Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Der Name sagt es: Beziehungsgeschichten die Ihr uns erzählen wollt und zu denen Ihr eventuell Rat sucht.

Themenstarter
Ostsee201
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 30.03.2019

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von Ostsee201 » 30. Mär 2019, 12:55

Hallo Liebe Kollegen :D ,
ich bin 31 Jahre/Männlich plane gerade meine Erste Kolumbienreise (2 Wochen) nach Cartagena und möchte euch gerne an meinen Erfahrungen später dann auch teilhaben lassen.

Grund der Reise ist,dass ich eine Frau (29) besuchen möchte, die ich im Internet kennengelernt habe.
Ja ich weiß man muss äußerst vorsichtig sein aber ich möchte es riskieren.

Da ich noch nie in Südamerika war, ganz am Anfang der Reiseplanung bin und ich absolut keinen Plan habe, hätte ich zunächst ein paar grundlegende Fragen. Wäre super wenn Ihr mir weiterhelfen könntet, so dass die Reise nicht zum Desaster wird ;) !!!

1)Gibt es auch Direktflüge (ohne umzusteigen) von Deutschland (bevorzugt Frankfurt ) nach Cartagena, oder ist die beste Route von Frankfurt über Bogota nach Cartagena.
Oder ist evtl Frankfurt-Panama-Cartagena besser. Ich möchte so unkompliziert wie möglich fliegen (maximal ein Zwischenstopp). Muss man eigentlich im Zwischenstopp das ganze Gepäck neu einchecken ? Wieviel Zeit sollte man für den Zwischenstopp einplanen und sich dort überhaupt nicht auskennt.
Und wo bucht man am besten so einen FLug.

2) Benötige ich neben meinem Reisepass und Flugticket noch weitere Dokumente für die Einreise nach Kolumbien? Ich denke nicht oder?

3)Gegen was genau sollte ich geimpft sein wenn ich folgende Orte besuche: Cartagena (Strand,Stadt, Schloss) sowie die Rosario Islands.
Die Frage ist wirklich wichtig für mich.

4)Wie ist das mit der Krankenversicherung falls ich dort zum Arzt müsste ,muss man hier zusätzlich etwas abschließen ?

5)Meint Ihr es ist sehr gefährlich allein zu fliegen?! Meine Freunde und Family sind "etwas" besorgt diesbezüglich.

6) Wie macht Ihr das mit dem Geld in Deutschland Pesos abheben und dann mitnehmen,
oder zahlt Ihr mit Karte in Kolumbien, falls ja mit welcher?

7)Wird man Handy dort am Flughafen funktionieren über W-Lan? oder kann ich ggf hier eine Handy Karte kaufen die dort funktioniert.

8)Über jede weitere Anmerkung/Hinweis wäre ich wirklich sehr dankbar.


Ich freu mich über euren Support :D und werde meine Erfahrungen gerne dann auch weitergeben.

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 568
Registriert: 28.07.2010
Wohnort: Lugano

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von schweizer » 30. Mär 2019, 13:40

Antwort in Reihenfolge deiner Fragen:

- Ich denke, das der Flug über Bogotá eine gute Variante ist.
- Du brauchst nebem deinem Reisepass keine weiteren Dokumente.
- Impfungen sind für Cartagena nicht vorgeschrieben.
- Du solltest eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung abschließen.
- Warum soll alleine fliegen gefährlich sein?
- Geld ziehen mit EC oder Kreditkarte (Master und Visa) ist kein Problem. Dazu eine Barreserve in US-$ oder Euro.
- Wenn dein Handy Roaming in Kolumbien hat sollte es funktionieren. In Bogotá oder Cartagena kannst du einfach eine CO-SIM kaufen.

Zu 8.) Besondere Vorsicht gegenüber deiner unbekannten Frau! Lass dich nicht ausnehmen wie eine Weihnachtsgans.
Nicht zu großzügig und spendabel auftreten, das geht meist nach hinten los.
Nicht im teuersten Hotel absteigen, nicht in die teuren Touristen-Kneipen gehen.

Unbedingt sehen wo sie wohnt, die Bekannte und die Familie richtig kennenlernen. Fragen ob du dort wohnen kannst. Sehen wo sie arbeitet.

Nutze die Zeit und lerne Spanisch! Das ist ganz wichtig!

Viel Spaß und lass es richtig krachen!


CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 370
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von CaribicStefan » 30. Mär 2019, 13:52

Hallo Ostsee...

wuerdest du die Suchfunktion nurtezen, haettest du schon fast alle Antworten ;-)

1. Ich glaube man kann von Amsterdam direkt nach Cartagena fliegen. Sonst halt mit 1-2 Umsteigen via Duesseldorf oder Frankfurt. Buchen bei den gaenigen Internetportalen oder direkt bei Iberia oder Avianca.
2. Reisepass genuegt, solltest du Auto oder Motorasd fahren wollen dann nartuerlich deinen Fuehrerschein. Aber fahr besser TAxi, ist wesentlich guenstiger.
3.Hepatitis waere wichtig, aber generell fuer Fernreisen...Gelbfieber und Malarie brauchste nicht, aber frag deinen Hausarzt.
4.Frag bei deiner Krankenkasse nach, ansonsten schliess eine Reisekrankenversicherung ab. Hier musste eh die Rechnung bezahlen und spaeter einreichen.
5.Das was du machen willst, habe ich vor ueber 10 Jahren schon gemacht, viele andere schon viel frueher. Wichtig ist das du etwas die Sprache beherrscht!
6.Mit der EC oder Kreditkarte kann man hier ueberall wunderbar Geld am AUtomaten ziehen. Euros kann man auch zu meist einem schlechten Kurs wechseln. Frag deine Bank bezueglich der Karten.
7.Beides Ja
8.Sprache etwas beherrschen und nicht von einer huebschen Latina ausnehmen lassen, das koennen die an der Kueste besonders gut ;-)
Immer mit offenen Augen und ohne rosa Brille durch den Tag gehen. Nicht zuviel Bargeld in der Tasche haben, nicht mit Uhr, Schmuck oder sonstigen Dingen protzen. Ein einfaches Smartphone waere angebracht!

Viel Spass und Glueck!
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU


Themenstarter
Ostsee201
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 30.03.2019

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von Ostsee201 » 31. Mär 2019, 19:22

Danke für eure Antworten ihr 2.

ich werden dann über bogota fliegen im Sommer, wenn ich Urlaub habe.

eine Frage noch zu den impfungen meinst du die Hepatitis a impfung oder die Hepatitis b impfung ?
und gelbfieber ist wirklich nicht erforderlich ?

und jaaaa danke auch für eure Hinweise bzgl der Vorsicht.

also ich bin jetzt wirklich keiner der hier keine ab bekommen würde, aber im Moment glaube ich wirklich manchmal das ist alles zu schön um war zu sein. ganz ander als zum Beispiel mit meinen bisherigen ex- Freundinnen (die alle keine latinas waren ) ja ich weis .. natürlich kann man das nicht pauschalisieren ...

geld wollte sie bisher noch keins und ich werde euren rat befolgen und dort eher bescheiden auftreten.
im Moment kann ich mir nicht vorstellen das das alles fake ist. aber bei einigen muss es scheinbar so ähnlich schön angefangen haben um dann im desaster zu enden, wenn ich das so richtige interpretiere. :(

zur Wohnsituation. sie wohnt bei ihren Eltern. ich werde mal versuchen über die 2 Wochen dort unterzukommen ;)


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 551
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von John Extra » 31. Mär 2019, 22:42

Auf Deinen Reisebericht bin ich...sind wir...sehr gespannt, das wird bestimmt sehr interessant, und.....Spanisch lernen und immer den 6 und 7 Sinn einschalten....


:glas:


CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 370
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von CaribicStefan » 1. Apr 2019, 03:38

toi toi toi... wenn nicht die dann hat das Land soviel andere(s) zu bieten...
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU


ManuelHergi
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 49
Registriert: 25.09.2017

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von ManuelHergi » 1. Apr 2019, 05:19

Also die Fragen wurden ja alle schon beantwortet, wollte nur mal loswerden das ich meine Freundin such übers Internet kennengelernt und letztes Jahr besucht habe. Im Endeffekt hat bei mir alles gepasst, gestern bin ich wieder in Kolumbien gelandet und bleibe bis zum 29.04. Meine Familie und Freunde waren anfangs auch besorgt aber alles ist gut gelaufen, ich war nur froh das sie immer dabei war da hier gefühlt niemand englisch spricht 😅


Gordi_K
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 155
Registriert: 12.09.2016

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von Gordi_K » 1. Apr 2019, 09:56

Hallo Ostsee,

was hier noch nicht erwähnt wurde - bitte wirklich aufpassen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, willst du bei der Familie wohnen - davon würde ich dringendst abraten. Ich kenne zwar nur eine Cartagenera, die redet leider nicht sehr schön über die Stadt. Man darf nicht vergessen - "sicher" ist nur die Altstadt... Hotel in Cartagena wird für die 14 Tage ein Paar Hundert Euro kosten - das ist nichts im Vergleich damit, wie viel eine Fernbeziehung kostet.

Dank Zufall habe ich damals kein Hotel in der Nähe von der Wohnung meiner Liebten im Internet gefunden - habe sie also gebeten, ob sie mir eine Unterkunft organisieren könnte - hat sie gemacht und sogar auch die Kaution gleich bezahlt. Auch das Taxi vom Flughafen ins Hotel hat sie organisiert und bezahlt... Das Hotel war super - nichts nobles, aber sehr nett, sauber... Der Taxifahrer musste wegen Verspätung auf mich 2 Stunden warten - da meine Liebste ihm verboten hat, ohne mich wegzufahren... Kurz und gut - lass bewusst gewisse Sachen deine Liebe zu organisieren - das kann der Beziehung nur gut tun.

Die Fragen wie "welche Dokumente ich brauche", "Krankenversicherung", "Impfungen" lass deine Freundin recherchieren. Mal sehen, womit sie kommt....

Also nochmals bitte - lieber zu viel Vorsicht, als dann ohne Geld und Reisepass mit schlechten Spanisch in Cartagena zu stranden oder noch schlimmer - sich wundern, was die Zollbeamten in deinem Koffer für Pulver gefunden haben...

Sonst zu deinen Fragen:

Flug - Immer wieder gibt es auf den Homepages von den Fluggesellschaften Angebote. Kürzlich habe ich bei Iberia etwas mit Cartagena gesehen - ob es günstig war, weiß ich nicht... Mit Panama ist das einzige Problem die Route - man fliegt im Prinzip von Panama retour Richtung Osten nach Cartagena... Füge über USA würde ich meiden.

Ich war in Cartagena und Islas de Rosario ohne jegliche Impfung ca. 10 Tage lang, Impfung gegen Geldfieber und Hepatitis A wird jedoch empfohlen.

Viel Glück - und sei Vorsichtig!

------------------------

Was ich vergessen habe - mit W-Lan am Flughafen ist es in Kolumbien wie in Deutschland - also nicht berühmt... Vor 2 Jahren gab es keinen W-Lan in der Abflugshalle.

In der Flughafenhalle gibt es aber einen Juan Valdez - dort kann man den ersten echte kolumbianischen Kaffee genießen - und als Bonus bekommt man W-Lan Zugang...

Es wäre ratsam, wenn dich die Novia am Flughafen erwartet - da als Tourist zahlt man überall in Cartagena mehr, auch im Taxi...



Zwei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2019

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4970
Registriert: 05.10.2010

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von Ernesto » 1. Apr 2019, 15:14

:wil: Ostsee201

In zwei Punkten möchte ich @Gordi_K widersprechen.

Die Idee bei deiner Internet-Bekannten unterzukommen finde ich super, denn besser kannst du ihr wirkliches Leben und das gewohnte Umfeld nicht kennen lernen. Ich vermute eher, dass sie, wenn du danach fragst es mit irgendeiner Ausrede abblockt. Versuche es und mache es wenn es dir gelingt. Es soll ja schließlich später ein Teil deiner Familie sein. Auch würde ich es als Beweis werten, dass es sich bei der Dame aus dem Internet dann wohl eher nicht um einen Fake handelt!

Das ein Tourist generell mehr in Cartagena, welches die teuerste Stadt des Landes ist, zahlt ist nicht ganz richtig, obwohl auch in Cartagena neben Prostitution - Abzocke ganz groß geschrieben wird. Schuld daran sind die Kreuzfahrbesucher, die einfach ohne zu fragen (fast) jeden Preis akzeptieren ;-) Also daher auf jedem Fall aufpassen und auch mal handeln, was an der Karibikregion ganz normal ist.

Hier im Forum gibt es ein Thema mit dem Namen Ojo - Nepp und Abzocke in Cartagena => hier der Link.

Was noch nicht erwähnt wurde, nehme einen guten Sonnenschutz mit, Mittel gegen Stechmücken, eine Kopfbedeckung und leichte langarmige Hemden und Hosen um den Mückenstichen vorzubeugen obwohl die auch durch die Wäsche stechen können. Dafür gibt es dann Imprägniermittel. Erst vor kurzem wurde dazu hier im Forum geschrieben.

Vorsicht auch bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr. Cartagena gehört zu den Städten mit den höchsten Aids-Infektionen im Lande.

Zum Abschluss empfehle ich dir noch dieses => Thema zu lesen und bei der Reise auch zu beachten. (Verhaltensregeln / kleiner Sicherheitsleitfaden).

Wenn du noch Fragen hast, dann bist du hier bei uns richtig :-)


PS: Nach meinem Kenntnisstand und kurzem Blick in die aktuelle Tagespresse besteht weder für Cartagena noch die Islas de Rosario eine Impfpflicht. Wenn du dennoch Bedanken hast, folge dem Rat von @CaribicStefan und frage deinen Hausarzt, der dich dann an einen Tropenmediziner verweisen wird.

----------------------------

Im Netz habe ich dir noch ein paar Anhaltspunkte für die Taxipreise raus gesucht:
Preise
Anzeigen
Vom Flughafen Aeropuerto Internacional Rafael Núñez zum Zentrum kostet die Fahrt $ 11.000.

Vom Zentrum nach El Pozón $18.800, nach Mamonal kommt auf $ 26.000, nach Pie de La Popa $6.700, San Francisco $7.200; Zaragocilla $9.200, Ceballos $10.000 und nach Blas de Lezo $13.000.

Vom Zentrum zur Puente de Barú liegt der Preis bei $50.000 - bis Playa Blanca $78.0000; Santana $62.000; Ararca $57.000 und Barú, $124.500.

Das Zeichen $ steht für COP = kolumbianischer Peso.
Zu Cartagena, was eigendlich Cartagena de Indias heisst, habe ich hier im Forum noch etwas gefunden. Diesen => Beitrag solltest du auch kennen. (Kolumbiens Kolonial Juwel Cartagena).


Zwei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2019
Zuletzt geändert von Ernesto am 1. Apr 2019, 15:23, insgesamt 2-mal geändert.


CaribicStefan
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 370
Registriert: 02.05.2010
Wohnort: Sabaneta
Alter: 49

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von CaribicStefan » 1. Apr 2019, 15:21

Ernrsto, wenn wir Dich nicht haetten...hast noch gute Tipss rausgehauen!
https://www.youtube.com/watch?v=GJm7H9IP5SU


Themenstarter
Ostsee201
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 30.03.2019

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von Ostsee201 » 1. Apr 2019, 21:28

Hey Leute !! vielen Dank für eure zahlreichen Tipps und Anmerkungen !! Habe mir gerade alles genau durchgelesen und werde einiges davon auf jeden Fall mit auf den weg nehmen . echt super von euch. hätte ich gar nicht mit gerechnet.
der nächste Step ist jetzt erstmal das ich das mit der reiseversicherung abklären werde. schonmal nach Flügen Ausschau halte und mir ein paar Sätze spanisch aneigne. ;)


John Extra
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 551
Registriert: 14.04.2013
Wohnort: Bogota
Alter: 70

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von John Extra » 1. Apr 2019, 22:43

Hallo Ostsee201
Du kannst dir auch eine Uebersetzungsapp auf dein Handy laden dann hast Du immer was zur Hand und Du kannst Deiner Freundin schon ein bischen was erzaehlen, Spanisch ist eigentlich eine sehr schoene Sprache und mit etwas Fantasie klappt das ganz gut.
und immer drann denken das rrrrrrrrr wird auf der Zungenspitze gerollt - lach......


:ho:


MMMatze
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 47
Registriert: 09.02.2019

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von MMMatze » 2. Apr 2019, 10:08

Da Du ja wohl wirklich wild entschlossen bist, noch ein paar Anmerkungen von mir.

Zunächst nochmal zum Flug:

Wahrscheinlich wird es ja doch die Route Frankfurt-Bogota-Cartagena. Das Gepäck sollte eigentlich durchgecheckt werden. Die Zeit des Zwischenstopps liegt dann eher in der Verantwortung der Fluggesellschaft(en), wird aber eher ausreichend sein. Auch bei Südamerika-Flügen setzt sich (leider) immer mehr die Praxis durch, Preise nur mit Handgepäck anzubieten. Also Vorsicht und genau den Endpreis checken. Nur mit Handgepäck für 2 Wochen ist für mich unvorstellbar.

Zur eigentlichen Reise:

Ich habe so etwas ähnliches gerade hinter mir, und es war alles gut, trotz eigener Bedenken, und natürlich der riesigen Sorgen von Familie und Freunden. Vorsicht ist angesagt, dass hat ja hier auch schon jeder geschrieben, aber natürlich solltest Du auch versuchen so offen wie möglich mit der neuen Situation umzugehen.

Spanisch ist einfach wichtig, und nach meiner Meinung auch ein bischen mehr, als nur eine Grundbasis. Spricht Deine Freundin gut englisch?
Was weisst Du über die Familie und über die allgemeine Lebenssituation. Ich meine damit, hast Du Bilder von Familienmitgliedern, macht ihr Videotelefonate, wo Du auch die Umgebung siehst. Mir hat es einfach viel Sicherheit gegeben, die Wohnung schon vorher genau zu kennen, wie es da aussieht, und wie die Umgebung ist. Ich habe schon vor Antritt der Reise am Alltagsleben teil genommen.

Für mich war es ganz wichtig, einen Plan B in der Tasche zu haben. Für den Fall, dass es irgendwie ein totales Disaster wird wollte ich vermeiden, dann nur noch frustriert in irgendeinem Hotelzimmer zu sitzen und auf meinen Rückflug zu warten. Gebraucht habe ich meien Plan B nicht!

Ich wünsch Dir viel Glück für Deine Reise, halt uns auf dem Laufenden Bitte!


Themenstarter
Ostsee201
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 30.03.2019

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von Ostsee201 » 2. Apr 2019, 12:41

@@mmmatze
ja cool das das bei dir so gut geklappt hat, gibt auch mir etwas Zuversicht. ja meine Freunde sind auch mehr als besorgt.... von wegen Entführung , Drogen, Schießerein etc.
Guter Tipp wegen den Preisen .Handgepäck wird definitv nicht ausreichen ;)
Die Kommunikation erfolgt bei uns ausschließlich in En glisch zur Zeit, was wir beide gut beherrschen. die Wohnung habe ich über Skype bereits sehen können , sieht alles solide aus soweit. Von der Familie allerdings noch keinen bisher.

@John Extra
haha jaaa den Satz mit dem R rollen Zungenspitze hab ich schonmal gehört irgendwo ;)

Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 385
Registriert: 24.07.2010

Erste Reise nach Kolumbien (Cartagena) / benötige eure Hilfe!!!

Beitrag von Karibikotto » 2. Apr 2019, 16:39

@Ostsee201

Neugierig geworden würde ich gerne wissen auf welchem Portal im Internet du diese Bekanntschaft gemacht hast?