Frage zur Kolumbianischen Heiratsurkunde

Die große Infoseite zum Thema: Heiraten, Familie, Unterhalt & Scheidung.

Themenstarter
Colombiano89
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 185
Registriert: 12. Feb 2011, 04:32
Wohnort: Bogotá
Alter: 30

Frage zur Kolumbianischen Heiratsurkunde

Beitrag von Colombiano89 »

Moin,
Ich hab mal eine Frage zu der kolumbianischen Heiratsurkunde. Und zwar Folgendes: Meine Freundin und ich haben vor dieses Jahr zu heiraten und danach nach Deutschland zu gehen (Familien..Visa etc.) Meine Frage ist nun: Für dieses Visa will die Botschaft ja die Heiratsurkunde. Und ist es nun wichtig, dass in dieser meine deutschen Daten stehen? Da ich Doppelstaatler bin würde ich hier als "Kolumbianer" heiraten. Oder ist es ratsam mit meinem deutschen Pass (als "Deutscher") zu heiraten und dementsprechend jene Daten in der Urkunde zu haben? Weiß allerdings nicht was hierfür, für Papiere notwendig sind und ich kann vorher auch nicht mehr nach Deutschland um dort etwas zu besorgen.
muchas gracias ;)
por mis venas corre sangre 100% colombiano --> Y0 S0Y C0LOMBIAN0 PA´ QUE TU L0 SEPA

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8090
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Frage zur Kolumbianischen Heiratsurkunde

Beitrag von Eisbaer »

Gute Frage. Mit der Doppelstaatsbürgerschaft habe ich mich zu wenig befasst und eine sachlich richtige Antwort geben zu können.
Wäre es nicht das einfachst mal die Deutsche Botschaft in Bogotá zu konsultieren. Die sind als freundlich und hilfsbereit bekannt.

Liebe Grüße Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Themenstarter
Colombiano89
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 185
Registriert: 12. Feb 2011, 04:32
Wohnort: Bogotá
Alter: 30

Re: Frage zur Kolumbianischen Heiratsurkunde

Beitrag von Colombiano89 »

so heute persönlich in der Botschaft gewesen und nachgefragt. Die Antwort der netten Dame war, dass es keine Rolle spielt mit welchen Papieren ich heirate. Da ich ja immer beweisen kann, dass ich ebenfalls im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft bin. Werde jetzt also mit meinen kolumbianischen Papieren heiraten. Dies ist um ein vielfaches einfacher und erspart mir ne Menge Arbeit :) (es werden nur die jeweiligen Kopien der Geburtsurkunden und der Ausweise benötigt)
por mis venas corre sangre 100% colombiano --> Y0 S0Y C0LOMBIAN0 PA´ QUE TU L0 SEPA

Benutzeravatar

Riza
Ex-Moderator(in)
Ex-Moderator(in)
Beiträge: 773
Registriert: 13. Aug 2009, 00:52
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Alter: 37

Re: Frage zur Kolumbianischen Heiratsurkunde

Beitrag von Riza »

Vielen Dank für die Mitteilung!
Das wird zukünftigen Lesern mit ähnlichen Fragen sehr weiterhelfen :)
Egal wie dicht du bist, Goethe war Dichter.