Kolumbien: FARC-Rebellen verkünden einseitige Waffenruhe

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 8421
Registriert: 03.03.2010
Status:
Offline

Kolumbien: FARC-Rebellen verkünden einseitige Waffenruhe

Beitragvon News Robot » 9. Dez 2013, 00:09

Beitrag von News Robot » 9. Dez 2013, 00:09

Ein Tag nach einem Bombenanschlag mit mehreren Toten in Kolumbien haben die FARC-Rebellen eine einseitige Waffenruhe angekündigt. Der einmonatige Waffenstillstand soll ab dem 15. Dezember gelten, sagte Rebellensprecher Jorge Torres am Sonntag in Kubas Hauptstadt Havanna.

» weiterlesen «

Quelle: Die Pressse
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.


Renato
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 2063
Registriert: 12.05.2010
Status:
Offline
Alter: 35

Kolumbien: FARC-Rebellen verkünden einseitige Waffenruhe

Beitragvon Renato » 9. Dez 2013, 01:14

Beitrag von Renato » 9. Dez 2013, 01:14

Genau
Und noch irgendjemand soll das interessieren nachdem sie gestern einfach rasch 9 Menschen getoetet haben und 50 Bauern verletzt mit ganz fiesen Zilinder-Bomben.
Dass die noch die Arroganz besitzen so etwas anzukuendigen nach einem feigen Massenmord.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4007
Registriert: 05.10.2010
Status:
Offline

Kolumbien: FARC-Rebellen verkünden einseitige Waffenruhe

Beitragvon Ernesto » 9. Dez 2013, 01:35

Beitrag von Ernesto » 9. Dez 2013, 01:35

Das ist schlimmer als im Kindergarten. Heute so, morgen so.


Renato
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 2063
Registriert: 12.05.2010
Status:
Offline
Alter: 35

Kolumbien: FARC-Rebellen verkünden einseitige Waffenruhe

Beitragvon Renato » 9. Dez 2013, 02:20

Beitrag von Renato » 9. Dez 2013, 02:20

Es ueberrascht mich, dass die Nachrichten nicht ausfuehrlicher ist und dass sich nicht mehr Politiker ausser Uribe, der alle 5 Minuten einen Anti-Santos Tweet twitter, sich zu Wort melden. Wieso kommt Santos nicht mehr unter Druck? Wieso wird so etwas einfach akzeptiert? Warum gibt es keine Spezial-Sendungen im Fernsehen. Das war ein grosses Attentatt, die haben den halben Dorfplatz zerstört, 50 Verletzte. Und jetzt geht es einfach so weiter also wäre nichts geschehen? Unglaublich.


FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 475
Registriert: 03.02.2011
Status:
Offline

Kolumbien: FARC-Rebellen verkünden einseitige Waffenruhe

Beitragvon FreeLibertarian » 9. Dez 2013, 20:56

Beitrag von FreeLibertarian » 9. Dez 2013, 20:56

Renato, ich kann mir vorstellen, dass das in KOL halt schon "Normalität" ist. Dieses Land ist schon so lange so sehr an Gewalt gewöhnt, was sind dann noch 50 Leute mehr?!

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 8421
Registriert: 03.03.2010
Status:
Offline

Kolumbien: Farc drohen mit Anschlägen vor Waffenruhe

Beitragvon News Robot » 13. Dez 2013, 00:28

Beitrag von News Robot » 13. Dez 2013, 00:28

Kurz vor dem Inkrafttreten einer von der kolumbianischen Guerillaorganisation Farc angekündigten Waffenruhe hat die Organisation mit neuen Anschlägen gedroht.

» weiterlesen «

Quelle: NZZ
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast