Falschgeld am Automaten

Plastik, Scheck´s, Überweisungen, Automaten, Banken und alles was zum Thema passt.

Themenstarter
CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 364
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Falschgeld am Automaten

Beitrag von CaribicStefan » 8. Jul 2019, 23:12

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Bleibt ja immer noch die Option mich via DKB an VISA zu wenden, das werd ich auch noch machen.
Da ich mir zu 90% sicher bin das es an der Bank lag, werd ich erstmal nicht zur Zeitung gehen. Aber dann muss der Taxifahrer auch ein extrem guter Trickbetrüger sein, denn ich saß neben ihm und habe immer auf seine Hände geschaut...
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4946
Registriert: 05.10.2010

Falschgeld am Automaten

Beitrag von Ernesto » 9. Jul 2019, 00:33

Ich habe zum Thema noch etwas im Netz gestöbert, schau dir mal das folgende Video an.

Estafan a coreano en Bogotá: un cajero automático le entregó billetes falsos

Ojo de la noche en Bogotá: El extranjero fue estafado por una banda que aparentemente modificó la maquina antes de que él entrara a retirar. Vea para que no le pase.

Benutzeravatar

Gilberto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 208
Registriert: 08.09.2018

Falschgeld am Automaten

Beitrag von Gilberto » 9. Jul 2019, 02:26

Wenn das Falschgeld jetzt schon aus den Automaten der Banken kommt, du von der Bank keinen Ersatz erhältst weil du, eine einem normalen Menschen unbekannte Reklamationsfrist von 2/3 Tagen nicht eingehalten hast, das ist krass. Wie oft habe ich schon Geld gezogen und es dann tagelang nicht angerührt.

Das Vorgefallene gibt mir schwer zu denken.

Um wirklich nichts falsch zu machen müsste man das Geld an einem Automaten in einer Bank, wenn die offen ist ziehen, sich dann in die Warteschlange einreihen um das Geld prüfen zulassen.

Taxifahrten zahle ich mit passendem Geld weil die meisten nie Wechselgeld haben.

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 2739
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba

Falschgeld am Automaten

Beitrag von Nasar » 10. Jul 2019, 00:46

duffte deine Idee :klat: Meine Schwester die blöde Ziege meint, alles OK nur wenn du das Geld vom Bankangestellten geprüft und als echt bezeichnet zurück hast, dann sollst du dir das von einem unparteiischen Polizisten bestätigen lassen. :mrgreen:
Sonst war das alles umsonst, denn es muss ja amtlich sein :sup:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.

Benutzeravatar

Timcol
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 68
Registriert: 22.02.2017

Falschgeld am Automaten

Beitrag von Timcol » 10. Jul 2019, 05:04

als ich das Thema hier gelesen habe dachte ich das gibts doch nicht, denn normalerweise prüfen die Automaten automatisch auf Falschgeld in der Ausgabe (zumindest in Europa und Dubai) und konnte es nicht glauben, aber heute war ich mit dem Mann der prima meiner Frau in Medellin Geld ziehen und da schau her er hatte auch falsche scheine dabei cajero de Bancolombia, ich musste laut lachen.
Im ernst, wenn schon die Banken es nicht im Griff haben Falschgeld auszusortieren, dann weiss ich auch nicht mehr :lol:


Holger78
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 35
Registriert: 23.08.2018
Alter: 41

Falschgeld am Automaten

Beitrag von Holger78 » 10. Jul 2019, 05:32

Stellt sich mir die Frage wer diese Automaten bestückt? In der Bank selbst sicher einer der Bankangestellten aber draußen auf den Straßen oder in den Kaufhäusern? Weiß das jemand?

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 555
Registriert: 28.07.2010
Wohnort: Lugano

Falschgeld am Automaten

Beitrag von schweizer » 10. Jul 2019, 15:19

Die Bankautomaten außerhalb werden von Sicherheitsfirmen wie z.B. BRINKS bestückt.

--------------

@Timcol

habt ihr das Geld denn ersetzt bekommen? Wie seit ihr vorgegangen? Das so etwas am Geldautomaten passieren kann, hätte ich nie erwartet.




Zwei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2019


Themenstarter
CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 364
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Falschgeld am Automaten

Beitrag von CaribicStefan » 16. Jul 2019, 15:44

Hallo zusammen,
soeben kam die Antwort von der zustaendigen Kreditakartenstelle:
Antwortschreiben
Anzeigen
Sehr geehrter Herr xxxx,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Kreditkartenzahlungen sind grundsätzlich unwiderruflich.

Wir als Zahlungszwischenträger haben keinen Einfluss und können keinen Einfluss nehmen, wenn Sie bei einer Bargeldverfügung Falschgeld erhalten. Eine Rückbuchung unsererseits ist nur dann möglich, wenn es zu keiner Auszahlung kommt.

Eine rechtliche Umsetzung ist nur im zivilrechtlichen Verfahren möglich, dazu wenden Sie sich bitte an die lokalen Behörden.

Wir bedauern, Ihnen keinen positiven Bescheid geben zu können.

Bei weiteren Fragen sind wir gerne für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen

Fraud- & Transaktionsmanagement

Bayern Card-Services GmbH-S-Finanzgruppe

Barer Straße 24

80333 München
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU