Western Union maximaler Betrag

Plastik, Scheck´s, Überweisungen, Automaten, Banken und alles was zum Thema passt.
Benutzeravatar

Themenstarter
Macondo
Forenmoderator
Forenmoderator
Beiträge: 1117
Registriert: 21.05.2010
Alter: 60

Western Union maximaler Betrag

Beitrag von Macondo » 24. Aug 2015, 21:04

Hallo Leute,

Wenn man von Übersee/Europa einem Kolumbianer USD mit Western Union (WU) sendet, muss dieser (so hörte ich) ein Konto bei WU einrichten, falls es sich um gössere Beträge handeln sollte. Kennt jemand die monatliche und auch einmalige Obergrenze in USD die ein Kolumbianer nach derzeitigem Gesetzesstand erhalten darf über WU oder andere Money Transfer-Services?

Danke im Voraus für Eure Info's

Benutzeravatar

Themenstarter
Macondo
Forenmoderator
Forenmoderator
Beiträge: 1117
Registriert: 21.05.2010
Alter: 60

Western Union maximaler Betrag

Beitrag von Macondo » 25. Aug 2015, 21:17

OK, gleiche Frage vereinfacht:

Kennt jemand die Obergrenze (in USD) bei der man mit Western Union an einen Kolumbianer vom Ausland aus Geld senden kann?

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4970
Registriert: 05.10.2010

Western Union maximaler Betrag

Beitrag von Ernesto » 25. Aug 2015, 23:14

Nach oben wird es keine Grenzen geben. Warum auch! Zu beachten sind die Bedingungen des Absende und des Empfangslandes.
Bekannte meiner Freundin bekommen regelmäßig Geld aus Spanien mit MoneyGram. Geht schnell, ist jedoch wie bei Western Union teurer als eine Banküberweisung.

Habe im Netz gesucht und dazu bei Western Union folgendes gefunden:
 Wie viel Bargeld kann man mit Western Union verschicken?
Grundsätzlich gibt es kein Limit bei Transaktionen. Ab einer Summe von US $ 7.500 (entspricht derzeit etwa € 6.200) werden jedoch gesonderte Sicherheitsprüfungen durchgeführt, die den gesetzlichen Regelungen des Einzahlungslandes entsprechen.  
--> westernunion.de/de/customer-support/faq-send-money-in-person.page#Q5

Benutzeravatar

Themenstarter
Macondo
Forenmoderator
Forenmoderator
Beiträge: 1117
Registriert: 21.05.2010
Alter: 60

Western Union maximaler Betrag

Beitrag von Macondo » 26. Aug 2015, 00:28

Hallo Ernesto,

Danke für die Auskunft. Ich war zwischenzeitlich persönlich bei einem Western Union (WU)-office. Sie erklärten mir, daß USD 4.000.- pro Tag, jedoch nur bis zu USD 10.000.- im Monat von einem Kolumbianer hier in Empfang genommen werden können. Höhere Summen, wie ich auch Deinem obigen link entnehme, können als Scheck ausgestellt werden, ODER: der Empfänger eröffnet ein Konto bei WU. Die andere (noch) offene Frage ist, dass das Land von dem gesendet wird, wiederum eigene Regeln über die zu versendende Summe hat. Es wäre gut eine Liste zu finden wo alle Länder sowohl als Ausgangs- als auch als Zielort mit Nennung/Verknüpfung der Tages-Summen dargestellt sind.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4970
Registriert: 05.10.2010

Western Union maximaler Betrag

Beitrag von Ernesto » 26. Aug 2015, 00:39

Will später sehen ob ich im Netz was finde. Die Summe von USD 4.000,- pro Tag lässt sich einfach aufstocken indem du jemand suchst der dir gegen eine kleine Gebühr behilflich ist, da findet sich immer jemand. Vor geraumer Zeit war ich in einer Wechselstube, hatte meine Dokumente vergessen, die hatten sofort jemand zur Hand. War nicht viel was ich für die "Gefälligkeit" zahlte.


tampoco
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 125
Registriert: 04.02.2014

Wie am guenstigsten Geld von Deutschland nach Kolumbien senden

Beitrag von tampoco » 27. Jul 2018, 17:03

Gibt es ausser WU noch weitere Alternativen fuer den Geldversand nach Kolumbien (kleinere Betrage bis 500 Euro) ?


axko
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 228
Registriert: 15.10.2013

Western Union maximaler Betrag

Beitrag von axko » 27. Jul 2018, 17:47

massig tampoco - guck google

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4970
Registriert: 05.10.2010

Western Union maximaler Betrag

Beitrag von Ernesto » 27. Jul 2018, 18:10

Ich kenne viele die verwenden MoneyGram das kann bei Banken und auch der Postgesellschaft 4-72 abgeholt werden.
Auch bei kleinen Beträgen würde ich den Weg der Banküberweisung vorziehen ;-)


tampoco
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 125
Registriert: 04.02.2014

Western Union maximaler Betrag

Beitrag von tampoco » 27. Jul 2018, 18:50

also es sollte billiger wie WU sein,ich habe mal was von Azimo gehoert,ist das ok und wo kommt das Geld dann an ?

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4970
Registriert: 05.10.2010

Western Union maximaler Betrag

Beitrag von Ernesto » 27. Jul 2018, 19:06

Der absolute Geheimtipp ist => dieser Anbieter.

Bei weiteren Fragen zu Azimo empfehle ich => dieses Thema.


CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 370
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Western Union maximaler Betrag

Beitrag von CaribicStefan » 28. Jul 2018, 10:34

Bei Azimo, welches ich auch öfters benutze kannst Du es auf ein Konto bei Bancolombia überweisen oder aber zur Bargeldauszahlung ohne Konto bei folgenden Instituten, Bancolombia,Davivenda und Finaciera Pagos Internationales senden.
Als Gebühr nehmen sie 0,99€ und der Kurs ist gerade 1€ = 3274,59 COP, wobei der derzeitige offiziele Kurs bei 3355,81 COP liegt.
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU

Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 385
Registriert: 24.07.2010

Western Union maximaler Betrag

Beitrag von Karibikotto » 28. Jul 2018, 20:37

@tampoco

wo steckt der Hintergrund deiner Frage? Du bietest doch selbst Geldgeschäfte an und als seriöser Händler solltest du das was du fragst besser wissen als wir.