Konto: Ahorro a la Mano - Bancolombia / hat das jemand?

Plastik, Scheck´s, Überweisungen, Automaten, Banken und alles was zum Thema passt.
Benutzeravatar

Themenstarter
Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4979
Registriert: 05.10.2010

Konto: Ahorro a la Mano - Bancolombia / hat das jemand?

Beitrag von Ernesto » 27. Sep 2018, 23:24

Beim stöbern auf den Webseiten von Bancolombia bin ich auf => Ahorro a la Mano gestossen. Ein virtuelles Konto das man von jedem Handy, ohne das man Kunde bei Bancolombia ist, digital eröffnen kann. Es ist kein persönlicher Besuch einer Filiale erforderlich. Alles geht virtuell übers Handy. Geld ziehen am Automaten ist ebenfalls möglich, das ohne Karte (Tarjeta Debito). Man braucht dazu lediglich ein Handy und eine Simkarte von Claro, Movistar oder Tigo.

Kennt das jemand von euch? Wie sind eure Erfahrungen?



Ankor
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 26
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Guarne, Antioquia
Alter: 58

Konto: Ahorro a la Mano - Bancolombia / hat das jemand?

Beitrag von Ankor » 27. Sep 2018, 23:47

Jetzt ohne Scherz: Meine Schwiegermutter in Bogotá hat das. Bin erst nächste Woche dort und werde sie mal fragen, welche Erfahrungen sie damit hat...

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8054
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Konto: Ahorro a la Mano - Bancolombia / hat das jemand?

Beitrag von Eisbaer » 18. Okt 2018, 20:05

Heute war ich bei Bancolombia, habe mich an dieses Thema erinnert und gefragt ob man dieses Konto Ahorro a la Mano auch mit einer Cédula de Extranjería eröffnen kann. Die Sachbearbeiterin wusste es nicht. Nachdem sie einige Zeit am Computer suchte, meinte sie, ich solle probieren ob es bei der Eingabe der Daten die Möglichkeit C.Ext. gibt. Früher wäre ich über diese Antwort entrüstet gewesen.

Als ich mich im Warteraum, der nur für Kunden, die eine Sachberatung brauchen aufhielt, kamen plötzlich Polizisten in den Raum um eine Personenkontrolle durchzuführen. Jeder der etwa 40 Personen musste seinen Ausweis vorzeigen, welcher dann online überprüft wurde. Einer der Polizisten filmte auffällig mit einem Tablet.

Eine Situation die ich so noch nie so erlebt habe, weniger noch in einer Bankfiliale.

Mein Sitznachbar meinte, die Polizei suche nach Personen die sich einem Haftbefehl entzogen haben.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!