Wenn der Ex verrückt spielt!! Brauche euren Rat

Der Name sagt es: Beziehungsgeschichten die Ihr uns erzählen wollt und zu denen Ihr eventuell Rat sucht.
Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4981
Registriert: 05.10.2010

Wenn der Ex verrückt spielt!! Brauche euren Rat

Beitrag von Ernesto » 5. Feb 2015, 15:47

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Wenn du es musst, dann musst du es! Hinterher ist man immer schlauer.
Was ich nicht verstehe, vielleicht liegt es an mir, kläre uns auf - ist, das du einmal schreibst: Du wohnst in einem Hotel, dann in einem Edificio! Du schreibst du kennst ihren richtigen Namen nicht, dann wieder das du den Namen kennst. Komische Geschichte! [...] so weiss ich dass ihre beiden nachnamen die namen von vater und mutter [...] Ja, so ist das in Kolumbien! Auch wenn man heiratet bleibt das so! Nach Kolumbianischen Namensrecht könnte sie zwar den Namen ihres Mannes annehmen, dass macht jedoch so gut wie keiner!
Beispiel: Die Frau heisst Angela Alvarez Ortiz. Der Mann Alberto Salgado Montes. Nach der Ehe könnte die Frau den Namen in ANGELA ALVAREZ DE SALGADO ändern lassen.
Auch schreibst du das sie dich im WhatsApp blockiert hat, dann wieder das du die damit nicht erreichen kannst. Vorher schriebst du immer nur vom Vater des Kindes, nun ist sie verheiratet. Von verheirateten Frauen lässt man die Finger! Viel Spass noch in Kolumbien. Als ich das mit dem Geleitschutz las, da musste ich laut lachen :lach:


Themenstarter
vertigo75
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 311
Registriert: 21.06.2014

Wenn der Ex verrückt spielt!! Brauche euren Rat

Beitrag von vertigo75 » 5. Feb 2015, 16:47

Ohweia schreibe ich so verwirrend.

Ich wohne in einem edificio das überwacht wird. hotel edificio ist für mich lai jetzt kein unterschied.

Ich habe ihren namen pasaportenummer, was ich nicht habe ist den namen des verrückten. kenne nur seinen Vornamen.

ich ging bislang immer davon aus, dass es der Ex-Freund ist. Er hat allerdings was anderes behauptet als er mich angerufen hat. Er hat behauptet er wäre ihr Ehemann.

Klar lässt man verheiraten Frauen die Finger. Bis vor ein paar Tagen wusste ich nicht einmal das er der Vater des Kindes ist. Ich wusste nur das einen verrückten Ex-Freund gibt.


Themenstarter
vertigo75
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 311
Registriert: 21.06.2014

Wenn der Ex verrückt spielt!! Brauche euren Rat

Beitrag von vertigo75 » 5. Feb 2015, 16:57

Ich hatte geschrieben das ich ihre Adresse nicht habe.

In whatsap blockiert heisst, dass ich ihr nicht mehr schreiben kann. Aber derzeit können auch andere nicht blockierte an sie schreiben. Sie ist nicht mehr erreichbar.

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 583
Registriert: 28.07.2010
Wohnort: Lugano

Wenn der Ex verrückt spielt!! Brauche euren Rat

Beitrag von schweizer » 5. Feb 2015, 18:16

Du machst dir viel zu viel Gedanken. Froh solltest du sein, das sie nicht erreichbar ist, denn wie ich das hier alles lese, wurdest du abgezockt und aus die Maus. Spare dir den Weg zur Polizei, denn das ist wahrlich vergeudete Zeit. Passe auf dich auf!

Benutzeravatar

Alvarez
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 389
Registriert: 26.10.2014
Wohnort: Bogotá

Wenn der Ex verrückt spielt!! Brauche euren Rat

Beitrag von Alvarez » 5. Feb 2015, 20:24

Man man man.. ich habe doch von Anfang an geschrieben, dass man von solchen die Finger lassen soll weil sie nicht ehrlich sind und ich hatte auch in etwa dein Szenario schon vorher gewusst.

Scheiss auf diese Frau.. hierzulande kenne ich auch Mädels die jemanden haben der ihre Kosten begleicht und ein anderer der sie eben ran nimmt.

Willkommen in der Realität.. hier gibt es genug ordentliche Mädels.
El que vive confiado, muere traicionado

Youtube: BucanerosLife
http://kolumbianischefrauen.de/

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1799
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Wenn der Ex verrückt spielt!! Brauche euren Rat

Beitrag von hoffnung_2013 » 6. Feb 2015, 23:51

Ich bin nicht so drastisch wie meine Vorredner, allerdings würde ich auch die Finger davon lassen, weil sie augenscheinlich überhaupt nicht ehrlich ist.
Sei froh, dass du so ungeschoren aus der Sache kommst.
Genieße die restliche Zeit hier in Kolumbien
Es viele andere Mädchen hier noch, auch ehrliche.
Gruß
P.

Benutzeravatar

wedred
Gesperrt
Beiträge: 33
Registriert: 23.03.2015

Wenn der Ex verrückt spielt!! Brauche euren Rat

Beitrag von wedred » 25. Mär 2015, 12:41

@schweizer

Du hast völlig recht.


Franki
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 140
Registriert: 07.10.2012
Wohnort: Cartagena

Wenn der Ex verrückt spielt!! Brauche euren Rat

Beitrag von Franki » 30. Mär 2015, 00:11

Kann mich den Vorrednern nur anschliessen. Vergiss es, hak es ab und sieh es als Lebenserfahrung an. Sei froh, das es nur so gelaufen ist.
Gibt leider hier einige Frauen, wo zweigleisig fahren und meistens mit einen Extrañero. Rate mal warum?

Gruss Franki


Themenstarter
vertigo75
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 311
Registriert: 21.06.2014

Auf mich registriertes Handy in Kolumbien

Beitrag von vertigo75 » 15. Apr 2015, 20:51

Hallo,

nachdem ich nun also wieder in Deutschland bin, stellt sich für mich die folgende Frage.

Wurde also von einer Kolumbianerin verarscht, aber darum geht es nun nicht.

Ich hatte ihr in Kolumbien ein iphone 4 gekauft, war im Angebot und weit unter 100 Euro und ich habe das auch auf meinem Namen registriert. Was schön dumm war, aber das habe ich damals gemacht weil ich dachte das es besser für mich ist. Das kam also nicht auf ihr Drängen.

Die Rechnung habe ich ihr im Original überlassen, weil sie meinte dass sie diese zwecks Registrierung im Internet benötigt. Sie wollte was mit Tigo machen weil das wohl günstiger ist. Selbst habe ich keinen Vertrag zwecks telefonieren etc. abgeschlossen.

Nun bin ich also in Deutschland, habe keine Kontakt mehr mit ihr und auf dem Phone erreiche ich sie nicht. Sehe nur das ab und an damit online (whatsapp) gegangen wird.

Nun stellt sich für mich also die Frage, ob sie nun damit was anstellen kann, was mich schaden könnte, da es halt unter meinem Namen registriert ist. Muss ich nun extra nach Kolumbien um das sperren zu lassen, oder kann sie damit nichts anstellen? Sie ist damit auch online gegangen Whatsapp etc. und anhand des Profils etc. konnte ich schon erkennen, dass sie es auch nutzt. Aber davon kann ich halt nicht immer ausgehen.

Also kann sie mir nun diesbezüglich Schaden anrichten? Unfug mit dem Ding unter meinem Namen treiben?

Vielen Dank im Voraus.

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1799
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Auf mich registriertes Handy in Kolumbien

Beitrag von hoffnung_2013 » 15. Apr 2015, 21:25

@vertigo75, traurig was dir passiert, dabei bist du mit vollem Elan nach Col. gereist.
Nimm die Erfahrung mit und vergess dass andere.

Ich denke mit dem Iphone kann sie nichts anstellen, was dir schaden. Außerdem bist du ja in D.
Hast du in IMEI-Nummer, falls ja, dann kannst du es sperren lassen.
Gruß
P.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4981
Registriert: 05.10.2010

Auf mich registriertes Handy in Kolumbien

Beitrag von Ernesto » 16. Apr 2015, 00:24

Wie hoffnung_2013 schon schrieb kannst du das Handy in Kolumbien blockieren lassen, dazu brauchst du die IMEI-Nummer sowie die Daten von dir, die auf der Rechnung stehen. Mehr Gedanken würde ich mir um die SIM machen. Ist die auf deinen Namen solltest du diese auf jeden Fall sperren lassen.


Themenstarter
vertigo75
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 311
Registriert: 21.06.2014

Auf mich registriertes Handy in Kolumbien

Beitrag von vertigo75 » 16. Apr 2015, 00:54

Ist die SIM so relevant?

Meine Frage deshalb weil es doch nur ein kolumbianische prepaid sim-karte sein wird.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4981
Registriert: 05.10.2010

Auf mich registriertes Handy in Kolumbien

Beitrag von Ernesto » 16. Apr 2015, 02:20

@vertigo75

Richtig es wird eine Kolumbianische SIM sein. Wird mit dieser SIM eine Straftat begangen, dann wird der Eigentümer ermittelt und der bist du. Da kann dann einiges auf dich zukommen. Wahrscheinlich passiert nie etwas, trotzdem solltest du auf Nummer sicher gehen. Das Sperren der SIM kannst du telefonisch veranlassen. Die von dir angegebenen Daten müssen mit denen auf der Rechnung übereinstimmen. Das geht schnell und einfach. Ich würde es so machen.


Themenstarter
vertigo75
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 311
Registriert: 21.06.2014

Auf mich registriertes Handy in Kolumbien

Beitrag von vertigo75 » 21. Apr 2015, 16:24

Kann mich jemand von euch in der Angelegenheit vielleicht unterstützen. Ernesto, Hoffnung_2013?. Bräuchte jemanden der die Spanische Sprache besser spricht als ich. Möchte das aber nicht hier posten. Ich hatte den beiden vorher genannten ne nachricht mit meiner email geschickt, leider allerdings nichts gehört.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4981
Registriert: 05.10.2010

Auf mich registriertes Handy in Kolumbien

Beitrag von Ernesto » 21. Apr 2015, 17:30

Leider kann ich dir nicht helfen! Um die SIM zu sperren musst du mir etliche pers. Daten preisgeben, die ich nicht wissen will.
Wenn irgendwann etwas damit passiert, dann bin ich der Dumme.


Themenstarter
vertigo75
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 311
Registriert: 21.06.2014

Auf mich registriertes Handy in Kolumbien

Beitrag von vertigo75 » 21. Apr 2015, 17:31

ernesto, die begründung verstehe ich jetzt nicht aber oke.