Automatischer Informationsaustausch CH-KOL

Plastik, Scheck´s, Überweisungen, Automaten, Banken und alles was zum Thema passt.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 302
Registriert: 14.10.2012
Status:
Offline
Alter: 59

Automatischer Informationsaustausch CH-KOL

Beitragvon Fusagasugeno » 18. Jun 2017, 06:03

Beitrag von Fusagasugeno » 18. Jun 2017, 06:03

Vor einigen Tagen hat mich meine CH Bank nach der Steuernummer in Kolumbien gefragt da die Schweiz jetzt mit Kolumbien neben dem Steuerabkommen auch den automatischen Informationsaustausch unterschrieben hat. Dieser Tritt ab 2018 in Kraft.
Das heisst ab diesem Datum kennt der Kolumbianische Staat alle in der Schweiz vorhanden Vermögen seiner Steuerpflichtigen. :roll:
Ob er dann auch etwas damit Anfängt ist eine andere Frage. Ich bereite jetzt gerade meine Erste Steuererklärung hier vor und mein Steuerberater, ein relativ hohes Tier beim Steueramt, wusste nicht mal was vom Steuerabkommen und war der Meinung dass mein Kapital in der Schweiz und nicht in Kol. Steuerbar sein.

Ich würde jedem der bisher keine Steuererklärung gemacht hat, aber mit dem Kapital in der Schweiz eine hätte machen müssen, empfehlen schnellstens einen Steuerberater zu suchen um die Situation mit den diesjährigen Steuererklärungen zu bereinigen. Wenn der Staat selber darauf kommt dürften die Bussen wie immer hier immens sein. (Abgabetermine beginnen im August zu laufen.)

Das Risiko lohnt sich vor allem dann nicht wenn man eine Steuererklärung abgeben sollte (so ab ca 125 Mio,) aber doch keine Steuer bezahlen muss (500 Mio glaube ich).

Werde dann so in einem Monat nach meiner ersten Steuererklärung weiter berichten.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Hier steht mehr!

Dieses Thema hat schon 9 interessante Antworten

Melde dich bei uns an und nehme am Forenleben teil!


Registrieren oder Anmelden
 
Antworten