Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien mit Bancolombia

Plastik, Scheck´s, Überweisungen, Automaten, Banken und alles was zum Thema passt.
Benutzeravatar

Don Maximo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 286
Registriert: 2. Mai 2015, 01:51

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von Don Maximo »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Ja, es waren relativ hohe Beträge. Das Deblockieren war relativ unkompliziert. Daraufhin konnten die Empfänger über den ihnen überwiesenen Betrag sofort Verfügen (und Bancomat Bezug war für sie wieder möglich).
Virtus Junxit Mors Non Separabit


iastob
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 95
Registriert: 6. Nov 2013, 12:30

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von iastob »

Jetzt habe ich mir selbst einen überschaubaren Betrag (600 US-Dollar) per Onlinebanking von meinem deutschen Konto auf mein Bancolombia-Konto überwiesen. Ich hatte gehofft, dass das Geld (da geringer Betrag) dann automatisch gutgeschrieben würde. Aber in meinem Bancolombia-Online-Banking-System wird der Eingang der Überweisung zwar bestätigt, aber darauf hingewiesen, dass eine Gutschrift erst unter folgenden Bedinungen erfolgt:

"Los giros presentados corresponden a los que son enviados a través de bancos en el exterior. Estos deben ser reclamados durante los 60 días siguientes a la fecha indicada en la tabla, de los contrario serán devueltos al exterior."

Ich bin noch in Deutschland und weiß nicht, wann ich das nächste Mal in Kolumbien sein werde, wollte mit dem Geld die Steuer für meine in Bogotá erworbene Eigentumswohnung bezahlen. Und das geht nur von einem kolumbianischen Konto (oder bar). Und jetzt komme ich nicht weiter.

Meine Frage: Gibt es irgendeine Möglichkeit, ohne einen Filialbesuch in Kolumbien, also ausschließlich aus Deutschland, per Online-Banking, Fax, Telefon etc. die Gutschrift des Geldes zu erwirken?

Danke für die Hilfe.

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8131
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

@iastob: Bei Bancolombia gibt es ein Formular in dem Du die Bank berechtigst Auslandsüberweisungen direkt deinem Konto gutzuschreiben. Versuche doch einfach, das per E-Mail zu erledigen. Liegt wie immer an der Servicebereitschaft des Mitarbeiters bei Bancolombia.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


iastob
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 95
Registriert: 6. Nov 2013, 12:30

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von iastob »

Danke für die schnelle Antwort, lieber Eisbär. Ja, dieser Antrag wurde auch im Online-Banking erwähnt. Die Frage ist nur, ob das dann auch schon für eingetroffene Überweisungen gilt. Gut, werde ich herausfinden, ob das aus der Ferne geht.


iastob
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 95
Registriert: 6. Nov 2013, 12:30

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von iastob »

Habe das Problem jetzt gelöst. Das erwähnte Online-Banking-Formular für den "abono automático", also das automatische Gutschreiben von (kleineren) Geldbeträgen muss man nicht unbedingt vor Ort in der Filiale ausfüllen. Wenn sich der Kunde von Bancolombia wie in meinem Fall im Ausland aufhält, kann man das per Telefonbanking machen. Ich habe in einem Bancolombia-Chat meine deutsche Telefonnummer hinterlassen, bin gerade eben, nach ca. 10 Minuten, zurückgerufen worden. Und dann wurde mir praktisch der Formular-Text vorgelesen und ich musste ihn per Stimme "unterschreiben". Einen Werktag darauf soll das aus dem Ausland überwiesene Geld (und alle weiteren Überweisungen, die das Limit bzw. Jahreslimit nicht überschreiten) dann dem Konto automatisch gutgeschrieben werden.

Insgesamt bin ich in diesem Fall, nachdem mich Bancolombia schon oft wahnsinnig gemacht hat, positiv überrascht vom Service.


iastob
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 95
Registriert: 6. Nov 2013, 12:30

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von iastob »

Leider muss ich das vorige Lob relativieren:

Habe dann noch mit dem Online-Banking-System von Bancolombia zwei Tage lang vergeblich versucht, eine PSE-Zahlung zu tätigen. Ich war in Deutschland, habe wie immer mit meinem Notebook gearbeitet. Aber das automatische Sicherheitssystem von Bancolombia (vermutlich wegen der Adresse meines deutschen Routers) hat Alarm geschlagen und die Transaktion als "hohes Sicherheitsrisiko" eingestuft und deshalb die Transaktion abgelehnt. Und das immer wieder, trotz mehrerer Interaktionen von ca. zehn Bancolombia-Mitarbeiter. Insgesamt ca. 8 Stunden Zeit am Telefon mit unfähigen Bancolombia-Mitarbeitern verschwendet, 2. PIN wurde gesperrt und wieder deaktiviert, aber keine Lösung des eigentlichen Problems erzielt. Bis ich so wütend war, dass ich den neuen Chef von Bancolombia angeschrieben und mich bei ihm beschwert habe. Er hat geantwortet und mir geschrieben, jemand kümmere sich nun sofort darum. Kurz darauf rief mich eine Frau von Bancolombia an und ich konnte die Zahlung problemlos tätigen.

Man stelle sich das mal in Deutschland vor. Jemand hat Probleme mit dem Online-Banking-System der Deutschen Bank und schreibt Jürgen Fitschen an. Und der kümmert sich dann um den Fall. Na ja, die Deutsche Bank hat ja ein funktionierendes Online-Banking-System ...

Ich verweifle, besonders wenn ich in Deutschland bin, also immer noch regelmäßig am Online-Banking von Bancolombia. Keine Ahnung, ob es bei anderen kolumbianischen Banken besser läuft.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5113
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von Ernesto »

Darf ich fragen wie sich das "hohes Sicherheitsrisiko" bemerkbar gemacht hat, bzw. was du für eine Meldung bekommen hast? Verstehe ich das richtig, das du irgendwo PSE angeklickt hast, dann Bancolombia, Nutzer, Passwort, zweites Passwort eingegeben hast?


iastob
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 95
Registriert: 6. Nov 2013, 12:30

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von iastob »

Genau, habe den virtuellen PSE-Knopf bei der Alcaldía mayor de Bogotá angeklickt und bin dann wie beschrieben weitergeleitet worden. Alles schien zu funktionieren (auch die Eingabe der PINs). Problemmeldung kam dann wie in dem Screenshot hier. Mehrere Mitarbeiter von Bancolombia, auch von der dortigen Sicherheitsabteilung, haben dann das Problem, also diesen roten Satz, als "alto riesgo de seguridad" und als Gefahr des Internetbetrugs ("fraude") gedeutet/entschlüsselt. Sie seien aber ohnmächtig gegen diese automatische Interpetation des Sicherheitssystems. Da könne man nichts machen, nur hoffen, dass das System den Zahlvorgang am folgenden Tag anders bewerte. Letztlich konnte man natürlich doch etwas ändern, aber nur mit Druck von ganz oben. Na ja.

Zum Vergrößern das Bild bitte anklicken
Problem-PSE-Ausschnitt-klein.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5113
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von Ernesto »

Danke für die schnelle Antwort und den Screenshot. So eine Meldung hatte ich noch nie. Deine Info hilft sehr, falls das mal kommt. ;-)


iastob
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 95
Registriert: 6. Nov 2013, 12:30

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von iastob »

Der Dienst von Facturanet, mit dem man allerlei Rechnungen automatisiert zahlen konnte, wird ja eingestellt, wenn auch mit einer langen Übergangsphase. Aber neue Rechnungen kann man schon lange nicht mehr einschreiben. Bancolombia stellt, wenn man denselben Service haben möchte, auf "Débito automático" um. Dazu muss man aber in eine reale Filiale gehen und jede einzelne Rechnungsart registrieren lassen. Ich habe damit heute mal angefangen. Hat bisher nur mit der Stromrechnung von Codensa/ENEL geklappt. Man kann es jedenfalls nicht selbst per Online-Banking regeln.

Jetzt habe ich eine Nachricht von Bancolombia bekommen, dass der Service von Facturanet in den nächsten Tagen für die Rechnung von Wasser und Müllabfuhr (Acueducto etc.) in Bogotá eingestellt wird. Aber man kann dafür keinen "Débito automático" und auch keine PSE-Zahlung bei Bancolombia machen. Das hat mir gerade auch noch eine Mitarbeiterin vom Acueducto bestätigt.

Sehe ich das richtig, dass es also nun, wenn man ein Konto bei Bancolombia hat, unmöglich ist, per Online-Banking diese Rechnung zu bezahlen? (Ich bin immer mal wieder in Deutschland und da gibt es ja eher keine Carulla- oder Exito-Filiale, wo ich das vor Ort bezahlen kann. Und abgesehen davon, möchte ich auch in Kolumbien alles online zahlen, was geht.)

Hat jemand eine Idee, einen Tipp, wie man doch online zahlen kann, wenn man nur ein Bancolombia-Konto hat?

--------------------

Gerade kann ich mich übrigens nicht mal mehr bei Facturanet einloggen. Bei Eingabe meiner (richtigen) "segunda clave" erscheint eine Fehlermeldung: "außergewöhnlicher Fehler".


Zwei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2019

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5113
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von Ernesto »

Zum einloggen bei Facturanet gibst du nicht deine "segunda clave" ein sondern die normale deines Bancolombia Kontos. Die "segunda clave" wird erst nach dem einloggen abgefragt.

Erst gestern habe ich damit noch eine Rechung bezahlt.
Gerade habe ich mich eingeloggt um deine Frage richtig beantworten zu können. Es geht wie immer.

Bild

Bancolombia hat alle Kunden per E-Mail von den Neuerungen bei Facturanet informiert. Es gibt, so habe ich das verstanden, eine Handy App die das gleiche macht wie Facturanet. Da ich mit dem Handy keine Bankgeschäfte mache, habe ich mich darum (noch) nicht gekümmert.

Allerdings kannst du bei deinem normalen Konto auch Firmen bzw. Rechnungen eintragen die du dann damit bezahlen kannst. Mache ich zum Beispiel mit Claro so.

Auch kann man heutzutage die meisten Rechnungen per PSE zahlen.

Gerade habe ich nach der Wasserrechnung von Bogotá geschaut. Da geht es auch per PSE. "Acueducto de Bogotá habilita pago de la factura del agua por PSE".

Entschuldige meine folgenden Worte: Einfach mal etwas Spanisch lernen, dann ist das Leben in Kolumbien angenehmer.


iastob
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 95
Registriert: 6. Nov 2013, 12:30

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von iastob »

Ja, klar, Ernesto, ich gebe erst die normale "clave" ein, danach wird die "segunda clave" abgefragt. Und bei dieser letzten Eingabe kommt seit heute am späten Nachmittag die Fehlermeldung. Heute am frühen Nachmittag funktionierte es noch. Seitdem geht es nicht mehr. Habe es gerade noch mal probiert:

Fehlermeldung-Facturanet-neu.jpg

Meinst Du mit der App die Bancolombia-App oder eine externe App?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5113
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von Ernesto »

Hab einfach etwas Geduld und probiere es später/morgen nochmal.

Wie du an meinem Bildschirmausdruck siehst hat es vor ein paar Minuten bei mir noch funktioniert.

Bei der von mir erwähnten App handelt es sich um eine von Bancolombia. Die Mail habe ich gelöscht und ehrlich gesagt habe ich sie auch nicht richtig gelesen.


iastob
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 95
Registriert: 6. Nov 2013, 12:30

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von iastob »

"Entschuldige meine folgenden Worte: Einfach mal etwas Spanisch lernen, dann ist das Leben in Kolumbien angenehmer."

Du wirst doch nicht zu später Stunde überheblich werden, oder, Ernestísimo? (Ich bin Romanist, Du Scherzkeks.)

Dass sich das Acueducto rühmt, PSE-Zahlungen zu akzeptieren, hätte man wahrscheinlich sogar ohne Spanisch-Kenntnisse verstanden, so dick, wie die damit Werbung machen, als wäre es etwas Besonderes. Aber PSE für die Wasser- und Müllrechnung von Bogotá geht mit fast allen kolumbianischen Banken, nicht jedoch mit Bancolombia. So jedenfalls hat es mir heute im Chat eine Mitarbeiterin des Acueducto geschrieben:

Ich: Entonces cómo puedo pagar sin perder tanto tiempo?
Mitarbeiterin: Por medio de PSE con los bancos que tienen convenio, detrás de la factura dice los puntos de pago
Ich: Con Bancolombia?
Mitarbeiterin: No señor. No hay convenio

Tatsächlich taucht Bancolombia in der langen Liste auf der Rechnung nicht auf.

Bleibt also die Frage, ob und wenn ja wie man online mit Bancolombia diese Rechnung zahlen kann. (Betrifft ja alle, die in Bogotá wohnen und ein Bancolombia-Konto haben. Das dürften ein paar Leute hier aus dem Forum sein.) Ich bezweifle, dass das mit der Bancolombia-App geht. Denn ich vermute, dass Bancolombia und das Acueducto von Bogotá generell keine Vereinbarung miteinander haben. Aber ich würde mich freuen, wenn ich Unrecht hätte.

Ich probiere es einfach morgen aus, lade mir also die App herunter und berichte dann. Allerdings bin ich wie Ernesto kein Freund von Bankgeschäften übers Smartphone.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5113
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von Ernesto »

Versuche es über das Sucursal Virtual. Damit zahle ich einige Rechnungen.

Conoce cómo inscribir facturas. Para hacerte la vida más fácil, queremos que conozcas cómo inscribir tus facturas para que las puedas pagar por la Sucursal Virtual Personas.

Mehr dazu => hier.

Gute Nacht


iastob
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 95
Registriert: 6. Nov 2013, 12:30

Tips und Tricks fürs Online Banking in Kolumbien

Beitrag von iastob »

Ich habe mir jetzt die "App Personas" von Bancolombia heruntergeladen und sie ausprobiert. Wenn ich das richtig sehe, kann man nicht einmal Rechnungen einschreiben ("inscribir facturas"), sondern nur bereits eingeschriebene zum Zahlen auswählen.

Vor ein paar Wochen habe ich ein Bancolombia-Video auf deren Seite angesehen. Da hat ein Mann gezeigt, dass man mit der App Rechnungen sogar über den Barcode aufnehmen kann. Jetzt finde ich dieses Video nicht mehr. (Ich finde jetzt nur noch eines mit einer Frau, die zeigt, wie man mit der App bereits eingeschriebene Rechnungen bezahlt, und ein anderes mit einem Mann, der erklärt, wie man mit der App seinen Kontostand überprüft.)

Hat das vielleicht Bancolombia gelöscht, weil es Probleme mit dem Einschreiben/Aufnehmen von Rechnungen über die App gab und die Funktion gerade deaktiviert ist? Jedenfalls habe ich das mit dem Video nicht geträumt. Und Drogen, bis auf Kakao, nehme ich auch keine.

Ich lösche die App wieder.

----------------------

Danke, Ernesto. Aber das mit dem Einschreiben hatte ich schon gemacht. Schien auch zu klappen, aber wenn ich dann den Eintrag zum Zahlen auswähle (egal ob über die "Sucursal virtual" oder die "App") und die Rechnungsnummer eingebe, funktioniert es nicht. Funktioniert auch nicht mit der Kundennummer. Aber bei Facturanet musste man ja immer die neue Rechnungsnummer, "Factura de Servicios Públicos No./Número para pagos", eingeben.

Also wohl erst einmal die Rechnung im Supermarkt zahlen. Oder ein zweites Konto bei einer Bank zulegen, die eine Vereinbarung mit Acueducto de Bogotá hat ...

Ich berichte, falls ich doch noch eine Lösung zur Online-Zahlung über Bancolombia finde.


Zwei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2019