Zwangsvertreibungen und Banden überschatten Bogotá

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9889
Registriert: 03.03.2010

Zwangsvertreibungen und Banden überschatten Bogotá

Beitrag von News Robot » 26. Dez 2011, 07:47

Die kolumbianische Hauptstadt Bogotá leidet an den Auswirkungen der Zwangsvertreibungen und den Bedrohungen gegen soziale Gruppen seitens bewaffneter Organisationen. Wie Lilia Solano, die Direktorin für Menschenrechte des Bezirks Bogotá bestätigt, gründe sich dies auf den bewaffneten Konflikt, den das Land seit fast fünf Jahrzehnten erlebe.



Quelle: poonal
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

ColombiaOnline
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 729
Registriert: 24.08.2009

Zwangsvertreibungen und Banden überschatten Bogotá

Beitrag von ColombiaOnline » 26. Dez 2011, 12:08

Wie schon in einem anderen Thema geschrieben. So ist das Leben in Kolumbien. Da stellen sich ein paar Paracos weil sie wissen das sie Straffrei ausgehen. Alles Geschäfte mit der Regierung. Traurig aber war. Hier wird wieder das Thema Menschenrechte angesprochen. Ich frage mich was für Menschenrechte wenn ein Mensch noch nicht einmal ein recht auf Leben hat, denn einen Menschenleben ist in Kolumbien nichts wert. Der Kolumbianer hat ein dickes Fell!
„Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.“