Welche EPS ist gut und für was?

Alles zum Thema Krankenversicherung, EPS, Sisben, Reisekrankenversicherung, Rente etc.
Antworten

Themenstarter
Renato
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 2138
Registriert: 12.05.2010
Status:
Offline
Alter: 35

Welche EPS ist gut und für was?

Beitragvon Renato » 6. Feb 2013, 17:52

Beitrag von Renato » 6. Feb 2013, 17:52

Also ich musste letzte Woche zum Doktor wegen einer Kleinigkeit (bin auf offener Strasse zusammen gebrochen und im Spital wieder aufgewacht) und habe da ein Vermögen bezahlt. Da das offenbar ernst sein kann sollte ich mich jetzt besser vorsorgen. Deshalb habe ich beschlossen mich bei einer EPS zu registrieren. Welche ist gut oder welche ist nicht so unerträglich schlecht wie die meisten hier? Ich hatte mal SaludTotal, die waren unterste. Einmal hatte ich ein Notfall die haben mich einfach 3 Stunden warten lassen bis es nicht mehr schmerzte. COLSANITAS wurde mir empfohlen. Nur wollte ich die jetzt anrufen und gleich 3 Mal geben sie mir die falsche Nummer und es klappt einfach NICHTS. Wie ist COLSANITAS?
Habe einen unabhängigen Termin beim Neurologen machen wollen: 240.000 Pesos. Gehts noch?

Welche EPS ist gut? Wie teuer oder mit wie viel Ausgaben muss man rechnen? Und lohnt sich eine EPS? Meine Erfahrung war, dass der Service so schlecht ist, dass man wohl oder übel keine andere Wahl hat als einen unabhängigen Arzt aufzusuchen und diesen zu bezahlen. Immer 3 Wochen Wartezeit bis man eine Cita hat etc........ Eure Erfahrungen? EPS ja oder nein?

Hier steht mehr!

Dieses Thema hat schon 30 interessante Antworten

Melde dich bei uns an und nehme am Forenleben teil!


Registrieren oder Anmelden
 
Antworten