Piedad Cordoba und die FARC

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9701
Registriert: 03.03.2010

Kolumbien: Piedad Córdoba will Präsidentin werden

Beitrag von News Robot » 12. Mai 2013, 00:11

“Ich will das nächste Staatsoberhaupt von Kolumbien werden, ich bin die Tochter von Chávez und Bolívar”, so Córdoba. Sie will sich nach eigenen Worten für den Frieden einsetzen und wies darauf hin, dass die Vereinigten Staaten Lateinamerika erobern wollen.

» weiterlesen bei latina press «
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.


Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2141
Registriert: 12.05.2010
Wohnort: Cali/Colombia
Alter: 37

Kolumbien: Piedad Córdoba will Präsidentin werden

Beitrag von Renato » 12. Mai 2013, 03:06

Na ja, sie hat sicher Chancen auf 3% zu kommen. Mehr denke ich nicht.


FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 517
Registriert: 03.02.2011

Kolumbien: Piedad Córdoba will Präsidentin werden

Beitrag von FreeLibertarian » 12. Mai 2013, 03:34

Das dürfte so hinkommen, Renato. Was ich besonders lustig finde, sind ihre standhaften Bekräftigungen, dass sie keine Kommunistin und keine FARC ist. Dann sieht man ständig ihre freundschaftlichen Umarmungen mit Ivan Marquez und Konsorten. Kann ja sein, dass sie die nichtmilitante Stimme des kolumbianischen Marxismus ist, aber das sie den FARC sehr nah steht zu bestreiten ist schon mehr als lächerlich.


Renato
Ex-Forenmoderator
Ex-Forenmoderator
Beiträge: 2141
Registriert: 12.05.2010
Wohnort: Cali/Colombia
Alter: 37

Kolumbien: Piedad Córdoba will Präsidentin werden

Beitrag von Renato » 12. Mai 2013, 14:52

Lebst Du in Kolumbien? Oder wo siehst Du das Foto mit der Umarmung?


FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 517
Registriert: 03.02.2011

Kolumbien: Piedad Córdoba will Präsidentin werden

Beitrag von FreeLibertarian » 12. Mai 2013, 16:10

Bis jetzt noch nicht, aber es gibt Dutzende Aufnahmen, wo sie sich mit FARC-Offiziellen und hUgo Chavez im Arm liegt, das sieht man immer wieder in der Presse.

Benutzeravatar

Macondo
Forenmoderator
Forenmoderator
Beiträge: 1108
Registriert: 21.05.2010
Alter: 60

Piedad Cordoba und die FARC

Beitrag von Macondo » 17. Okt 2013, 21:15

Interessanter Artikel:

--> eltiempo.com/justicia/corte-constitucional-deja-en-firme-la-destitucion-de-piedad-cordoba_13129500-4


Wie ich meine war dies überfällig!


FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 517
Registriert: 03.02.2011

Piedad Cordoba und die FARC

Beitrag von FreeLibertarian » 17. Okt 2013, 21:26

Gott sei dank, dass diese Frau niemals politische Ämter übernehmen wird. Sie ist ohne jeden Zweifel der Kopf der nicht-militanten Guerrilla und würde alle FARC-Bosse mit offenen Armen in der Marcha Patriotica empfangen, falls Santos so dumm sein sollte, das zuzulassen.

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9701
Registriert: 03.03.2010

Amtsverlust von Piedad Córdoba in Kolumbien bestätigt

Beitrag von News Robot » 27. Okt 2013, 00:08

Das Verfassungsgericht Kolumbiens hat das 18-jährige Politikverbot für Ex-Senatorin Piedad Córdoba bestätigt. Die Amtsenthebung der engagierten Oppositionellen war von Oberverwaltungsstaatsanwalt Alejandro Ordóñez im Jahr 2010 wegen vermeintlicher Verbindungen zur FARC-Guerilla beschlossen worden.

» weiterlesen «

Quelle: amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9701
Registriert: 03.03.2010

Ex-Senatorin in Kolumbien darf in die Politik zurück

Beitrag von News Robot » 17. Okt 2016, 00:14

Die kolumbianische Politikerin und Friedensaktivistin Piedad Córdoba kann nach mehreren Jahren der Amtsenthebung nun offiziell wieder politische Ämter wahrnehmen. Mit dieser Entscheidung hob ein Gericht Anfang Oktober die von Generalstaatsanwalt Alejandro Ordóñez im Jahr 2012 beschlossene vierzehnjährige Suspendierung Córdobas auf.

» weiterlesen «

amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Nasar
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 2662
Registriert: 13.08.2009
Wohnort: Suba

Piedad Cordoba und die FARC

Beitrag von Nasar » 18. Okt 2016, 17:42

Hoffendlich tut die was für die armen Indianer damit die nicht ausgerottet werden :bitte:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.