach Tod des FARC-Chefs vermitteln

Beitrag von News Robot »

Generalsekretär der Bischofskonferenz stellt sich hinter Militäraktion, warnt aber: "Gewalt erzeugt weitere Gewalt"



Quelle: kathweb
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10638
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Fernsehbotschaften an Kolumbiens Guerilla

Beitrag von News Robot »

Nach dem Tod des Farc-Chefs Alfonso Cano versucht sich die kolumbianische Regierung an der Demobilisierung der Guerilla-Organisation.



Quelle: Zeit Online
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10638
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Niemand will die Leiche von Alfonso Cano

Beitrag von News Robot »

Nach der Obduktion des getöteten Anführers der kolumbianischen Terroristengruppe FARC (Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens) will niemand den Körper von Alfonso Cano. Nach Angaben aus Regierungskreisen soll der Leichnam voraussichtlich in Bogotá bestattet werden.



Quelle: latina press
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10638
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Die letzten Tage des Alfonso Cano

Beitrag von News Robot »

Auf seiner verzweifelten Flucht vor der Armee beging der Chef der kolumbianischen Guerilla einen fatalen Fehler: Er rasierte sich den Bart ab. Das besiegelte seinen Untergang.



Quelle: Basler Zeitung
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.