Trip nach Brasilien: Anrüchige Reise von Wüstenrot

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10100
Registriert: 03.03.2010

Trip nach Brasilien: Anrüchige Reise von Wüstenrot

Beitrag von News Robot » 19. Dez 2011, 00:08

Was haben die Verantwortlichen des Stuttgarter Stiftungsunternehmens Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) eigentlich aus der Skandalreise der Hamburg-Mannheimer-Versicherung gelernt? Die Sause mit zahlreichen Prostituierten ...



Quelle: Stuttgarter Zeitung
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Nasar
Forenanimator
Forenanimator
Beiträge: 2768
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba

Trip nach Brasilien: Anrüchige Reise von Wüstenrot

Beitrag von Nasar » 19. Dez 2011, 00:54

Die hatten dabei bestimmt viel Spass :klat:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.


bogota
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 184
Registriert: 22.10.2011

Trip nach Brasilien: Anrüchige Reise von Wüstenrot

Beitrag von bogota » 19. Dez 2011, 03:47

Wenn Wüstenrot, Hamburg-Mannheimer und Konsorten nicht immer wieder mal einen Arbeitsanreiz - für Mitarbeiter – durch Ausschüttungen machen würden, dann käme ja das Geld den Anlegern zu. Huch das geht jetzt aber gar nicht, die Anleger wüssten doch gar nicht wohin mit dem Geld.
Aber ich habe einen Tipp!!! Auf geht’s zu Barbarella… Und tschü... :bye: