Flughafensteuer im El Dorado BOGOTÀ


Yves
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 113
Registriert: 28.01.2010
Wohnort: Bogota

Flughafensteuer im El Dorado BOGOTÀ

Beitrag von Yves » 13. Jan 2012, 21:48

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Die "tasas aeroportuarias internacionales" liegt momentan bei US $34 (in Pesos ca. COP 65.000). Befreiung kann fuer einen Gesamt-Aufenthalt in Kolumbien unter 2 Monaten am Schalter der "Aeronautica Civil" (Schalter 16?) imTerminal 1 beantragt werden - da wo auch die internationalen Fluege abgehen. Entscheidend fuer die Aufenthaltsdauer ist der Einreisestempel im Pass.


georg.munich
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 21
Registriert: 16.09.2011
Wohnort: Muenchen

Flughafensteuer im El Dorado BOGOTÀ

Beitrag von georg.munich » 15. Jan 2012, 17:02

Nach meiner Information vor einer Wo beträgt die Ausreisesteuer (angeblich 2 verschiedene Steuern) zur Zeit USD $67 (d.h. z.Z. 55 Euros) für kolumbianische Staatsangehörige.

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8023
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Flughafensteuer im El Dorado BOGOTÀ

Beitrag von Eisbaer » 15. Jan 2012, 17:30

Es ist richtig das es zwei verschiedene Beträge gibt.

1.) Aufenthalt bis 59 Tage zahlt/e bis zum 13.01.2012 den Gegenwert von 34 US$
2.) Aufenthalt von mehr als 60 Tagen zahlt/e den Gegenwert von 68 US$

Auf der HP vom Flughafen ist der neue Preis ab dem 13.01. noch nicht veröffentlicht.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


bogota
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 184
Registriert: 22.10.2011

Flughafensteuer im El Dorado BOGOTÀ

Beitrag von bogota » 29. Jan 2012, 22:58

Aber Hallo, ein bisschen Glück braucht der Mensch. :fel:

Ich reiste morgens von Cartagena über Bogota nach Argentinien aus. Um die frühe Zeit war der Mann in Bogota am Schalter wohl noch nicht ganz wach oder es war ihm wurst. Obwohl es nicht zu übersehen war, bekam ich einen weiteren Stempel in meinen Pass und es war der Ausreisestempel!!! Kostenlos, keinen Flughafensteuer bezahlt und das nach über 100 Tagen Kolumbienaufenthalt!

Das nenne ich Magic :rain:

Benutzeravatar

Mrgreen
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 20
Registriert: 31.01.2012

Flughafensteuer im El Dorado BOGOTÀ

Beitrag von Mrgreen » 6. Okt 2012, 03:18

Hallo ich bin 69 Tage in Kolumbien wesen, habe die Sache mit dem Stempel bei der EInreise jedoch gerade erste gelesen, gibt es trotzdessen eine Möglichkeit mich von der Steuer befreien zu lassen? Weiter fleige ich in die USA. LG Andreas

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8023
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Flughafensteuer im El Dorado BOGOTÀ

Beitrag von Eisbaer » 6. Okt 2012, 03:33

@Mrgreen: Chévere schrieb hier im gleichen Thema das es egal ist ob man den Stempel bei der Ein- oder Ausreise holt. viewtopic.php?f=183&t=4115&start=15#p30154 - Yves ebenfalls hier im gleichen Thema schrieb, das es die Befreiung nur gibt bei einem Gesamt-Aufenthalt in Kolumbien unter 2 Monaten viewtopic.php?f=183&t=4115&start=15#p30154 und Bogota schrieb, das er bei mehr als 100 Tagen Aufenthalt und ohne Stempel nichts zahlen musste. Ich würde einfach zum erwähnten Schalter gehen und versuchen die Befreiung zu bekommen.

Liebe Grüße
Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

ColombiaOnline
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 731
Registriert: 24.08.2009

Flughafensteuer im El Dorado BOGOTÀ

Beitrag von ColombiaOnline » 8. Okt 2012, 01:49

Ich war auch schon mehr als drei Monate in Kolumbien. Mit dem bei der Einreise besorgtem Stempel brauchte ich bei der Ausreise nichts zu bezahlen. Ich sehe das so, das man es dort nicht so genau nimmt.
„Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.“

Benutzeravatar

ramklov
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 326
Registriert: 03.08.2009
Wohnort: Pendler OÖ-Cartagena

Ausreisesteuer

Beitrag von ramklov » 6. Mär 2019, 03:20

Wieder mal das Problem das Besucher, die länger als 60 Tage in Col sind die Ausreisesteuer ( ca. 90.000 cop)
bezahlen sollen.
Obwohl im Flugticket alle Steuern enthalten sind.
Hat mal wer infos bezüglich?

Avianca war vorab informiert trotzdem am Flughafen Cartagena wurde verlangt zu zahlen und im nachhinein zu klagen.

ramklov




Moderation: Beitrag ins bestehenden Thema verschoben. Oswaldo
........... wie immer; für die rechtschreibuung haftet die win7 tastarrtour

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4806
Registriert: 05.10.2010

Flughafensteuer im El Dorado BOGOTÀ

Beitrag von Ernesto » 6. Mär 2019, 13:54

Aktuell zahlen Ausländer folgende Ausreisesteuer:

Wer weniger als 60 Tage im Land war zahlt den Gegenwert von 34 Dollar in COP bei der Ausreise.
Wer mehr als 60 Tage im Land war, der zahlt den Gegenwert von 68 Dollar.

Wenn die Steuern im Ticket enthalten sind dann sollte man wie folgt vorgehen: Si por algún motivo en el tiquete se le ha cobrado el impuesto de salida y es beneficiario de la exención, deberá solicitar el rembolso del dinero ante la aerolínea, la cual deberá legalizar el trámite de desembolso antes del viaje.

Also VOR Reiseantritt reklamieren - nicht HINTERHER!


John Extra
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 368
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Flughafensteuer im El Dorado BOGOTÀ

Beitrag von John Extra » 7. Mär 2019, 18:06

Als ich das erste mal in Kolumbien war, Januar 2013, muste ich beim Rueckflug in Bogota Eldorado umgerechnet 35 Euro bezahlen, wuste damals nicht wofuer.....
als ich zuhause in Deutschland war habe ich Lufthansa kontaktiert was das sein koennte, die nette Dame sagte mir, das wueste sie auch nicht, aber Lufthansa wuerde mir den Betrag erstatten, ein paar Tage spaeter hatte ich das Geld auf meinem Konto.


:kla: