Gefährliche Implantate: Sturm auf Lateinamerikas Spitäler

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12063
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Gefährliche Implantate: Sturm auf Lateinamerikas Spitäler

Beitrag von News Robot »

Das schönheitssüchtige Lateinamerika war der Hauptabsatzmarkt defekter Brustprothesen aus Frankreich. Seit der Warnung aus Paris, formierten sich in den meisten Hauptstädten Lateinamerikas Selbsthilfegruppen.



Quelle: Die Presse
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Boletus_satanas
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 36
Registriert: 17. Mai 2010, 20:14

Gefährliche Implantate: Sturm auf Lateinamerikas Spitäler

Beitrag von Boletus_satanas »

Dem kann ich mich nur anschliessen. Natural ohne Silikon da stehe ich drauf.

Dolfi
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 677
Registriert: 10. Nov 2009, 14:50

Gefährliche Implantate: Sturm auf Lateinamerikas Spitäler

Beitrag von Dolfi »

Ja wirklich entsetzlich. In San Andres am Strand laufen eine Menge hübscher Frauen rum, die sich durch schlechte Brustimplantate, die wie aufgeblasen ausssehen, verunstaltet haben.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12063
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Südamerikanerinnen wollen in Frankreich klagen

Beitrag von News Robot »

Im Skandal um Billig-Brustimplantate des Herstellers PIP wollen auch Hunderte Südamerikanerinnen in Frankreich als Nebenklägerinnen vor Gericht ziehen.



Quelle: der Standard
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

simongeo987
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 8. Aug 2012, 19:09

Gefährliche Implantate: Sturm auf Lateinamerikas Spitäler

Beitrag von simongeo987 »

Hallo, kann Ihnen nicht genug danken für diese Information. Es hat meinen Verstand an der Mühelosigkeit ein wenig gelegt. Ich habe meinen BA am 11. November ich wirklich nicht warten können, aber ich etwas nervös. Man hört alle diese Horrorgeschichten und reden über all den Schmerz