Bald visafrei in die EU?

Das Forum zu allen Fragen zum Visumfreien von Kolumbianern nach Europa.

Karsten
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2010

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon Karsten » 5. Mär 2014, 00:12

Beitrag von Karsten » 5. Mär 2014, 00:12

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

@Macondo: Danke. Ja, so war es gemeint.

@Marino: Für bestehende Familienangehörige (z.B. Schwiegereltern) oder erst noch werdende (kolumb. Lebenspartnerin / Lebenspartner) finde ich Aufwand & Risiko einer Einladung mit Verpflichtungserklärung zwar "nervig", aber (emotional) noch tragbar. Auch wenn man das Risiko absolut gesehen vermutlich sowieso gar nicht sicher abschätzen kann - bei älteren Schwiegereltern wohl eher als bei ggf. zu ungleichen Lebenspartnern (dieser Diskussionsteil ist u.U. eher Off-topic).

Würde mit Kolumbianischen Bekannten und Freunden auch gerne mal einfach eine gemeinsame Urlaubszeit hier in Europa verbringen wollen und würde denen ggf. auch bei den Aufenthaltskosten helfen (ob der Einkommensunterschiede). Würde für diese aber nicht das (hohe finanzielle) Risiko einer Verpflichtungserklärung eingehen. Und dazu auch niemandem raten.

Chao Karsten


klassiker
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 120
Registriert: 24.05.2012

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon klassiker » 10. Mai 2014, 15:15

Beitrag von klassiker » 10. Mai 2014, 15:15

Und nun ist es also geschehen, Peru und Kolumbien haben das Abkommen über Visafreiheit mit der EU abgeschlossen. Laut Webseite der Deutschen Botschaft in Kolumbien dauert die Umsetzung aber noch einige Zeit. Ich bin gespannt, wie sich das nun auswirken wird.


Chemiepeter
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 33
Registriert: 20.03.2012

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon Chemiepeter » 9. Jun 2014, 12:26

Beitrag von Chemiepeter » 9. Jun 2014, 12:26

Immerhin: Im Mai hat der Europäische Rat (Treffen der Regierungschefs) Kolumbien und Peru mit 17 weiteren Staaten auf die Liste der visabefreiten Statten gesetzt.
Für Kolumbien und Peru hält man sich allerding ein Hintertürchen offen: es hängt vom Verlauf weiterer Abklärungen und Verhandlungen ab....
Bei den Politikern weiss man eben nie.
Link zur offiziellen Presserklärung des Europäischen Rates:
--> register.consilium.europa.eu/doc/srv?l=ES&f=ST%209320%202014%20INIT
Hoffen wir das Beste


Karsten
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2010

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon Karsten » 9. Jun 2014, 14:19

Beitrag von Karsten » 9. Jun 2014, 14:19

@Chemiepeter: Vielen Dank für Deinen Update.

In Bezug auf Deinen aus meiner Sicht berechtigten Hinweis "ein Hintertürchen offen" habe ich mir mal die Schengen Visa Bedingungen für Argentinier, Brasilianer und Chilenen angesehenen. Bei allen dreien heißt es ebenfalls, dass es eine Visabefreiung gibt.

Sie könnten m. E. n. daher als Bsp. gelten, welche "Visa Befreiung" auch für Kolumbien (und Peru) möglich werden könnten.


Auf der Webseite der deutschen Botschaft in Brasilien steht:
Kurzaufenthalte brasilianischer Staatsangehöriger in Deutschland

Aufgrund des Abkommens zwischen der Europäischen Union und Brasilien über die Befreiung von der Visapflicht dürfen brasilianische Inhaber gültiger gewöhnlicher Reise-, Diplomaten-, Dienstpässe oder sonstiger amtlicher Pässe, für touristische oder geschäftliche Zwecke nach Deutschland und die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (mit Ausnahme des Vereinigten Königreichs und Irlands) ein- und durchreisen, und sich hierin höchstens drei Monate während eines Sechs-Monats-Zeitraums visafrei aufhalten.
Gefordert werden weiterhin ein gültiges Dokument (+3 Monate über Besuchszeitraum), die Angabe / ein Nachweis des Reisezwecks und der Nachweis ausreichender Finanzmittel.

Während diese Punkte aus meiner Sicht wenig überraschend sind, wird am Ende der gleichen Seite zu den Details einer Visumsbeantragung verwiesen ??? Ggf. ist dies noch ein Überbleibsel aus der Nicht visa-befreiten Zeit... :denke:


Hilfreicher scheinen da die Webseiten der deutschen Botschaft in Santiago de Chile zu sein (nur auf Spanisch):
No necesitan visado los ciudadanos chilenos que viajan a Alemania con los siguientes objetivos:
Turismo, Negocios, Visita, ...
welche dann folgende Voraussetzungen aufführen:
Viajar a Alemania sin visado

En el caso del ingreso exento de visado se debe tener:
•Pasaporte con vigencia mínima de 6 meses a partir del ingreso al país.

•Pasaje de ida y vuelta (dentro del plazo de los 90 días)
•Seguro de cobertura médica internacional (aún no es obligación en Alemania, pero se requiere en otros países Europeos,ej.:. España).

Las autoridades de migraciones además podrán requerir comprobantes de financiamiento de la estadía, de los gastos de viaje y también del motivo del viaje.
•en caso de turismo: reservas de hotel y de traslados
•en caso de viajes de negocios: confirmación de la empresa alemana, carta de invitación a conferencias, seminarios o reuniones con socios, etc. (redactada en alemán)
•en caso de viaje de visita: carta de invitación de amigos/parientes (redactada en alemán) indicando nombre y derección completa del que invita
•en caso de otros viajes: constancias de cursos de idioma, de las escuelas etc.
•una tarjeta de crédito internacional con suficiente cobertura o cheques de viajero o suficiente dinero en efectivo (€ 60,-diarios)

Analoges findet sich (in Deutsch) auf den Webseiten der deutschen Botschaft in Argentinien:
Argentinische Staatsangehörige, die sich zu touristischen Zwecken, Geschäftsreisen und ohne Aufnahme einer Erwerbstätigkeit nicht länger als 90 Tage im Schengenraum aufhalten, unterliegen --nicht-- der Visumpflicht. Dennoch müssen auch bei visumfreier Einreise folgende Hinweise beachtet werden: Merkblatt 90 Tage visumfrei
im erwähnten Merkblatt werden dann die gleichen Punkte auf Deutsch aufgeführt, mit einer Ausnahme aus meiner Sicht (s. fett markierter Abschnitt):
...
Für den Finanzierungsnachweis durch:
· Barmittel oder Reiseschecks i.H.v. 45,-- € pro Aufenthaltstag
· ausländerrechtliche Verpflichtungserklärung gem. § 66-68 AufenthG, die von
den/dem in Deutschland wohnhaften Einlader bei deutschen Ausländerbehörden
abgegeben werden können und bei Einreise auf Nachfrage im Original vorgelegt
werden müssen
Würden für Kolumbien für eine visa-befreite Einreise die gleichen Bedingungen wie für Argentinier gelten, entfielen in Zukunft zwar immerhin die Besuche in der deutschen Botschaft in Bogota, aber alle anderen Aspekte blieben gleich, insbesondere die Verpflichtungserklärung eines Einladers bei Privatbesuchen.

Nach den Bedingungen für Chilenen (sofern nicht wg. Verkürzung missverständlich in der Spanischen Übersetzung angegeben) würde dann noch die umfassendere Verpflichtungserklärung eines Einladers durch eine einfache Kostenübernahmebestätigung ersetzt werden.

Das andere Punkte nicht gestrichen werden, halte ich für nachvollziehbar (Pass, Flugticket, Reisekrankenversicherung, ...).


Kurzum, wenn für Kolumbien analoge Bedingungen für den "visa-befreiten" (Besuchs-/Tourismus) Aufenthalt wie für Argentinien und Chile gelten werden, werden zwar die Beantragungsbesuche in der Botschaft wegfallen können, aber fast alle anderen Bedingungen wohl gleich bleiben.

Dennoch wäre der "visa-befreite" (Besuchs-/Tourismus) Aufenthalt für viele von uns mit familiären oder freundschaftlichen Beziehungen nach Kolumbien sicherlich zu begrüßen.

Benutzeravatar

bastians
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 324
Registriert: 07.03.2010

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon bastians » 9. Jun 2014, 15:20

Beitrag von bastians » 9. Jun 2014, 15:20

@Karsten:

Ich widerspreche Dir ja nur ungern, aber ich denke der absolute Haupthindernissgrund für Reisen von Kolumbianer nach Deutschland fällt mit der neuen Regelung (wahrscheinlich) weg:

Die (angebliche) mangelnde Rückkehrbereitschaft, bzw. der Nachweis, dass sie vorhanden ist. Damit dürften Besuchsvisa für viele deutlich einfacher werden. Insbsondere weil der "Willkür" der Deutschen Botschaft endlich ein Riegel vorgeschoben wird.

ciao
Bastian


Karsten
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2010

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon Karsten » 9. Jun 2014, 15:49

Beitrag von Karsten » 9. Jun 2014, 15:49

@Bastian: Ich gebe Dir in diesem Detail vollkommen recht.

Ich hatte dies nicht mehr im Fokus, weil ein Mitforist bei einer früheren Diskussion in einem anderen Thread in den letzten 5-6 Monaten, darauf verwiesen hatte, dass man dem folgenden Dokument der deutschen Botschaft eine hohe pos. Genehmigungsquote entnehmen könne:
--> bogota.diplo.de/contentblob/3738634/Daten/4319043/BearbeiteteVisa_Download.pdf
--> bogota.diplo.de/Vertretung/bogota/de/08Visa/HBVisaabteilung.html]von Startseite

In der damaligen Version fanden sich wirklich Pluszeichen ("+") hinter den meisten Einträgen, woraus man sicherlich obige positive Einschätzung ableiten konnte.

Leider finden sich solche Einträge nicht mehr.

Da die Botschaft in ihren eigenen Erläuterungen langatmig auf den Datenschutz eingeht und dass man deswegen nur Nummern publiziere, kann der Datenschutz kaum ein Grund für das Weglassen dieser Markierungen sein.

Auch wenn man sich in der Botschaft / beim AA sicherlich wenig auf die Finger lassen schauen mag, wäre die Angabe einer hohen Zustimmungsquote ja in der aktuellen pos. (EU) Stimmungslage (= anstehende "Visa-Befreiung") kaum kontraproduktiv. Eher schon das Gegenteil - anstehende "Visa-Befreiung" & hohe Ablehnungsquote => ist die anstehende "Visa-Befreiung" (wirklich Deutschland) politisch vertretbar ?
Leider kann man hier nur spekulieren.

Da sich eine hohe Genehmigungsquote aber anscheinend nicht mehr "erahnen" lässt, wird dieser Aspekt wirklich wieder sehr wichtig, wie Du geschrieben hast.

Danke für Deinen Hinweis !

Chao
Karsten


barca11
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 31.05.2013

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon barca11 » 7. Nov 2014, 12:49

Beitrag von barca11 » 7. Nov 2014, 12:49

Hallo,

da ja immer wieder die Rede davon ist, dass die Visumpflicht für Kolumbianer im Schengenraum fällt, habe ich heute beim Österreichischen Aussenmisnisterium nachgefragt und folgende Antwort bekommen:
----------------
Mit Bezug auf Ihre Anfrage vom 07.11.2014 möchte ich Ihnen mitteilen, das derzeit und in näherer Zukunft für kolumbianische Staatsangehörige zur Einreise in die Schengen-Staaten weiterhin Visumpflicht besteht.
Lediglich für die mittlere bis fernere Zukunft ist von den verantwortlichen Entscheidungsträgern in Brüssel eine Befreiung von der Visumpflicht angedacht worden, zu deren Umsetzung jedoch noch ein längeres Verfahren erforderlich ist.

Ich hoffe, mit dieser Auskunft zur Klärung der von Ihnen aufgeworfenen Frage beigetragen zu haben.
-----------------

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 8951
Registriert: 03.03.2010

Abschaffung der Visumpflicht für europäischen Schengen-Raum

Beitragvon News Robot » 4. Mär 2015, 20:03

Beitrag von News Robot » 4. Mär 2015, 20:03

Abschaffung der Visumpflicht für europäischen Schengen-Raum politisch beschlossen

Die Abschaffung der Visumpflicht für peruanische und kolumbianische Bürger für den europäischen Schengen-Raum ist politisch bereits beschlossen.

» weiterlesen «

Quelle: latina-press
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Cartagenera
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 110
Registriert: 25.03.2011

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon Cartagenera » 9. Mär 2015, 00:41

Beitrag von Cartagenera » 9. Mär 2015, 00:41

Schön das sich was bewegt. Nur dauert das alles ewig.


Karsten
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 177
Registriert: 05.02.2010

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon Karsten » 11. Mär 2015, 23:48

Beitrag von Karsten » 11. Mär 2015, 23:48

Gemäß Infos auf der Webseite der dt. Botschaft in Bogota soll:
Das Verfahren [wird] frühestens im Oktober 2015 abgeschlossen sein.
Da kann dann leider wieder schnell das "nicht vor Ende..." des Vorjahres daraus werden.

Benutzeravatar

CaliChamp
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 121
Registriert: 13.08.2013
Wohnort: Cali

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon CaliChamp » 13. Mai 2015, 03:14

Beitrag von CaliChamp » 13. Mai 2015, 03:14

Santos hat jetzt gesagt, dass sich im nächsten Monat etwas tun soll.

--> elpais.com.co/elpais/colombia/noticias/mes-podria-dar-anuncio-eliminacion-visa-schengen-colombianos

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1816
Registriert: 14.07.2009
Alter: 70

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon hoffnung_2013 » 13. Mai 2015, 22:07

Beitrag von hoffnung_2013 » 13. Mai 2015, 22:07

...etwas ...Nur, Santos kann da garnichts machen. Das liegt in anderen Händen.
Gruß
P.

Benutzeravatar

CaliChamp
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 121
Registriert: 13.08.2013
Wohnort: Cali

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon CaliChamp » 14. Mai 2015, 07:00

Beitrag von CaliChamp » 14. Mai 2015, 07:00

Klar kann er nichts machen. Aber ich vermute, dass er sowas nicht in die Welt setzen würde, wenn er nicht mehr wüsste. Wir werden sehen, geben wir's mal einen Monat.

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1816
Registriert: 14.07.2009
Alter: 70

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon hoffnung_2013 » 15. Mai 2015, 23:20

Beitrag von hoffnung_2013 » 15. Mai 2015, 23:20

Na dann hoffe wir mal alle zusammen, dass sich wirklich etwas bewegt.
Gruß
P.


Eddi
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 08.06.2015

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon Eddi » 8. Jun 2015, 12:34

Beitrag von Eddi » 8. Jun 2015, 12:34

Interessant wäre hierbei, ob diese Regelung auf Gegenseitigkeit beruht, d.h., auch dt. Staatsbürger dann kein Visum für Kolumbien benötigen und wie lange man sich dann dort aufhalten darf?
Gruß
E.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4348
Registriert: 05.10.2010

Bald visafrei in die EU?

Beitragvon Ernesto » 8. Jun 2015, 14:35

Beitrag von Ernesto » 8. Jun 2015, 14:35

:wil: Eddi

Du als Deutscher kannst problemlos, pleite und abgefackt ohne Visum nach Kolumbien kommen! Was willst du mehr? Die Kolumbianer müssen sich allerschwersten Bedingungen beim Antrag eines Visums stellen. Du kannst jetzt schon ohne Visum länger in Kolumbien bleiben als ein Kolumbianer in Deutschland mit Visum. Ist das gerecht? (Touristen!)