»In Kolumbien wollen dich alle Seiten töten«

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 8605
Registriert: 03.03.2010
Status:
Offline

»In Kolumbien wollen dich alle Seiten töten«

Beitragvon News Robot » 6. Jan 2010, 20:52

Beitrag von News Robot » 6. Jan 2010, 20:52

Das kleine Dorf La Unión in der Friedensgemeinde San José de Apartadó versucht sich mit einem strikten Waffenverbot und internationalen Beobachtern zu schützen, so gut es geht
Die Schilder am Eingang des Dorfes sprechen für sich: »Waffen verboten.« Der kleine Weiler La Unión in den Bergen der nordkolumbianischen Provinz Antioquia widersetzt sich dem Krieg und der Vertreibung. Im Kampf zwischen Regierung, Paramilitärs und Guerilla ... » hier geht es weiter «
Quelle: Neues Deutschland
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 8605
Registriert: 03.03.2010
Status:
Offline

Klage gegen Uribe am IGH

Beitragvon News Robot » 22. Aug 2010, 15:54

Beitrag von News Robot » 22. Aug 2010, 15:54

Ex-Präsident Uribe soll Friedensgemeinde gefährdet haben. Kolumbianische Repräsentantenkammer verweigert Untersuchung

Gegen den ehemaligen Präsidenten Kolumbiens, Àlvaro Uribe, wird in wenigen Tagen eine erste Anklage beim Internationalen Gerichtshof (IGH) eingereicht. Dies kündigten der Abgeordnete Iván Cepeda und seine Partei Polo Democrático an. Uribe wird in der Klage beschuldigt, die Friedensgemeinde von San José de Apartadó im Jahr 2005 verleumdet und dadurch ihre Gefährdungslage verschlimmert zu haben.

» weiterlesen «

Quelle: amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 8605
Registriert: 03.03.2010
Status:
Offline

Kolumbien: Paramilitärs morden in Friedensdorf

Beitragvon News Robot » 26. Dez 2011, 01:20

Beitrag von News Robot » 26. Dez 2011, 01:20

Drei Einwohner getötet. 200 Paramilitärs bedrohen die neutrale Gemeinde. Regierung von Präsident Santos schaut offenbar untätig zu. Paramilitärs haben kürzlich drei Bauern der Friedensgemeinde San José de Apartadó im Nordwesten Kolumbiens getötet. Unter den Opfern befand sich auch eine Minderjährige, teilte die Gemeinde vergangene Woche in einem Kommuniqué mit.



Quelle: amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

ColombiaOnline
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 771
Registriert: 24.08.2009
Status:
Offline

Kolumbien: Paramilitärs morden in Friedensdorf

Beitragvon ColombiaOnline » 26. Dez 2011, 03:14

Beitrag von ColombiaOnline » 26. Dez 2011, 03:14

Da geben ein paar Paras ihre Waffen ab und wollen in das normale Leben zurück kehren. Erhalten dabei alle Unterstützung der Regierung. Auf der anderen Seite morden andere weiter und das wohl auch mit der Unterstützung der Regierung. Das in Kolumbien ein Menschenleben nichts wert ist, das wissen wir alle. Ein Präsident der das alles steuert ist auch nichts wert. Kolumbien wird noch lange, sehr lange brauchen bis es eine wirkliche Demokratie ist. Ich werde das wohl nicht mehr erleben. Meine Kinder, vielleicht.
„Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.“

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 8605
Registriert: 03.03.2010
Status:
Offline

San José de Apartadó: Paramilitärs bedrohen Friedensgemeinde

Beitragvon News Robot » 14. Feb 2012, 14:58

Beitrag von News Robot » 14. Feb 2012, 14:58

Am 4. Februar war Jesús Emilio Tuberquia, der Repräsentant der Friedensgemeinde nördlich des Dorfes von zwei Paramilitärs auf einem Motorrad beschossen worden, nur hundert Meter von einem Polizeiposten entfernt.



Quelle: ngo online
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 8605
Registriert: 03.03.2010
Status:
Offline

Kolumbien: Apartadó das Dorf der Unbeugsamen

Beitragvon News Robot » 1. Sep 2013, 01:35

Beitrag von News Robot » 1. Sep 2013, 01:35

Im dschungelbewachsenen Bergland Kolumbiens nahe Panama ist ein Ort, der sich aus dem ewigen Bürgerkrieg "ausgeklinkt" hat: Die neutrale "Friedensgemeinde" San José de Apartadó.

» zum Artikel «

Quelle: Die Presse
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 8605
Registriert: 03.03.2010
Status:
Offline

Kolumbien: Paramilitaers marschieren Richtung Friedensgemein

Beitragvon News Robot » 11. Sep 2013, 02:25

Beitrag von News Robot » 11. Sep 2013, 02:25

Laut Informationen vom 10. September der Interkirchlichen Kommission Justicia y Paz, die die Friedensgemeinden am Cacarica-Fluss im Nordwesten Kolumbiens begleitet sind derzeit paramilitaerische Truppen in Staerke von etwa 200 Mann im Vormarsch auf diese Gemeinden.

» zum Artikel «

Quelle: TAZ
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.


spacx_mchs
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 79
Registriert: 23.08.2012
Status:
Offline

Kolumbien: Apartadó das Dorf der Unbeugsamen

Beitragvon spacx_mchs » 12. Sep 2013, 00:07

Beitrag von spacx_mchs » 12. Sep 2013, 00:07

ich hoffe, dass das nicht das wird wonach es sich anhört...

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1730
Registriert: 14.07.2009
Status:
Offline
Alter: 69

Kolumbien: Apartadó das Dorf der Unbeugsamen

Beitragvon hoffnung_2013 » 14. Sep 2013, 18:06

Beitrag von hoffnung_2013 » 14. Sep 2013, 18:06

Nicht zu fassen... und niemand unternimmt etwa dagegen.
Gruß
P.


FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 477
Registriert: 03.02.2011
Status:
Offline

Kolumbien: Apartadó das Dorf der Unbeugsamen

Beitragvon FreeLibertarian » 14. Sep 2013, 18:40

Beitrag von FreeLibertarian » 14. Sep 2013, 18:40

Die Info stimmt aus der linksextremen TAZ, die den Pädophilen-Skandal bei den Grünen vertuscht haben. Denen würde ich nicht alles glauben.

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 8605
Registriert: 03.03.2010
Status:
Offline

FARC werfen Armee Terror gegen Friedensgemeinde vor

Beitragvon News Robot » 12. Jul 2014, 14:53

Beitrag von News Robot » 12. Jul 2014, 14:53

Die Guerillaorganisation Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens (FARC) hat der Armee des südamerikanischen Landes vorgeworfen, Sprengkörper in Häusern und in der Umgebung der Friedensgemeinde San José in der kolumbianischen Provinz Antioquia angebracht zu haben, um diese Taten der Guerilla anzulasten.

» weiterlesen «

Quelle: amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag