Heirat in Kolumbien / Ehevertrag in DE o CO?

Die große Infoseite zum Thema: Heiraten, Familie, Unterhalt & Scheidung.

Themenstarter
Freud2019
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2019

Heirat in Kolumbien / Ehevertrag in DE o CO?

Beitrag von Freud2019 » 10. Jun 2019, 14:26

Liebe Forumsmitglieder,

werde bald Kolumbien heiraten und meine Frau nach DE holen. Nach den Beiträgen im Forum bin ich jetzt noch verwirrter.
Sollte ich dort schon vor der Heirat einen Ehevertrag aufsetzen oder erst danach in Deutschland? Oder sogar beides(welcher gilt dann)? Geregelt werden sollte eine modifizierte Zugewinngemeinschaft (Gütertrennung nur im Falle der Scheidung) und dass eine Scheidung in DE nach deutschem Recht verlaufen müsse.
Was habt ihr für Erfahrungen?

LG


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 648
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Heirat in Kolumbien / Ehevertrag in DE o CO?

Beitrag von John Extra » 10. Jun 2019, 17:17

Sei mir nicht boese .... wenn Du Millionaer bist, oder Multimillionaer , dann ok, einen Ehevertrag ...

Ansonsten, ... wenn Du jetzt schon solche Gedanken hast ... warum willst Du heiraten ...??
Wenn Du vor der Heirat schon daran denkst wie die Scheidung verlaufen soll ... dann waere bei mir die Lust auf eine Hochzeit schon absolut weg...

:son:

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5013
Registriert: 05.10.2010

Heirat in Kolumbien / Ehevertrag in DE o CO?

Beitrag von Ernesto » 10. Jun 2019, 17:36

Stimme @John Extra zu.

Wenn du unbedingt einen Ehevertrag brauchst, dann würde ich den nehmen, der hier im Forum als => Muster kopiert werden kann. ;-)

Halte uns mal auf dem Laufenden.


iastob
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 94
Registriert: 06.11.2013

Heirat in Kolumbien / Ehevertrag in DE o CO?

Beitrag von iastob » 10. Jun 2019, 18:25

Freud2019:
Du solltest einen Ehevertrag abschließen, wenn Dir danach ist. Ist ja auch eine Typfrage. Allerdings finde ich die Zugewinngemeinschaftsregelung sehr fair. Wenn Du in Kolumbien heiratest, solltest Du mindestens darauf achten, dass Dein bisheriges Vermögen bei Vertragsunterzeichnung nicht zur Hälfte an Deine Frau übergeht. Dazu muss Dein Besitz, z.B. Geldvermögen und/oder Immobilienbesitz, im Vertrag genau benannt und ausgeschlossen werden. Am besten mit anwaltlicher Unterstützung. Damit wäre dann das Äquivalent der deutschen Zugewinngemeinschaft erreicht.
Aber wenn Dir das nicht reicht, dann halt Ehevertrag. Dann würde ich allerdings nicht in Kolumbien heiraten, sondern in Deutschland und dort dann auch den Ehevertrag aufsetzen. Dann kann, soweit ich weiß, wenn ihr beide dann auch in Deutschland lebt, nur deutsches Recht bei einer Scheidung angewendet werden. Ansonsten, je nachdem, wer zuerst die Scheidung einreicht. Der Vorteil in Kolumbien ist nur, dass man da kein Trennungsjahr abwarten muss.
Ich hoffe aber, dass alles gut läuft in Deiner Ehe!


Themenstarter
Freud2019
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2019

Heirat in Kolumbien / Ehevertrag in DE o CO?

Beitrag von Freud2019 » 18. Jun 2019, 13:59

Danke für die Beiträge. Der Plan bleibt allerdings weiter wie beschrieben. Hat schon jemand in Kolumbien geheiratet um anschließend in DE zu wohnen? Wie habt ihr das mit dem Ehevertrag gemacht?


iastob
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 94
Registriert: 06.11.2013

Heirat in Kolumbien / Ehevertrag in DE o CO?

Beitrag von iastob » 18. Jun 2019, 16:46

Ich halte es für nicht so wahrscheinlich, dass Du in diesem Forum Deinen Fall (mit Ehevertrag) findest. Offensichtlich geht es um nicht wenig Geld und ist es Dir sehr wichtig. Da sollte doch auch das Honorar für eine Beratungsstunde beim Fachanwalt drin sein.


ThereO
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 23.10.2019

Heirat in Kolumbien / Ehevertrag in DE o CO?

Beitrag von ThereO » 24. Okt 2019, 20:54

Ich habe den gleichen Fall um ehrlich zu sein @Freud2019. Will hier in Medellin in ein paar Wochen heiraten und stelle mir gerade die gleiche Frage. Hast du eine Lösung dafür gefunden?
Liebe Grüße


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 648
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Heirat in Kolumbien / Ehevertrag in DE o CO?

Beitrag von John Extra » 25. Okt 2019, 01:14

Wenn es denn wirklich ein Ehevertrag sein soll..hier ein paar Infos....

=> focus.de/finanzen/experten/perz/heirat-wann-eine-ehevertrag-sinnvoll-ist_id_7146670.html


Max
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 460
Registriert: 03.02.2010

Heirat in Kolumbien / Ehevertrag in DE o CO?

Beitrag von Max » 25. Okt 2019, 01:58

und wieso net in beiden Ländern

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 594
Registriert: 28.07.2010
Wohnort: Lugano

Heirat in Kolumbien / Ehevertrag in DE o CO?

Beitrag von schweizer » 25. Okt 2019, 03:49

Wenn du in Kolumbien heiratest, mache wenn ihr das braucht, beim gleichen Notar bei dem ihr heiratet - Gütertrennung. Seperacion de bienes. Ganz legal ist die Gütertrennung nach meinem Wissen in CO nicht.