Dolmetscher für Hochzeit in Bogotá gesucht

Die große Infoseite zum Thema: Heiraten, Familie, Unterhalt & Scheidung.

Themenstarter
mahe92
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 20.01.2019

Dolmetscher für Hochzeit in Bogotá gesucht

Beitrag von mahe92 » 21. Okt 2019, 19:16

Hallo ihr Lieben,

Mein Verlobter und ich möchten am kommenden Montag, 28.10.19., in Bogotá heiraten und suchen nun kurzfristig einen Dolmetscher für die Trauung (Spanisch-Deutsch-Spanisch). Ich habe schon fast alle Kontakte der Botschaft durch, die meisten übernehmen nur Übersetzungen von Dokumenten. Mein Freund telefoniert nebenbei verschiedene Agenturen durch.

Hat jemand vielleicht eine Idee oder ist sogar zertifizierter Dolmetscher?

Ich bin für jede Unterstützung dankbar!
Maike


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 648
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Dolmetscher für Hochzeit in Bogotá gesucht

Beitrag von John Extra » 22. Okt 2019, 00:17

Hallo, ich kann dir hier die Telefonnummer von einer Uebersetzerin geben, ich hatte sie auf meiner Hochzeit, sie ist eine Deutsche die hier in Kolumbien lebt, sie ist zertifiziert.

Vorname " Ingrid "

311 2518849

Gruss


zuzizuz
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 60
Registriert: 22.01.2017

Dolmetscher für Hochzeit in Bogotá gesucht

Beitrag von zuzizuz » 23. Okt 2019, 18:49

Such bei Google mal nach Claudia Schüren Bogota, die macht eigentlich nur Adoptionen aber bei uns hat sie die Hochzeit übersetzt und sie hat es sehr herzlich gemacht. Ich würde dir unbedingt, entgegen der Meinung einiger hier, eine Übersetzer/in empfehlen wenn dein Spanisch nicht 100% ist. Ich war an dem Tag sowieso schon nervös und hätte es schade gefunden wenn ich ein Wort nicht verstanden hätte.

Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 411
Registriert: 24.07.2010

Dolmetscher für Hochzeit in Bogotá gesucht

Beitrag von Karibikotto » 23. Okt 2019, 19:06

Dolmetscher hin, Dolmetscher her. Ich finde es gewagt jemand zu heiraten dessen Sprache man nicht sprich!

----------------

Ergänzung: Lebt der eine Partner dann in Kolumbien und passt sich an, lernt fleißig die Sprache, geht es vielleicht noch. Aber einfach so jemand mitnehmen der im Endeffekt kein Interessen an der Sprache zeigt, das geht nicht.



Zwei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2019


axko
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 236
Registriert: 15.10.2013

Dolmetscher für Hochzeit in Bogotá gesucht

Beitrag von axko » 24. Okt 2019, 15:03

Wer sagt denn, dass keine Sprachkenntnisse vorhanden sind?
Es gibt Notare die bestehen darauf, dass ein Dolmetscher bei einer Trauung anwesend ist. Ob Sprachkenntnisse vorhanden sind oder nicht, es muss ein Dolmetscher vor Ort sein.

Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 411
Registriert: 24.07.2010

Dolmetscher für Hochzeit in Bogotá gesucht

Beitrag von Karibikotto » 24. Okt 2019, 15:22

Deine Information lieber @axko ist einfach nur falsch! Ein Dolmetscher ist nur erforderlich wenn keine Spanischkenntnisse vorliegen!


axko
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 236
Registriert: 15.10.2013

Dolmetscher für Hochzeit in Bogotá gesucht

Beitrag von axko » 24. Okt 2019, 18:34

Spanisch im Jusitzjargon ist ein anderes Spanisch als in einer Kneipe gelabbert wird. Du kannst dich vielleicht blendend in Spanisch mit der Bevölkerung unterhalten aber wenn Spanisch bei Justizbehörden erforderlich ist, glaube da werden doch einige scheitern. Daher liegt die Entscheidung beim Notar ob du ausreichend Spanischkenntnisse hast oder nicht. Ist jedenfalls ein korrekter Notar der die Trauung mit einem Dolmetscher vornehmen will.

Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 411
Registriert: 24.07.2010

Dolmetscher für Hochzeit in Bogotá gesucht

Beitrag von Karibikotto » 24. Okt 2019, 18:50

Richtig! Die Entscheidung liegt beim Notar und nicht bei dir! Ändert alles nichts daran, dass ich keine Frau heiraten würde deren Sprache ich nicht mächtig bin!


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 648
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Dolmetscher für Hochzeit in Bogotá gesucht

Beitrag von John Extra » 24. Okt 2019, 19:23

Mein Spanisch war vor sechs jahren auch sehr schlecht, wir hatten bei der Kirchlichen Trauung einen Dolmetscher, war aber keine Pflicht, aber war schon ganz gut, ich habe das Eheversprechen auf Spanisch gesprochen und meine Frau auf Deutsch.
Beim Notar gab eine keine Probleme dort wurde nur die Ehe registriert, Gratis, und wir hatten das Dokument.
Ich finde das mit der Sprache ist kein Problem, das lernt man jeden Tag ein bischen mehr, und es ist fuer mich kein Grund nicht zu heiraten.
Zwei Menschen die sich lieben, verstehen sich, wie auch immer......

:reg: