Chili con Carne (Mexico)


Themenstarter
kreppi
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 291
Registriert: 03.04.2010
Wohnort: Amaga
Alter: 50

Chili con Carne (Mexico)

Beitrag von kreppi » 13. Okt 2012, 15:28

Diese Rezept habe ich von einem Freund aus Venezuela

Die Mexikaner, die ja wohl bei diesem Gericht bestimmend sind, verwenden kein Chilipulver o.ae. Gewuerze. Sie nehmen eine ganze, getrocknete Chili und haengen sie an einem Bindfaden in das vor sich hinkoechelnde Chili con Carne. Wenn das Gericht nun die noetige Wuerze bekommen hat, wird die Chili einfach wieder herausgezogen.

Man kann sich ja wohl denken, dass das keine 'normalen Pepperoni' sind, da muessen schon echte Chilis her...


Chili con Carne (Mexico)

Categories: Eintopf, Hauptspeise Servings: 4

500 g Rindfleisch

500 g Schweinefleisch

50 g Schweineschmalz

500 g Tomaten

1/4 l Fleischbruehe

20 g Speisestaerke

1 Kl. Dose weisse Bohnen

1 Kl. Dose rote Bohnen

2 Paprikaschoten

1 Zwiebel, gross

Etw. Kuemmel, Chilipulver

Salz

1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Fleisch in feine Wuerfel schneiden, in der Kasserolle in heissem Fett braeunen, Bruehe angiessen und das Fleisch bei maessiger Hitze zugedeckt duensten. Nach der halben Garzeit Kuemmel, Chillipulver, Salz und zerdrueckte Knoblauchzehe dazugeben.

Zwiebel und Tomaten grob schneiden, Paprikaschoten von Kernen und Scheidewaenden befreien und schneiden, diese Zutaten in wenig Fett anrösten, zugedeckt garen, durch ein Sieb geben und mit kalt angeruehrter Speisestaerke binden. Tomatensosse und Bohnen zum Fleisch geben, gut durchmischen,einige Minuten auf kleiner Hitze ziehen lassen und bei Bedarf nachwuerzen.

ACHTUNG!!: Trockene Bohnen muessen am Vorabend eingeweicht und zusammen mit dem Fleisch gegart werden.
¡que aproveche!= Guten Apetitt
Vive tu sueño,no el sueño de tu vida!